Dropbox und Festplattenplatz

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von Steve2010, 18.04.16.

Schlagworte:
  1. Steve2010

    Steve2010 Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.01.10
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    bin imThema "Cloud = Dropbox" noch neu und habe mal folgende Frage:
    Dropbox ist eingerichtet (OS X 10.11.4) und hat mir nun auch einen lokalen Ordner angelegt. Diese "wächst" aber durch die Uploads in der Größe mit und nimmt mir dadurch den Platz (i.M. 67GB) auf der lokalen Platte weg.
    Gibt es eine Möglichkeit Dropbox so einzurichten, dass kein lokaler Platz auf der Platte verwendet wird.

    Ich möchte z. B. meine kompletten Bilder u.a Verzeichnisse hochladen ca. 360GB.

    Vielen Dank schon mal für eure Tipps.

    Gruß
    Steeve
     
  2. u0679

    u0679 Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    09.11.12
    Beiträge:
    5.391
    ModInfo: habe das Thema in den passenden Bereich verschoben.
     
  3. staettler

    staettler Vollbrechts Borsdorfer

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    4.505
    Auf das DP Symbol -> Zahnrad -> Einstellungen -> Konto -> Selektive Synchronisierung -> Einstellungen ändern
     
  4. kelevra

    kelevra Zehendlieber

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.137
    Dropbox ist so gedacht, dass man die Dateien lokal verfügbar hat. Du kannst höchstens, wie bereits erwähnt, Ordner ausschließen, die dann nicht auf deinen Mac synchronisiert werden. Du kannst dann aber auch keine Dateien mehr über den Finder abrufen bzw. dort ablegen.

    Ein Alternativer Ansatz wäre es Dropbox als Netzlaufwerk einzubinden. Der Dienst DropDAV macht dies möglich, kostet aber ach 5 Dollar pro Monat. Mit dem Dienst wird dein Dropbox Account verknüpft. Anschließend kann die Dropbox via WebDAV als Netzlaufwerk auf dem Mac gemountet werden. So hat man immer vollen zugriff auf die Daten ohne Speicherplatz auf der lokalen Festplatte zu belegen. Nachteil ist, dass man immer eine aktive Internetverbindung benötigt, um auf die Daten zugreifen zu können. Außerdem hinterlegt man seine Dropbox Zugangsdaten bei einem Drittanbieter was potentiell eine zusätzliche Sicherheitslücke darstellt und wenigstens abzuwägen ist.
     
  5. OnLion

    OnLion Idared

    Dabei seit:
    06.11.13
    Beiträge:
    26
    PUSH

    ist es auch möglich die gesamte Dropbox oder nur einen Ordner ( 2tes wäre für mich besser ) auf einen Stick/ext. Festplatte auszulagern ? habe 120 GB in meinem MacBook, arbeite aber mit Video material welches ich auf Grund schlechten Internet unterwegs immer in der Box habe um nur schnell den link versenden zu können. Meine externe Festplatte habe ich auch immer dabei. Nun würde ich gern nur diesen Ordner mit den Video Datein über die externe Platte synchronisieren lassen. Ist das irgendwie möglich ?
     
  6. KALLT

    KALLT deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    1.523
    Dropbox arbeitet übrigens derzeit an einer Funktion um Daten zu synchronisieren ohne sie permanent auf dem Gerät haben zu müssen:
    .