1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

drucker wird erkannt, reagiert, druckt aber nicht - hilfe :)

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von macsess, 15.10.06.

  1. macsess

    macsess Elstar

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    73
    Der Titel sagt alles :)

    Vorweg erst mal ein big hallo - hab hier schon viel mitgelesen und oft Hilfe gefunden - nur nicht bei diesem Problem :(

    Hab an meinen Winlaptop nen Canon Pixma IP1600 angeschlossen und diesen im Netzwerk freigegeben. Von weiteren Winrechnern ist der Druckvorgang absolut problemlos ausführbar... Mein Macbook erkennt den Drucker einwandfrei im Netzwerk... Wenn ich auf drucken gehe, sehe ich, wie der Mac das Dokument wegschickt, wies beim Winrechner in der Druckerwarteschleife ankommt und zum Drucker weitergeleitet wird und der Drucker blinkt auch...

    Weiter reagiert er aber nicht... Als Treiber hab ich am Mac den Postskript treiber, da der IP1600 in der Auswahl nicht aufgelistet wird, obwohl ich den OSX Treiber von canon.de geladen und installiert habe...

    Kennt jemand das Problem und kann mir bitte helfen? - Suchfunktion hat etliches ausgespuckt - leider nichts, das das Problem verbessert hätte...

    Danke an euch, gruß David
     
  2. openmind_luke

    openmind_luke Cox Orange

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    97
    detto

    ich hab genau dasselbe problem mit einem canon pixma ip1500...
    hilft jetzt zwar nicht wirklich um dein problem zu lösen, doch vielleicht spornt es ja den einen oder anderen mehr an eine lösung zu finden wenn zwei personen das problem haben :-D

    so long,
    luke
     
  3. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Geht auch nicht vom Mac aus, die Canon-Treiber unterstützen das Drucken per Netzwerk am mac nicht...

    MfG
    MrFX
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Da hilft in den meisten Fällen nur ein USB-Server (falls die Drucker einen USB-Anschluß haben) wie hier von mir beschrieben. Reine Printserver funktionieren meist auch nicht. Blöde Canon-Treiber! :-c
     
  5. macsess

    macsess Elstar

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    73
    och menno

    an solche Sachen hab ich vorm Switch auf Apple nicht gedacht.... Das Gleiche wie bei meinem Audiointerface - wird groß geworben " für mac OSX und win XP...." - ihr könnt euch sicher vorstellen, wie erstaunt ich dann war, als mir gesagt wurde "jaja - mac schon, aber keine Intelmacs, da machen wir die Treiber erst - kommen in 2-3 Monaten...."

    Und jetzt brauch ich auch nen anderen Drucker, für den es zwar OSX Treiber gibt, aber mein Drucker (im Netzwerk) nicht versteht -.-

    Naja - der Canon spackt zur Zeit eh rum und wartet quasi schon auf ersatz :D - welchen Drucker (Marke) könnt ihr mir in dieser Kombination empfehlen? - Also angeschlossen am PC und der mac soll übers Netzwerk drauf drucken können...

    Wichtig sind auch noch die Folgekosten für Patronen - also sollten evtl günstige Patronen von Drittanbietern vorhanden sein...

    Danke für die Hilfe,

    gruß Exsess
     
  6. macsess

    macsess Elstar

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    73
    hi,

    Problem gelöst :HP Drucker gekauft ;) - mit dem funktionierts bislang sehr gut, hab aber auch nur text ausgedruckt. Wobei es schon komisch ist, daß er nicht den richtigen Treiber auflistet, obwohl ich die Installation komplett durchgemacht hab...


    gruß David
     
  7. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    ich habe leider genau das gleiche Prob, nur dass ich einen HP PSC 1200 habe und mein Drucker am Mac hängt...
     

Diese Seite empfehlen