1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucker anschließen - nur paralleler bzw. serieller Anschluß...

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von MissNaiv, 18.11.07.

  1. MissNaiv

    MissNaiv Idared

    Dabei seit:
    29.10.07
    Beiträge:
    29
    Guten Abend!

    Wir nennen ein Arbeitstier unser Eigen, einen HP Laserjet 4050, schwarz/weiß, für's grobe Vieldrucken.
    Leider hat der Gute nur einen parallelen und einen seriellen Anschluß.
    Ich habe ihn nun mithilfe eine Adapterkabels an einen USB-Anschluß meines iMac angeschlossen, so weit so gut.

    Allerdings dauert es teilweise bis zu 30 Minuten, bis ein einfacher Druckauftrag aus Excel oder Word auch tatsächlich gedruckt wird.

    Im Druckerfenster steht dann alternativ ewig "GenericClass: waiting for device" oder "Daten senden".
    Manchmal hält das ganze dann an und man kann "Fortsetzen" anklicken, dann wird gleich gedruckt *seltsamdas*.

    Wie kann ich das verbessern?
    Wir haben auch noch einen Epson Farblaser, der läuft problemlos - aber wenn ich alle meine Dokumente da drauf drucke, bin ich nächsten Monat arm ;)

    Wie immer schon im voraus dankbar für gute Tips :-*
    Tanja
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
  3. MissNaiv

    MissNaiv Idared

    Dabei seit:
    29.10.07
    Beiträge:
    29
    mhm, das mag auch nicht wirklich...
    jetzt macht er gar nix mehr :)

    Treiber musste ich gar nicht suchen, der iMac hat den Drucker zumindest am Anfang von ganz alleine erkannt und richtig benannt - in den ersten Tagen auch ganz normal gedruckt.
    Dann wurde es immer langsamer und nachdem ich Leopard draufgespielt habe , ging gar nichts mehr...

    Mein Herz hängt nicht an dem Drucker - sollte also jemand eine alternative Empfehlung haben, ein einfacher S/W-Drucker, Laser, Betriebskosten niedrig, der problemlos auf dem Mac läuft - her damit ;)

    Gruß
    Tanja
     
  4. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... dann würde ich versuchen einen kleinen HP Printserver dafür zu bekommen. Soweit ich weiß gibt es bei der 4000er Reihe auch interne Karten. Einfach mal bei ebay nachsehen ...
     
  5. MissNaiv

    MissNaiv Idared

    Dabei seit:
    29.10.07
    Beiträge:
    29
    so, und nun noch die Erklärung für Anfänger bitte *g*

    Was mache ich dann mit so einem Printserver?
    Da gibt ebay und das WWW ja nun so einiges her - wie läuft das rein technisch? Ich würde dann den Printserver an meinen Airport Router anschließen, daran die Drucker und dann kann ich von beiden Rechnern, iMac und MacBook, auf die Drucker zugreifen?

    Grüße
    Tanja
     
  6. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Das hast du schon richtig verstanden. ;)
    Auch ich würde dir einen Printserver empfehlen - das dauert damit zwar auch manchmal ein paar Sekunden, bis der Druckauftrag gestartet wird, aber im erträglichem Maße.

    Eigentlich reichen auch ganz alte (externe) Exemplare für unter 10 Euro. Sollte dann nur empfehlenswerterweise TCP/IP beherrschen.
     

Diese Seite empfehlen