• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Drucker gesucht, der...

berobel

Cox Orange
Mitglied seit
01.07.05
Beiträge
98
Hallo Freunde,
gibt es einen Drucker (Hersteller egal), der auch nach längerer unbenutzter Zeit nicht sofort den Geist aufgibt (Druckkopf-Chaotik, keine Möglichkeit mehr der Reinigung, Reinigung und Justage ergebnislos)?

Mir sagte mal jemand, das man en Drucker einfach komplett eingeschaltet lassen sollte.

Ich habe während meiner beruflichen Zeit einen EPSON Workforce pro EF 4640 im Einsatz gehabt, mind. 50 Ausdrucke pro Tag.

Jetzt im Rentenalter muss ich allerdings auch noch drucken,- allerdings bei weitem nicht so viel wie früher.

Hat da jemand einen Tip für mich?

Freue mich auf jede konstruktive Antwort.

LG Robby
 

tobeinterested

Jerseymac
Mitglied seit
15.05.11
Beiträge
453
Ich habe mir einfach einen Farblaserdrucker HP Laserjet Pro M254 dw geholt und Ruhe ist im Karton.
 
  • Like
Wertungen: maddi06

ottomane

Welschisner
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.707
Mir sagte mal jemand, das man en Drucker einfach komplett eingeschaltet lassen sollte.
So ist es. Seitdem ich das mache, habe ich diese Probleme mit Eintrocknen, kaputten Druckköpfen usw. nicht mehr (Brother Multifunktionsdrucker mit Tinte).
 

marcozingel

Sondergleichen von Welford Park
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.843
Ich nutze einen HP Laserjet Pro P1109w und der ist immer an und sofort da wenn etwas zu drucken ist...
 

tobeinterested

Jerseymac
Mitglied seit
15.05.11
Beiträge
453
ok, wie sieht es denn mit dem Verbrauch und den damit enstehende Kosten aus?
Na ja, da kann man im Internet eine Menge darüber finden, wenn man denn sucht. Da gibt es Auflistungen, Vergleiche, Pros und Contras. Das suche ich jetzt nicht alles raus.

Ich drucke nicht viel, der Drucker ist sofort einsatzbereit. Das war für mich wichtig. Ein Tintenstrahldrucker kam für mich nicht mehr in Frage, weil die meiste Tinte beim Startvorgang verbraucht wurde.
 
  • Like
Wertungen: maddi06

ottomane

Welschisner
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.707
Brother MFC-J5730DW.

Vielleicht etwas überdimensioniert für den gelegentlichen Druck.
 

NorbertM

Wöbers Rambur
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.478
Ich habe seit Jahren einen Canon MG5350 Multifunktionsdrucker, er wird sehr wenig benutzt und hatte noch nie ein Problem. Kein Vergleich mit den Epson-Druckern, die ich davor hatte.
 

berobel

Cox Orange
Mitglied seit
01.07.05
Beiträge
98
@berobel
Welche Vorstellung hast du denn überhaupt?

Tinte oder Laser, farbig oder nur schwarz, Multifunktionsgerät, Preis ... ?
Die Frage ist mehr als kontraproduktiv. Ich will einen Drucker, der Alles kann!
Tinte muss der können, Laser muss der können, farbig muss der können, schwarz muss der können,
Epson muss der heißen, Brother muss der heißen, HP muss der heißen.
Preis zwischen 190,- € und 191,- € !!!
Wenn ich am 01.04.2020! einen 7-farbigen Ausdruck mache, der ALLES kann, will ich einen Drucker haben,
der am 03.10.2020 einen Ausdruck haben, der die selbe Qualität hat wie der vom 01.04.2020!
Ist das Sooooo schwer zu verstehen? Herr lass Hirn regnen....Oberschlauberger.
 

sh531697

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
08.10.17
Beiträge
260
HP Instant Ink Drucker, dann bei Aktivierung den 15Seiten/Monat gratis Tarif wählen. Wenn du zwischen 0-45 Seiten im Monat druckst, fährt man da aktuell am günstigsten mit. Z.b. OfficeJet 3833 (vor 2 Jahren für 60€ bei Aldi, 3 Jahre Garantie). Bei mir sind, dass dann 0-2€ im Monat, falls die Patronen austrocknen, wird kostenlos von HP ausgetauscht. Wlan/Airprint ist klasse, kein Kabelsalat mehr. Würde ich mal googeln.

Lohnt sich aber nur falls du relativ wenig druckst.
 

tobeinterested

Jerseymac
Mitglied seit
15.05.11
Beiträge
453
Die Frage ist mehr als kontraproduktiv. Ich will einen Drucker, der Alles kann!
Tinte muss der können, Laser muss der können, farbig muss der können, schwarz muss der können,
Epson muss der heißen, Brother muss der heißen, HP muss der heißen.
Preis zwischen 190,- € und 191,- € !!!
Wenn ich am 01.04.2020! einen 7-farbigen Ausdruck mache, der ALLES kann, will ich einen Drucker haben,
der am 03.10.2020 einen Ausdruck haben, der die selbe Qualität hat wie der vom 01.04.2020!
Ist das Sooooo schwer zu verstehen? Herr lass Hirn regnen....Oberschlauberger.
Was stimmt mit Dir nicht?

Oder war es einfach nur zu warm heute?
 

hillepille

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
19.07.09
Beiträge
2.427
Epson ET 4750, vom Verbrauch her sehr sparsam.
 

Nathea

Admin
AT Administration
Mitglied seit
29.08.04
Beiträge
14.107
Die Frage ist mehr als kontraproduktiv. ... Herr lass Hirn regnen....Oberschlauberger.
Herr, lass Respekt und Verständnis regnen!

Die Art, wie Du auf die bisherigen zahlreichen Hilfestellungen und die durchaus ernst gemeinte Frage, die Dir da gestellt worden ist, reagierst, solltest Du bitte gründlich überdenken.