1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Drucker kaputt, neuer muss her.

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von JohnnyAppleseed, 30.05.09.

  1. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Hallo,


    mein ca. fünf Jahre alter Canon Pixma iP 3000x scheint nicht mehr zu wollen. Willkürlich funktioniert mal die, mal die Farbe nicht, ich habe ihn mit dem mitgelieferten Dienstprogramm durch alle möglichen Reinigungsverfahren geschickt. Ein neuer muss her.

    Ich möchte mit dem Drucker sowohl Texte und Bilder in S/W, aber auch farbige Bilder, des öfteren auch auf Fotopapier, drucken. Er muss mit Mac OS X Leopard und Bonjour kompatibel sein, ohne irgendwelche Treiber zu installieren. Ein USB-Anschluss für Drucke über PictBridge-Standard wäre schön, aber nicht zwingend notwendig.

    Toll wäre es, wenn meine derzeitigen Druckerpatronen noch mit dem neuen Gerät kompatibel sind. Da die neueren Drucker allerdings meistens den Chip auf den Patronen haben, dürfte ich darauf eher nicht hoffen, oder?

    Bisher hat der Canon-Drucker immer ganz gut gearbeitet, vielleicht wird der nächste ja auch einer von der Firma!?

    Schön wäre es auch, wenn der Drucker optisch zum iMac passt. ;)


    Viele Grüße und im voraus schonmal danke!
     
  2. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    Also ich habe mir vor ein paar Wochen den Canon Pixma MP 540 gekauft.
    Gerade vom Aussehen passt der Drucker perfekt zum iMac.
     
  3. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Okay, danke schonmal. Ich kann nur leider kein Multifunktionsgerät gebrauchen, es muss wirklich nur ein Drucker sein. :)
     
  4. saw

    saw Pomme d'or

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    3.137
    Ich kann die iP Serie von Canon eigentlich nur empfelen,
    habe privat den iP5200 und auf der Firma den eine Nr. kleiner.
    Beide bisher absolut ohne Beanstandung.

    Tinte ist nicht ganz billig, warum ich auf des hier umgestiegen bin:

    http://www.amazon.de/Patronen-Tunin...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1243695261&sr=8-1
    Muss man beim ersten Mal ein Set mit Adapter kaufen, und später nur die einzelnen Patronen.
    Ist zwar nicht so günstig wie manch andere Nachahmer Tinte, aber es funktioniert bei mir zu 100%
    und die Druckqualität ist auch ok.
    Der Füllstand wird sowohl unter Windows als auch OS X angezeigt,
    und man muss nicht bei jedem Patronenwechsel den dämlichen Chip umbasteln.
     
  5. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ich empfehle meinen Hewlett Packard Photosmart D6160. Läuft einwandfrei und hatte noch nie Probleme. Mit der
    Duplexeinheit (die man dazu kauft/bestellt) kann man sogar doppelseitig drucken und spart somit Papier.
    Wieviel er kostet kannst du selbst im Netz nachgucken bitte.

    Gruss
    Smooky
     
  6. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Oh ja, automatischer Duplexdruck wäre mir auch noch wichtig, das beherrscht der iP 3000x auch (ohne eine Duplexeinheit!?), ich möchte nicht mehr drauf verzichten! Er zieht das Papier noch einmal ein.

    saw, kannst du etwas zur Aufwärmzeit des iP5200 sagen? Mein aktueller hat immer ziemlich lange dafür gebraucht! Soweit ich weiß haben aber doch die aktuellen iP-Drucker von Canon auch einen Chip verbaut, oder?

    Smooky, der Drucker hat bei Amazon zum großen Teil relativ schlechte Bewertungen bekommen.
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich habe hier einen iP4600 in Betrieb, und bin sehr zufrieden. Automatischer Dublexdruck, CDs und DVDs bedrucken, sehr gute Fotoqualität.

    Die Original-Patronen sind recht teuer, ich habe welche von www.druckerzubehör.de drin. Preis pro Patrone etwa 15% des Originalpreises, und er Druckt genau wie mit dem Original.
     
  8. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Tja, mein Drucker läuft seit 1,5 Jahren ohne Probleme, und seien wir doch mal ehrlich was ist besser, ne Kundenrezension von Amazon oder ein Erfahrungsbericht eines Apfeltalk-Users? ;)
     
  9. Eichenmann

    Eichenmann Empire

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    86
    Hallo
    Canon Pixma iP 4600 ! Drucke täglich mindestens 40 Fotos / A4. in Top Qualität. Läuft ohne Probleme !!!
     
  10. saw

    saw Pomme d'or

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    3.137
    Im absoluten Kaltstart ca 1 Minute, danach 2 sec.
    Wobei die iP4xxx Serie bedeutend schneller ist auf der Firma,
    glaube kaum das des am XP da liegt, scheint da wirklich große Unterschiede in den Modellreihen zu geben.

    @joey23
    da muss man aber auch den Chip tauschen, oder braucht man des mittlerweile nicht mehr?
    Füllstandsanzeiger funktioniert?
    Ich hatte die vorher auch, hat aber an den zwei Dingen gehackt bei mir.
     
  11. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Natürlich der Erfahrungsbericht eines Apfeltalk-Users. ;)
    Aber können fünf Einsterne-Bewertungen lügen? Es scheint auf jeden Fall ein paar Probleme zu geben, was nicht zwangsweise heißt, dass jeder Drucker der Serie nichts ist.

    Da ich mit Canon als Firma jedoch bisher gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht habe, würde ich eher zum iP4600 tendieren, ich würde aber auch gerne wissen, ob ich die Patronen von http://www.druckerzubehör.de/ einfach so einsetzen kann, ohne den Chip auszutauschen.
     
  12. HamZtaR

    HamZtaR Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    102
    Ich würde dringend von einem Canon Gerät abraten.
    Hab jetzt schon 3 Stück gehabt und alle 3 haben maximal 1 Jahr gehalten bei wenig Gebrauch.
     
  13. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Was waren das für Geräte? Mein Drucker und mein Camcorder von Canon haben bei starkem bzw. gelegentlichem Gebrauch schon 5 bzw. 3 Jahre gehalten (gut, der Drucker ist nach 5 Jahren jetzt halt hinüber).
     
  14. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Okay, habe mir jetzt den Pixma iP4600 bei Amazon gekauft. Sowohl Fotos und Texte sehen auf den ersten Eindruck sehr ordentlich aus. Die Aufwärmzeit ist weitaus geringer, als die meines alten Pixma iP3000x.

    Jetzt muss ich nur noch die beiden Aufkleber auf dem Drucker abknibbeln, so was kann ich ja gar nicht ab. ;)
    Abgesehen von denen macht er sich optisch ganz gut neben dem iMac.
     
  15. azamatbagatov

    azamatbagatov Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    252
    ich kann keinen Drucker von canon empfehlen, da mein alter canon S9000 bzw alle s9000 so programmiert sind, dass nach einigen Drucken eine Fehlermeldung auftaucht und dieser nicht mehr druckt... wenn man dann eine bestimmte tastenkombination drückt(die nur über google gefunden werden kann) geht wieder alles wie am anfang... die reparatur bei canon hätte ca. 300€ gekostet... des is in meinen Augen betrug und sollte nicht unterstützt werden!
     

Diese Seite empfehlen