1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucker? Huch...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tengu, 08.02.07.

  1. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Hi allerseits!

    Ich habe mir grade meinen Drucker installiert, standartmäßig. Nun wollte ich drucken, aber sämtliche Druckaufträge gehen nicht raus, werden gestoppt.

    Ich muss ein USB - Parallel Kabel nutzen, weil mein alter HP LasterJet 6P keine USB Schnittstelle hat.

    Kann ich da irgendwas einstellen, dass der druckt? Derzeit wird er halt gelistet, ist installiert, aber er druckt nicht...

    Komische Sache... da muss man die Schnittstelle irgendwie konfigurieren.
     
    #1 Tengu, 08.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.07
  2. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    huch....

    Weiß vielleicht wer, wo man einen Treiber für eine USB Parallel Schnittstelle bekommt? Oder nutzt jemand von Euch so was und kennt sich damit aus?
     
  3. onyx

    onyx Stechapfel

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    163
    Hey,

    schau erst mal in die Systemeinstellungen unter Drucken/Faxen ob Dein Drucker dort auftaucht! Ob Du in ansprechen kannst etc.
    Normal solltest Du auf der HP-Side aktuelle treiber für Deinen Drucker finden. Eine Konfiguration der Schnittstelle, so wie Du es ausdrückst ist nicht nötig.
    Druckertreiber installieren -> Drucker davor oder danach via USB anschließen -> Drucker im Menü auswählen -> ausdrucken.
     
  4. bsg

    bsg Gast

    Gibt es hier für die Verwendung von "Standart" nicht eigentlich zumindest "neutrales Karma". ;)

    Gruß

    Bertram
     
  5. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Hehe,

    die Frage ist mir halt peinlich, weil dieses "eigentlich müsste das funktionieren" ist nicht so ganz meine Welt.

    [​IMG]

    Also der Druckertreiber ist installiert, direkt von HP. Das war keine Sache. Informationen bezüglich des Druckers sind "nicht abrufbar". Wie gesagt, ich nutze ein USB - Parallel Kabel. Da könnte der Haken sein.
    Der Drucker ist symbolisch mit einem Ausrufezeichen versehen. Hmmh... ob das so gut ist?

    Unter Parallels funktioniert er einwandfrei, sprich unter Win. Hat sich Plug & Pray wohl auf den Mac übertragen...

    Ganz krummes Ding... irgendwie.

    edit: Karma... ? neutral... ?
     
  6. onyx

    onyx Stechapfel

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    163
    Klickt doch einfach mal auf 'Fortsetzen'...! Standardmäßig ist bei mir auch ein Ausrufezeichen auf dem Druckersymbol.
    Was Deinen Anschluß angeht! Ich hab einen HP 1200 übers Netzwerk angeschlossen. Will sagen, der 1200er hat eigentlich nur einen USB-Anschluß! Dafür gibt es von HP eine Box zum Anschluß an ein TCP/IP-Netzwerk. Warum sollte es so etwas nicht auch von parallel auf USB geben!
     
  7. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Dann stoppt er wieder... Woher weiß MacOS eigentlich, dass da am USB Anschluss ein Drucker hängt, der auf Daten aus der Parallel Schnittstelle wartet?
    Das kann es so nicht wissen... deshalb denke ich, funktioniert es nicht.

    Leider nutze ich MacOS erst seit ein paar Tagen...
     
  8. onyx

    onyx Stechapfel

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    163
    Scheint so als ob Dein Mac hinter diesem USB-Anschluß keinen Drucker 'sieht'! Parallele Ports waren bei Macs auch noch nie so richtig ein Thema! Bei cancom habe ich gerade sogenannte Printserver gesehen! Von USB auf Parallel. Allerdings für satte 430 EURONEN. Schau doch mal bei ebay...
     
  9. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Öh, noch mal... ich hab hier ein MacBook, welches eben nur USB Anschlüsse hat. Parallel, Seriell - hat es nicht.
    Nun soll der Drucker vom USB Anschluss gespeist werden. Windows erkennt das Kabel sofort und schupps auch den Drucker.

    MacOS kann das sicher auch, nur vielleicht mach ich da was falsch? Also ein PrintServer ist definitiv teurer als ein neuer Drucker es wäre...
     
  10. onyx

    onyx Stechapfel

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    163
    Evtl. findest du ja bei heise.de einen Software gestüzten Printserver!

    Nachdem sich aber bislang niemand sonst zu Deinem Problem in diesem Forum geäußert hat, gehe ich mal davon aus, daß auch niemand einen Workaround dazu hat.
     

Diese Seite empfehlen