1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucker für OSX?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mr.catenacci, 25.09.07.

  1. mr.catenacci

    mr.catenacci James Grieve

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    139
    Hi,

    ich wollte mir (für Privatgebrauch! :>)) ein neues Multifunktionsgerät kaufen.
    Da Ich mit diversen Druckern Probleme bei der Installation hatte, aufgrund der fehlenden Mac Unterstützung, will Ich beim neuen Kauf vorsichtig sein.


    Ich habe das Gerät im Auge:
    http://www.oki.de/fcgi-bin/public.fcgi?cid=126&pid=5&hex=8A2034&hex2=CAA1A9&prid=583&prodname=B2540%20MFP&pdflag=1
    hat ziemlich gute tests und auch alles was ich brauche

    LEIDER kein Mac os Treiber :S

    Nun, ich hatte irgendwann mal was von PCL6 bzw Postscript LVL 3 Unterstützung gelesen, damit solche Drucker, wenn sie kein Treiber besäßen mit dem MAC kommunizieren können, da es über Windows GDI nicht möglich ist (was bei allen standard-billig-druckern der fall ist)

    Ich habe zwar die Wikipedia EInträge über PCL6 und PS3 gelesen, doch schlauer wurde Ich nicht.

    Daher jetzt die Frage, inwiefern Ich das Gerät unter Mac benutzen kann?
    Auf so Software Schnickschnack was mit dem Drucker mitgeliefert wird, kann Ich gerne verzichten. Ich will hauptsächlich nur, dass das Gerät meist einfache Word-Dokumente/Excel Tabellen und ab und zu Grafiken(Diagramme etc) ausdruckt.

    Geht das mit PCL6 und PS3?

    Bzw wofür sind die überhaupt?
    Wäre ziemlich nett, wenns mir jemand kurz erläutern würde.

    Ich freue mich schon auf eure Antworten,


    danke im Voraus
     
  2. mr.catenacci

    mr.catenacci James Grieve

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    139
  3. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Warum willst Du Dir nen Oki kaufen? Nimm doch nen günstigen Canon: Mp530. Ist zwar Tintenstrahl, aber dank nNachbaupatronen im Unterhalt deutlich günstiger bis gleich günstig wie ein Laser.

    Und er hat ne Menge toller funktionen (Farbfax, ADF,Randlosdruck,CD Druck, Über 20 Seiten s/w etc.)
     

Diese Seite empfehlen