1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucker steht nach Neustart immer auf inaktiv

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von apple_mike, 04.02.08.

  1. apple_mike

    apple_mike Fuji

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    36
    Hallo Zusammen,

    da ich erst seit kurzen einen MacBook mit Leopard 10.5 besitze und mich nicht so gut mit Mac OS auskenne, habe ich eine wie ich denke "doofe" Frage. :eek:

    Ich habe einen Lexmark X9350, den ich per USB an mein MacBook angeschlossen habe. Die Installation hat soweit funktioniert. Jetzt ist mir aufgefallen, wenn ich das System neu starte, dass der Drucker im System immer auf inaktiv steht (obwohl der Drucker an ist).

    Muss ich irgendwelche Dienste aktivieren, damit automatisch, wenn ich den Drucker anschalte, der Drucker als aktiv erkannt wird?

    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen! :-D:-D:-D

    Vielen Vielen Dank
     
  2. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Wenn dein Drucker nichts druckt, ist er inaktiv, wenn er was druckt ist er aktiv - noch fragen? ;) Und Dienste aktivieren funktioniert wohl nur unter Windows... OSX "aktiviert" nur Sachen die es gerade braucht, spart Ressourcen...
     
  3. apple_mike

    apple_mike Fuji

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    36
    ich drottel! :eek: :eek: :eek: :eek:
    danke :)
     
  4. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Gern geschehen ;)
     

Diese Seite empfehlen