1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucker an iMac via MacBook (WLAN) ansprechen

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von rossini02, 24.06.09.

  1. rossini02

    rossini02 Erdapfel

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    3
    Bonsoir!

    Ich bin neu, erst seit 3 Monaten auf MAC und habe folgende Frage:

    - Router ist ein Speedport W700V der T-Com
    - MacBook 13' greift via WLAN darauf zu
    - iMac 24' (seit vorgestern neu, jubel ...:-D) ist per Ethernet an Router angeschlossen
    - an diesen iMac ist ein Canon IP-4500 per USB angeschlossen (also nicht an den Router)

    Der Drucker ist sowohl beim MB als auch beim iMac installiert. Ich möchte aber nun gerne vom MB über das Netzwerk per WLAN drucken, ohne den Drucker per USB ans MB anzuschliessen. Printer Sharing ist auf beiden Geräten aktiviert, ich habe mich schon soweit durchgearbeitet, dass ich den Drucker neu als IP mit der IP-Adresse des iMac (192.168.2.106) eingerichtet habe, als Treiber den "allgemeinen PostScript-Drucker" ausgewählt habe.

    Es kommt dann folgender Fehler:

    Wiederherstellbar: Der Netzwerk-Host „192.168.2.106“ ist beschäftigt, erneuter Versuch in 15 Sekunden …

    Habe schon verschiedene Beiträge gelesen in unterschiedlichen Foren, aber hierzu nichts gefunden!

    Vielen Dank vorab.
     
  2. great_killer

    great_killer Gloster

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    64
    Hallöchen Rossini..

    Ich habe genau das gleiche Problem.
    Ich habe einen iMac, wo ein Brother 2030 per USB angeschlossen ist. Der iMac greift per WLAN auf das Netzwerk zu. Das Macbook greift ebenfalls per WLAN auf das Netzwerk zu.

    Alles funktiniert super... außer...

    Wenn ich jetzt von meinem Macbook etwas ausdrucken möchte, funzt es nicht.
    Das komische ist ja, dass der Drucker vom Macbook auch erkannt wird! Print Sharing ist ebenfalls aktiviert. Auf beiden Rechnern ist zusätzlich der Treiber installiert.
    Beim Druckauftrag bekomme ich dann die Meldung "Drucker beschäftigt"...es passiert nichts...
    Hast Du vielleicht zwischnzeitlich eine Lösung gefunden. Bin hier im Forum auch gerade auf der Suche. :)

    Grüße aus Berlin

    Alex
     

Diese Seite empfehlen