1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucker ins WLan-Netz einbinden?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von McNudel, 20.04.08.

  1. McNudel

    McNudel James Grieve

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    133
    Guten Abend allerseits,

    ich möchte meinen Drucker mit in unser WLan Netz einbinden. Ich hab im Forum nichts darüber gefunden, also wer eine Anleitung kennt, bitte posten.
    Oder wer die Zeit hat, kann auch eine schreiben ;)

    Lg
     
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Wäre interessant, zu wissen, was für ein Druckermodell das ist und wie genau der Drucker angebunden werden soll (ebenfalls per WLAN, per LAN an einem AccessPoint, per USB an einen WLAN-Router).

    Ansonsten kurze Anleitung von mir: Mein LaserJet 3390 hängt per LAN an der WLAN-FritzBox und alle Clients drucken über WLAN drauf aus.

    Dürfte Dir aber sicher nicht wirklich weiterhelfen, meine "Anleitung" ;)
     
  3. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
  4. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Seid gegrüßt,

    ich überlege auch, einen Drucker (z.B. einen günstigen Samsung ML-2010R Plus Laserdrucker) per WLAN verfügbar zu machen, um ihn sowohl per Desktop-Dose als auch mit meinem neuen Macbook Pro anzusteuern.

    Den Drucker per Kabel an meine FritzBox anzustöpseln stelle ich mir auch nicht schwer vor. Das Problem ist nur, dass Fritz im Wohnzimmer steht und der Drucker im Büro am anderen Ende der Wohnung seinen Platz finden wird.

    Daher wird es wohl darauf hinauslaufen, den Drucker kabellos einzubinden.
    Wie mache ich das am geschicktesten und/oder günstigsten?

    Drucker, die einen WLAN-Client bereits eingebaut haben, gibt es offenbar nur in der mittleren bis oberen Preisklasse (>200€) und WLAN-Printserver scheinen alle > 50€ zu kosten (das ist mir zu teuer).

    Flinx
     
  5. mtvhome

    mtvhome Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    173
    Du kannst den Drucker an den Festrechner dranhängen und über die Druckerfreigabe diesen im Netz freigeben. Mit 2 Macs funktioniert das zumindest klasse. Aber hier steht der Drucker eben immer beim Festrechner... und Nachteil nummer 2: Der Rechner, an dem der Drucker hängt muss dazu angeschaltet sein...

    Vorteil: Es kann jeder beliebige Drucker sein und es kann auch nen beliebiger Router sein...

    Grüße
    Mario
     
  6. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Hmmja, das wollte ich gerne vermeiden. Aber danke für Deinen Post.

    Flinx
     
  7. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Wenn du es wirklich kabellos machen willst, wird es nicht günstiger als ein WLAN-Printserver.

    MfG
    MrFX
     
  8. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Danke für die Auskunft.
    Hat jemand da einen Kauftipp? Anforderung wäre, 2 Drucker dort per USB anzuschließen.

    Danke im voraus.

    Flinx
     

Diese Seite empfehlen