1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Druckerinstallation in Windows unter Parallels

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von HolgerLang, 28.07.09.

  1. HolgerLang

    HolgerLang Jamba

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    55
    Nachdem ich einige Schwierigkeiten bei der Installation von 2 USB-Druckern in Windows unter Parallels hatte - und die Parallels Hilfetext m. E. teilweise verwirrende ja sogar widersprüchliche Anleitungen geben habe ich mich direkt an Parallels gewandt. Die von dort erhaltene Hilfe (in Englisch) war hilfreich und ich dachte es wäre vielleicht sinnvoll, diese Anweisungen hier zu zeigen - vielleicht erspart es dem einen oder anderen langes Suchen.

    USB-Drucker-Installation in Windows unter Parallels:

    Vorbemerkung:
    USB-Geräte können grundsätzlich nur von einem Betriebssystem genutzt werden – also entweder Windows oder Mac. Zum Umschalten dient in der rechten unteren Leiste das Symbol des kleinen USB-Steckers (das ist bereits außerhalb der Windows Ebene, sollte der Cursor schon im Windows-Bereich aktiviert sein, kommt man dort hin nachdem man die Tastekombination Controll und Alt gedrückt hat). Dort kann man das Häkchen an dem entsprechenden Gerät aktivieren (Windowsnutzung) oder deaktivieren (Mac-Nutzung)

    Übrigens man kann zwar mehrere USB-Drucker in Windows installieren, aber immer nur jeweils einen nutzen. Die jeweilige Aktivierung geschieht an der eben beschriebenen Stelle durch Setzen oder Entfernen des jeweiligen Häkchens.

    Zur eigentlichen Drucker-Installation:

    Schritt 1:
    Drucker vom USB Anschluss entfernen.

    Schritt 2:
    Parallels starten – aber nicht Windows. Im Zweifel ist Parallels so eingestellt, dass Windows automatisch startet, wenn man Parallels startet. Dann wählt man in der Windows-Oberfläche „Computer ausschalten“. Parallels ist dann noch aktiv.

    Schritt 3:
    In der oberen Menüleiste von Parallels ist ein Menüpunkt „Virtual Machine“ dort aktiviert man den Unterpunkt „Konfigurieren“ , es öffnet sich ein neues Fenster, dort den Menüpunkt „USB Kontroller“ wählen. Der USB-Contoller muss aktiviert sein, sollte das nicht der Fall sein, hier das entsprechende Häkchen setzen – das Ganze mit OK abschließen.

    Schritt 4:
    Jetzt ist es Zeit Windows zu starten. Im Zweifel im Menüpunkt „Virtual Machine“ den Punkt „Starten“ anklicken.

    Schritt 5:
    Nachdem Windows aktiv ist, wird der Druckertreiber installiert. Dazu entweder die Windows-Installations CD oder den entsprechenden Download für Windows aktivieren.
    Das läuft jetzt unter Windows wie gewohnt ab, also jeweils den Anweisungen des Installationsprogrammes folgen.

    Schritt 6:
    Wenn das Installationsprogramm auffordert, den Drucker an den Computer anzuschließen und einzuschalten – genau das tun.

    Es öffnet sich dann ein pop up Fenster, in dem gewählt werden kann, auf welcher Maschine das gerade erkannte USB-Gerät verwendet werden soll.

    Hier die Alternative „Virtual Machine“ wählen.

    Schritt 8:
    Der Drucker sollte jetzt erkannt werden, und das Installationsprogramm sollte fortgesetzt werden.

    Schritt 9:
    Nach Abschluss des Installationsprogrammes sollte der Drucker einsatzfähig sein.


    Sollte bei dem Versuch, mit diesem Drucker unter Windows zu drucken gar nichts passieren oder sollte der Hinweis erscheinen, dass der Drucker offline ist, sollte geprüft werden, ob dieser Drucker für Windows freigeschaltet ist.

    Dazu Controll und Alt drücken, um mit der Maus an das rechts unten platzierte USB-Stecker-Symbol zu kommen – dort dann das Häkchen vor den gewünschten USB-Drucker setzen.

    Solange Parallels aktiv ist und der Drucker dort aktiviert ist, kann er nicht unter Mac genutzt werden. Will man den Drucker in Mac nutzen, muss der Drucker in Parallels deaktiviert werden.

    Dazu wieder auf auf das USB-Stecker-Symbol rechts unten im Parallel Desktop gehen und das Häkchen vor dem Drucker entfernen.
     
  2. PeterR

    PeterR Roter Delicious

    Dabei seit:
    27.06.09
    Beiträge:
    94

    Hallo Holger!

    Kann ich so nicht bestätigen.

    Ich hab auch herumexperimentiert, um meine Drucker (HP LaserJet und HP DeskJet) unter Parallels zum laufen zu bringen.
    Drucker unter XP installiert, funktionieren. Neustart Computer, wechsel zu XP, kein Drucker funktioniert. Treiber neu, Drucker funktioniert...usw...

    Ich hab für mich die Lösung gefunden. Meine Drucker laufen auf beiden Systemen. Da muß nichts an- und abgemeldet werden.

    Öffne Parallels, aber nicht XP.
    Leiste oben - Einstellungen - USB - Erkennung USB - In virt. Mach. einbinden - dann Permanente Zuweisung auf das +, lks das USB-Gerät auswählen, rechts verbinden mit XP.

    Funktioniert bei mir einwandfrei.

    Nette Grüße

    Peter
     

    Anhänge:

  3. HolgerLang

    HolgerLang Jamba

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    55
    Drucker einbinden unter xp

    Hallo Peter,
    vielen Dank für Dein feedback.
    Ich habe das gemacht wie Du es beschrieben hast.
    Wenn ich jetzt XP starte, steht mir der Drucker sofort zur Verfügung - Aber:
    Wenn ich Windows XP laufen lasse und auf die Mac Ebene wechsele - kann ich den Drucker dort nur zum Drucken bringen wenn ich ihn vorher bei Parallels (unten rechts auf dem USB-Stecker Symbol) deaktiviert habe.

    Habe ich da irgendetwas übersehen?
    Nach der Info von Parallels schien mir das plausibel, da die ja sagten USB kann man immer nur alternativ benutzen.
     
  4. PeterR

    PeterR Roter Delicious

    Dabei seit:
    27.06.09
    Beiträge:
    94
    Hallo Holger!

    Ok, das kann sein. Ich fahre XP jedes mal runter. Mit dem wechseln hab ich noch nicht probiert. Werd ich heute Abend mal testen.

    Nette Grüße

    Peter
     
  5. HolgerLang

    HolgerLang Jamba

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    55
    O.K. dann ist für mich eigentlich alles klar - da Du ja Windows ganz runterfährst, ergibt sich automatisch, dass Du immer nur für ein einziges System den USB-Port benutzt.

    Ich selber switche doch häufiger hin und her, da es einige Prgramme nur unter Windows gibt.

    Vielen Dank für Deine Rückäußerung

    Holger
     
  6. Der W aus M

    Der W aus M Meraner

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    226
    @HolgerLang:
    Hast du denn auch die Parallels-Tools installiert?
    Seit ich diese Tools installiert habe, muss ich kein Control-Alt mehr drücken, um mit dem Mauspfeil von Win XP in OSX zu kommen.
    Edit:
    Habe meinen Drucker jetzt auch in XP installiert. Beim Wechseln von XP zu OSX muss ich den Drucker auch rechts unten unter diesem USB-Button von Parallels abmelden, sonst findet OSX den Drucker nicht. Beim Wechseln von OSX zu XP mus ich den Drucker dort wieder anmelden, sonst findet ihn XP nicht. Der Drucker ist also immer nur für ein Betriebssystem aktiv; eben da, wo er auch angemeldet ist. Ich nutze Übrigens Parallels Desktop für Mac Build 3224 unter OSX 10.4.11 .
     
    #6 Der W aus M, 01.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.09
  7. HolgerLang

    HolgerLang Jamba

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    55
    Ja so geht das bei mir auch.
    Ich glaube ich habe die Parallel Tools installiert.
    Dennoch, kannst Du mir bitte sagen, wie man das kontrolliert und wo und wie man ggf. die Tools installiert?

    Danke im Voraus

    Holger
     
  8. Der W aus M

    Der W aus M Meraner

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    226
    Nun, wie man es kontrollieren kann weiß ich auch nicht, aber wie die Parallels Tools installiert werden, kannst du auf dem angehängten Bild sehen. Wichtig ist dabei, dass das Gast-Betriebssystem (bei meinem Screen-Shot Win XP) läuft. Wenn die Tools schon installiert sind, werden sie eben nochmal drüberinstalliert. Hab ich bei mir grad gemacht und es läuft problemlos.
     

    Anhänge:

  9. HolgerLang

    HolgerLang Jamba

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    55
    Danke, ich weiß jetzt auch, wo gezeigt wird, ob die tools instaqlliert sind.
    Im Desktop der virtual machine ganz unten rechts ist so ein Rädersymbol,
    wenn ich dort den Cursor hinbewege, wird angezeigt "Parallel Tools sind installiert."
     
  10. Der W aus M

    Der W aus M Meraner

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    226
    Ah, danke für den Hinweis; links neben der Windows-Uhr hab ich so ein Parallels-Symbol (siehe Bild), da steckt das "Parallels Tools Center" dahinter. Dort kann man recht viele Sachen einstellen. Ich hab eine ältere Parallels-Version, es hat sich scheints doch etwas verändert im Laufe der Zeit.
     

    Anhänge:

  11. HolgerLang

    HolgerLang Jamba

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    55
    Ja das stimmt - nichts bleibt, wie es ist
     

Diese Seite empfehlen