1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

druck probleme mit netzwerkdrucker

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von barfly333, 18.06.08.

  1. barfly333

    barfly333 Gast

    haloo liebes mac forum.
    bin eigentlich ein windof experte habe mich aber jetzt für einen macbook entschieden und bin überglücklich!!!!!!!!!
    habe leider aber ein grosses problem.

    ich und meine freunde bekante und familie benutzen alle win xp rechner alle rechner sind an einen wlan router angeschlossen an jeden win xp rechner sind verschiedene drucker angeschlossen. die drucker sind unter win xp als netzwerkdruker freigegeben. jetzt möchte ich wenn ich zu meinen freunden,oder famielie komme ab und zu mit meinen neuen macbook uber das netzwerk drucken. worbildlich wie mac os leopard ist kann ich unter systemeinstellungen -drucker -windowsdruker hinzufügen einen freigegebenen drucker auswählen. ales supper aber ich kann trotzdem mit keinem drucker drucken.


    kann jemand von euch mir eine detalierte istalationsanleitung geben und auf was ich speziel achten muss .

    danke im vorraus

    barfly333
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Hast du denn das jeweils richtige Modell aus der Liste ausgewählt?
    Kommt irgend eine Fehlermeldung?

    MfG
    MrFX
     
  3. barfly333

    barfly333 Gast

    ja die richtigen druckertreiber.
    kann keine verbindung zum drucker herstellen bitte drucker ein und wieder einschalten.
     
  4. xpeterle

    xpeterle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    77
    ich muss leider das Thema aus gegebenem Anlass hier noch mal aufgreifen.
    Bei mir hängen einige XP-Rechner per WLAN an einer Fritzbox.
    An einem dieser XP-Rechner ist ein Drucker angeschlossen, der auch freigegeben ist.
    Von allen Windows-Rechnern kann ich auf diesen Drucker zugreifen und auch drucken.
    Mit meinem Macbook kann ich auf alle freigegebenen Ordner der XP-Rechner zugreifen. Auf den Drucker allerdings nicht.
    Er wird auch nicht bei der Druckereinrichtung an meinem Macbook angezeigt.
    Bin für jeden Hinweis dankbar.
     
  5. sf58

    sf58 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    8
    hi xpeterle,
    hast ähnliche konstellation wie ich zuhause. Allerdings habe ich den Drucker am USB Port der Fritz!Box 7170 und nicht an einem der Clients. Die Fritz!Box arbeitet also wie ein Druckserver und alle Rechner greifen darüber auf den Drucker zu. Installation für die Windows Rechner ist bei AVM auf der Supportseite bestens beschrieben. Auf dem MacBook ist der Drucker als IP - Drucker einzurichten, was aber nur bei Modellen mit PCL Treibern und nicht bei GDI Treibern geht ! Wenn mehrere Geräte an den USB Port der Fritz!Box angeschlossen werden sollen (z.B. externe Festplatte etc.) wird ein USB-Hub notwendig, der dann unbedingt eine eigene Stromversorgung (aktiver Hub) benötigt.
    hoffe, das bringt dich weiter !
     
  6. xpeterle

    xpeterle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    77
    hi sf58,
    vielen Dank für Deine Antwort. Woher weiss ich ob der Drucker PCL oder GDI unterstützt? Mein Handbuch verrät mir leider nichts. Es ist ein Canon ip3300.
    Gruss, xpeterle
     
  7. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    http://www.ifelix.co.uk/tech/3015.html

    Bei 10.5 wird das per Drucken & Faxen eingerichtet.

    Aber Achtung: die Canon-Treiber für'n Mac unterstützen das Drucken per Netzwerk nicht, du mußt also entweder Gutenprint oder Printfab nehmen.

    MfG
    MrFX
     
  8. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Wenn das Problem auftritt, wenn du eine Seite in der Warteschlage hast:
    Drucker anhalten - kurz warten - Drucker wieder aktivieren
    Funktioniert bei unserem HP OfficeJet Pro L7580 über JetDirekt Port so.
    Ich kann zwar noch immer keine ganzen Fotoseiten ausdrucken, aber an solche Situationen hab ich mich schon gewöhnt o_O
     
  9. sf58

    sf58 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    8
    Moin xpeterle,
    ich tue so, als würde ich einen Drucker installieren und schau in die Treiberauswahlliste rein, um zu sehen, ob der Drucker dort aufgeführt ist: Systemsteuerung, Drucken&Faxen, Drucker hinzufügen. Den Reiter "IP" anwählen. Dort im Feld „Protokoll“ den Eintrag „HP Jet Direct – Socket“ auswählen,im Feld „Adresse“ die IP-Adresse der FRITZ!Box und den Druckerport eintragen: 192.168.178.1:9100. In der Druckerauswahl auf "einen Treiber auswählen" klicken und die Auswahlliste öffnet sich. Wenn der Drucker dort nicht aufgeführt ist, muß man sehen, ob dieser über Gutenprint oder Printfab zu bekommen ist (siehe MrFX !). Viel Erfolg
    sf58
     
  10. xpeterle

    xpeterle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    77
    Danke für Eure Antworten. Mir ist auch schon aufgefallen, dass ich beim "Netzwerkdrucker" den Treiber für den ip3300 nicht zur Auswahl angeboten bekomme. Wenn ich ihn direkt anschliesse schon. Also scheint was dran zu sein wie mrfx schon sagt, dass Canontreiber nicht Netzwerkfähig sind. Was aber ist "Gutenprint oder Printfab"?

    Vielen Dank für Eure tolle Unterstützung.

    Frage am Rande: Sollte ich mich irgendwann mal für einen neuen Drucker entscheiden, wird der auf jeden Fall wieder an dem XP-Rechner oder an der Fritz!Box angeschlossen. Wie kann ich sicherstellen, dass der Drucker als Netzwerkdrucker über mein Macbook anzusteuern ist? Reicht es wenn ich versuche den Treiber auszuwählen?

    Gruss
    xpeterle
     
  11. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Gutenprint und Printfab sind alternative Treiber (google hilft), die netzwerkfähig sind.

    Für deinen neuen Drucker würde ich dir raten, gleich einen mit Netzwerk zu nehmen. Die dazugehörigen Treiber sind dann natürlich auch netzwerkfähig.
    Oder du ersetzt deinen Router mit einer Airport-Station, daran gehen dann per Bonjour auch die Drucker mit den nicht netzwerkfähigen Treibern.
    Alternativ kann man das mit einem ollen, günstigen Siemens-Router (SE505 ab 10 Euro in der Bucht) und OpenWRT auch selbst zusammenbasteln (Stichwort: USB-Mod, RAM-Upgrade, avahi...).

    MfG
    MrFX
     

Diese Seite empfehlen