1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Drucker gesucht

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von LongRanger, 22.04.08.

  1. LongRanger

    LongRanger Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    256
    Hallo,
    ich suche einen Drucker der:
    -nicht mehr als 100 Euro kostet
    -günstige(wenn es geht von Drittanbietern) Patronen hat und davon nicht mehr als 5
    -gute Fotos ausdrucken kann, da ich mit der Canon 1D MK III und der 40D fotografieren und ich deren Auflösungsvermögen und Qualität ungern verschenken würde
    -eventuell CD`s bedrucken kann und in das Airport Netzwerk einbinbar ist.

    Ich würde, tendentiell, zu Canon schielen, aber welchen Drucker kann ich nehmen? Wir haben momentan ein großen HP Drucker mit Fax/Scan/7Patronen/WiFi, usw., da ich aber einen eigenen benötige, kommt jetzt die Frage auf welchen ich nehmen sollte. Der Canon IP 4000 ist ja noch fähig Patronen OHNE Chip aufzunehmen, für günstige Drittpatronen ist das sehr gut. Ansonsten würde ich evtl auch den IP 4300 in die engere Wahl nehmen...

    Was meint ihr?
     
  2. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Ich hab den IP4300 und bin bislang mehr als zufrieden damit :) Hatte davor auch schon einen 5200 von canon, und habe den an meine kleine Kusine abgegeben, sonst würde ich heut noch damit drucken...
    Kompatibilität ist sehr gut, fürs CD Cover bedrucken würde ich allerdings Disc Cover empfehlen.
    Qualität ist IMHO auch prima, kommt allerdings natürlich auch auf das verwendete Papier drauf an.

    Soweit ich weiß, gibt es allerdings bislang noch keine Drittanbieter-Patronen. Nur die billigen ohne Chip, wo du dann von den Original-Patronen die Chips abfummeln musst. Soll sich aber demnächst ändern, wenn man den gängigen PC Zeitschriften vertrauen kann ;)
    Ich würde mir den Drucker jedenfalls wieder kaufen, wenn ich vor der Entscheidung stehen würde...
     
  3. mike65

    mike65 Empire

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    89
    Wenn ich mir zu Deinen Kameras noch adäquate Objektive und sonstiges Zubehör vorstelle, lande ich in einer Preisregion, die gegen 10.000 € tendiert.

    Du suchst einen Drucker bis 100 € ?

    Jede Kette ist so gut wie ihr schwächstes Glied !!
     
  4. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Ich biete grade im Forum einen Canon PIXMA IP 4000 an (diese braucht noch keinen Chip in den Patronen - darum sehr niedrige Unterhaltskosten)

    Mir wurde leider untersagt meine Tread zu verlinken - darum bitte suche!
     
  5. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Ich habe mir den Samsung CLP-300 gekauft und bin wirklich begeistert.
    Zwar ließt man viele komische Rezensionen, aber ich kann nur das beste berichten.
    Er kostet 169 EUR und man bekommt von Samsung derzeit 50EUR beim kauf zurück erstattet.
    Der CLP-300 ist derzeit der kleinste Farblaserdrucker der Welt und gibt, sofern man Ihn nicht direkt
    für Fotodruck benötigt, Spitzendrucke aus.

    Das wäre meine kleine Kaufempfehlung.

    Edit: ich hab das mit den Fotos überlesen. Aber wie Vorredner schon gesagt haben,
    für 100 EUR einen sehr guten Fotodrucker, das wird schier unmöglich sein. Aber mal ganz
    ehrlich, es gibt genügend Online-Druckereien - die das wesentlich günstiger und besser
    erledigen als jeder Drucker den du für den Heimgebrauch kaufen kannst.
     

Diese Seite empfehlen