1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucker an Linux CUPS server nutzen

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von darkside40, 10.12.07.

  1. darkside40

    darkside40 Carola

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    109
    Hi Leute,
    ich habe hier ein kleines Problem, und zwar habe ich auf meinem Ubuntu Server einen Brother HL2030 unter Cups als Netzwerkdrucker eingerichtet.
    Meine Freundin kann mit ihrem Linux Laptop auch problemlos auf dem Drucker zugreifen und drucken. Bei ihr habe ich das einfach über den Drucker Wizard mit der adresse
    Code:
    http://ip : port/printers/HL2030[/URL][URL="http://ip/printers/HL2030"]
    das ganze eingerichtet.

    Auf meinem MacBook mit 10.4.11 krieg ich das irgendwie nicht hin. Wenn ich das ganze als IPP Drucker einfach nur mit ip : port angebe dann beschwert sich die konsole hinterher das der Drucker nicht gefunden wurde.

    Das http Schema funktioniert da nicht, weil das dann der eingabe Dialog meckert.

    Was mach ich bloss falsch, da das Drucksystem auf dem Mac auch auf Cups basiert sollte es doch kein Problem sein.
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Im Druckerdienstprogramm kannst du, wenn du die Alt-Taste beim Klicken auf "Weitere Drucker" gedrückt hältst, einen IPP oder HTTP-Drucker hinzufügen.

    MfG
    MrFX
     
  3. darkside40

    darkside40 Carola

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    109
    Super, danke das hat es gebracht!
     
  4. darkside40

    darkside40 Carola

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    109
    So ich habe meinen Mac nun auf Leopard umgestellt, da beginnt der gleiche Kampf von vorne.

    Ich glaube ich habe inzwischen so ziemlich alles Adresskombinationen im IP Dialog von Drucken&Faxen durch.

    Was muss ich ich bitte in das Adressfeld eingeben wenn mein Drucker unter der Adresse http://192.168.2.103/printers/HL2030 zu erreichen ist? Da kommt dann nämlich die Cups Seite und das hat bei Tiger auch funktioniert aber hier komm ich da nicht zurecht.

    Bitte hilft mir jemand.
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Wenn du bei Drucken&Faxen die Alt-Taste gedrückt hältst und dann auf das "+" für einen neuen Drucker gehst, sollte die entsprechende Eingabemöglichkeit für einen HTTP-Drucker im Menü erscheinen. Probier das mal.

    MfG
    MrFX
     
  6. darkside40

    darkside40 Carola

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    109
    Leider kommt dann die gleiche eingabemöglichkeit wie wenn ich ganz normal auf das "+" und dann auf IP gehe.

    Eigentlich ist das ganze doch ein IPP Drucker, aber wie muss ich da die richtige adresse eintragen?
     
  7. darkside40

    darkside40 Carola

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    109
    So langsam fühle ich mich ein bisschen veralbert.

    Meine Freundin hat grade ihren 300€ teuren eeePC bekommen, der hat diesen Drucker ohne mein zutun selber eingerichtet nachdem er eine Wlan Verbindung zu meinem Netzwerk hatte.

    Mein 1200€ teures MacBook bekommt das noch nichtmal hin wenn ich ihm die richtige IP gebe.

    Edit:
    So nachdem ich lange Zeit das Netz durchforstet habe und den Drucker einmal in den Cups Config Dateien hinzugefügt und wieder gelöscht habe funktioniert es jetzt auf einmal.
    Ich habe keine Ahnung warum oder wie ich das jetzt gemacht habe, aber aus einmal Stand der Drucker bei den einfach da.
     
    #7 darkside40, 11.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.08
  8. darkside40

    darkside40 Carola

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    109
    So ich wollte heute morgen Drucken.
    Naja der Drucker ist wieder verschwunden und er taucht auch nicht in der Druckersuche (unter Drucker einrichten) mehr auf.

    Jetzt bin ich wieder mal den unrühmlichen Weg üer Samba gegangen den ich eigentlich vermeiden wollte, da mein Mac es ja auch anders können muss, naja vielleicht hat ja irgendjemand noch nen Tipp für mich.

    Übrigens auf 10.5.2 hab ich schon upgedated.
     
  9. darkside40

    darkside40 Carola

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    109
    So nachdem ich es jetzt nicht geschafft habe den Drucker durch manuelles Eintragen etc. zum laufen zu bringen bin ich den anderen Weg gegangen und habe Hand an den Ubuntu Server gelegt (auch wenn das unnötig sein sollte denn unter Tiger hat ja alles super geklappt).

    Naja auf jeden Fall habe ich auch meinem Server den Dienst Avahi eingerichtet, welcher dazu dient die Bonjour Technik unter Linux bereitzustellen, und sehe da jetzt funktioniert es auch mit dem Drucken.

    Überraschenderweise kann ich jetzt auch VNC mit Boardmitteln betreiben.

    Eine anleitung wie man Avahi Cups beibringt findet man hier https://thecave.homeunix.org/reference/mdns_printer.php
     
  10. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ja, damit (und mit ein paar weiteren Einstellungen) sollte sich auch der Mac dazu überreden lassen, einen Original-Treiber vom Hersteller zu verwenden, wenn man z. B. einen Canon-Drucker am Linux-Server hat.

    Nurmal zur Info.

    MfG
    MrFX
     
  11. friju

    friju Gast

    Hi,

    auch wenn's schon ne Weile her ist mit dem Thread:

    Das Einbinden eines IPP Druckers ging bei mir ganz easy:

    Drucker hinzufügen > IP > Internet Printing Protocol

    Nun unter Adresse die IP oder den Namen des IPP Servers eintragen
    Bei Warteliste die Druckerwarteschlange des Servers angeben.
    Dem Ganzen 'nen Namen und den passenden Treiber verpassen und Gut!

    Wenn der Cups-Server den Standardport 631 nutzt, braucht wohl nirgendwo eine Portnummer angegeben zu werden. :)


    Ich hoffe die Info hilft weiter.
     

Diese Seite empfehlen