1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

drucker läuft, druckt aber nicht

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von fritzebaeck1, 26.07.08.

  1. fritzebaeck1

    fritzebaeck1 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    532
    hallo,
    hab gerade das problem, daß mein drucker nicht mehr druckt.
    wenn ich den druckauftrag starte ist alles ganz normal (zieht das blatt ein, druckerkopf läuft hin und her aber spuckt eben ein komplett leeres blatt aus).
    kurios:
    wenn bilder auf dem blatt sind werden diese zwar gedruckt aber falsch (dort wo farbe sein soll ist keine, dort wo keine sein soll ist welche, aber eben keine schrift).
    das problem trat letztens schon einmal auf mit einem anderen dokument und einer anderen schriftart auf.

    tinte ist definitiv voll.
    habe auch schon den drucker aus und angeschalten, programm neu gestartet, compi neu gestartet, alles beim alten.
    sitzte vor dem windows schrott von meiner frau.

    danke schonmal!

    gruß
    christoph
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Wir sind hier zwar im Apple-Forum aber egal...

    Sind die richtigen Druckertreiber installiert? Welches Windows?
     
  3. fritzebaeck1

    fritzebaeck1 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    532
    druckertreiber sind alle installiert. arbeiten mit der maschine ( brother dcp-115c kombigerät) seit 1 jahr problemlos.

    meine frau hat xp sp 2. die datei wurde in ms office 2003 erstellt, was aber wohl wurscht ist,denn als sie sich die vorlesungsunterlagen ausdrucken wollte hat der drucker auch gesponnen (pdf).

    warum ich hier poste?
    weil ich festgesellt habe daß einem hier am besten von allen foren geholfen wird.:-*
     
  4. fritzebaeck1

    fritzebaeck1 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    532
    so mal ein kleines update.
    haben jetzt die patrone gewechselt. dabei konnten wir das problem mittels testdruck auf die schwarze patrone eingrenzen, denn die anderen farben wurden anstandslos gedruckt, die schwarze nicht.
    beim kontrollieren des füllstandes zeigt er auch an dass sie voll ist, aber beim drucken scheint er zu "vergessen" dass er eine schwarze patrone hat.

    hat denn keiner ne idee?
     
  5. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675

    welchen Drucker hast Du denn?o_O
    hatte selbiges Problem mit einem canon-Tintenstrahler. Schwarz wollte nicht mehr, auch nach Patronentausch.
    Hatte zwei Möglichkeiten:
    1. Neuer Druckkopf ( teuer = runde 60 euro )
    2. oder Druckkopfreiniger für 7 euro xx per ebay.de ArtikelNr: 310067993910

    Zweite Variante hat funktioniert - 50 euro gespart und dafür noch einen brother 135 c gekauft.
    Vermutlich ist der Druckkopf eingetrocknet/ Düse f. schwarz? In der Urlaubszeit sollte man den Drucker in eine Mülltüte verpacken, mit einer Schnur verschließen und in einem Kleiderschrank einsperren.
     

Diese Seite empfehlen