1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Drucker. Bitte.

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von offtopic, 27.05.08.

  1. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Ich habe keine Lust, seitenweise Testberichte zu wälzen, Vergleiche zu erwägen und und und ....

    Stattdessen frage ich euch: Welcher Drucker wäre es?

    Ich schmeisse einfach mal ein paar Stichworte in den Thread:

    Tintenstrahl, einzelne Farbtanks, wartungsarm und ohne Neigung zum Eintrocknen, Ethernetanschluss, eingebauter Cardreader, weisses Design passend zu G4 Macs, OSXkompatibel sowieso, gern mit eingebautem Flachbettscanner (aber kein Muss), randloser Druck in passabler Schnappschuss-Fotoqualität (kein Studioanspruch) ...

    ... wenn mir noch was einfällt, lasse ich es von Edith posten.

    Das Ganze ist einfach nur für ein bisschen privates Rumgedruckse gedacht und soll keine weltbewegenden Qualitätsstandards erfüllen.

    Let's brainstorm! ,':]
     
  2. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Ich hab einen Epson Stylus Photo R320 seit ca. 1,5 Jahren.
    Der drucki arbeitet vollkommen störungsfrei. Nur einmal zuckte er rum, als ich meinte, den Druckertreiber auf den neuesten Stand zu bringen zu müssen.
    Nachdem ich wieder den Originaltreiber von CD drauf hatte, keine Probleme.
    Einzelne Tintentanks, sehr ergiebieg (wir drucken oft Terminkärtchen bunt) keinEintrocknen, null Wartung.

    Fotos werden in (für meine Verhältnisse - Privatmann) sehr gut dargstellt mit schönen, klaren Farben. Allerdings drucke ich nur auf Epson-Originalpapier oder HP-Fotopapier.

    Einschubschächte für diverse Speicherkarten. Interessant vor allem für meine SD-Karten, denn nach dem einschieben erkennt der Mac sofort das "Laufwerk" und startet iPhoto.

    Fazit: Sollte er mal den Geist aufgeben - sofort wieder den gleichen!!
     
  3. diehard

    diehard Idared

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    27
  4. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Hm ... und was kompakteres?
     
  5. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    hp photosmart C4180 oder verwandte modelle. keine einzelnen tintentanks aber nachfüllen ist easy.

    mac-weiß, kartenslots, scanner (mit geiler mac-integration), drucken ohne rechner, wirklich praktisches menu am drucker. fotopapierkasette ins gehäuse integriert. platzsparend, ganz ordentliche fotos (v.a. mit der fotopatrone).
    einfacher und relativ preiswerter nachschub an original- und refill-patronen.
     

Diese Seite empfehlen