1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucken aus QXP 3.31 unter Classic/OS X

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von apfelsine, 26.05.06.

  1. apfelsine

    apfelsine Gast

    Hallihallo an alle!

    Habe auf Mac OS X umgestellt und möchte Quark 3.31 unter der Classic Umgebung weiterbenutzen. Mittlerweile (nach Installation einer Xtension) klappt alles auch alles ganz gut...bis auf ein doch ziemlich essentielles Problem: ich kann nicht ausdrucken. Wenn ich "apfel p" drücke, bzw. im Menü den Befehl "Drucken" anwähle, beendet sich das Programm sofort von alleine. Auch schon, wenn ich auf "Papierformat" gehe (was ja unter 3.31 noch nicht im Drucken-Menü integriert ist), schmiert Quark ab.

    Der richtige Drucker ist angewählt, ich habe schon diverse Neustarts hinter mir und bin echt ratlos...:(.

    Weiß jemand Rat?

    Liebe Grüße, die apfelsine
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Ändere mal in den Netzwerkeinstellungen den Punkt zu "AppleTalk".
    Wenns nicht hilft (was bei QXP 3.x zu erwarten wäre), sichere einfach die betreffenden Seiten als EPS und drucke das von "Vorschau" aus.

    BTW
    Du hast berücksichtigt, dass du den Drucker *in Classic* einrichten musst?
    Mit dem Druckersymbole-Dienstprogramm von Classic?
     
  3. antonio_mo

    antonio_mo Gast


    Ich glaube das war kein guter Rat!
    Eine eps. Datei in der Vorschau öffnen heisst er konvertiert es als PDF und dann zeigt Mac OSX (ab 10.4) es Dir in der Vorschau an.

    Grüße

    antonio
     
  4. antonio_mo

    antonio_mo Gast

    Mit welcher OSX Version arbeitest Du?
    Du hast geschrieben »nach Installation einer XTension«, was für eine hast Du installiert?
    Hast Du überhaupt einen Drucker installiert und was steht bei OS9 unter Auswahl? (welche Drucker?)

    P.S.: Hast Du auch die XTension ClassicDraw installiert?
    Wie verwaltest Du Deine Schriften wenn Du in Classic mit QXP 3.31 arbeitest?

    Grüße

    antonio
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    So war das gedacht. Daran wäre was genau schlecht ???
     
  6. antonio_mo

    antonio_mo Gast

    Hallo,

    zuerst einmal ist damit nicht das Problem gelöst wenn sie den Druckbefehl ausführt und das Programm sich unaufgefordert schliesst.

    Hat meine eine eps. Datei (erstellt) ist es wenig ratsam über das anklicken des Symbol und anschl. eine PDF Ansicht über die »Vorschau« zu betrachten.

    Der Weg über eine PPD ist zu empfehlen, auch weiss man nicht genau welche Einstellungen Apple + OSX nimmt zur Erstellung einer PDF Datei.

    Ich gehe mal davon aus, dass der der eine eps. erstellt oder zu bearbeiten hat auch wissen muss wie man daraus eine optimierte PDF erstellt.

    Antonio

    P.S.: Aber vielleicht meldet sich apfelsine ja mal :)
     
  7. apfelsine

    apfelsine Gast

    Hallo ihr zwei...:)

    Aber natürlich meldet sie sich mal! Und zwar: mit einer LÖSUNG!
    Keine Ahnung, WARUM das funktioniert, aber es tut´s...
    Ich habe spaßeshalber mal statt dem Farbdrucker ("Adobe PS") den S/W-Drucker ("LaserWriter 8") angewählt. Und siehe da: ich kann aus allen Programmen unter der 9er-Umgebung wieder ausdrucken!
    So simpel kann´s sein...aber trotzdem danke für eure Tipps, hab während dem rumprobieren trotzdem mal wieder einiges dazugelernt! ;)

    Liebe Grüße

    Dani
     

Diese Seite empfehlen