1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dringend Hilfe: Bilder flimmern im Photoshop

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Nightingale, 04.01.08.

  1. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Huhu @all :)

    Ja, ich brauche ganz dringend eure Hilfe... Und zwar, ich bin beinahe davon überzeugt, dass das an der Maus liegt, die ich mir gestern gekauft habe, denn seit der Installation der Maus muckt mein Photoshop rum.
    Das ganze ist nicht einfach zu beschreiben, aber ich versuchs mal: Photoshop lässt sich ganz normal öffnen, auch ganz normal bedienen. Nur, sobald ich ein Bild bearbeiten will, sprich, eine Datei öffne, beginnt das Bild - und zwar nur das Bild! - in unkontrollierbaren Abständen an zu flimmern. Manchmal ist es nur ein Streifen, manchmal ist es das ganze Bild. Und bei der Bearbeitung stört das kolosal!
    Jemand hatte mich jetzt darauf hingewiesen, den Cache im Photoshop mal zu ändern, bzw. auch die Speicherkapazität hoch, bzw. runter zu kurbeln - aber auch das war/ist ohne Erfolg gewesen...
    Nun kam ich auf die Idee, es könnte am Direct X liegen, oder sogar an der Grafikkarte. Beides runter geworfen und neu installiert, bzw. neueste Treiber drauf gemacht, aber auch ohne Erfolg.
    Letztendlich hab ich auch Photoshop deinstalliert und nochmal neu drauf gemacht, aber auch das blieb erfolglos, wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich das richtig gemacht habe (über Systemsteuerung).
    Ich bin mit meinem Latein am Ende :( Ich brauche ganz dringend Hilfe. Vielleicht hatte ja jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir mit meinem Problem weiter helfen. Mit Sicherheit ist das was ganz simples und ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht.
    Wie gesagt, das einzige, was neu ist, ist die Maus, die ich gestern installiert habe und seit demher ist das im PS so (ist die IntelliMouse 3.0 von Microsoft)

    Auf dem Rechner hier nutz ich Windows XP SP2 mit einer nVidia GeForce 7600GT Grafikkarte und meine PS Version ist die 7.0.1.
    Ich bin euch für jede Hilfe dankbar, denn ich habe keine Lust, alles zu formatieren :( (das hab ich nämlich erst vor zwei Monaten gemacht). Und meine Nerven liegen von lauter Installationen schon blank...

    LG
    Nightingale :)
     
  2. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Versuch doch mal, im abgesicherten Modus zu starten (beim Booten F8 gedrückt halten) und schau, ob es dort funktioniert.
     
  3. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Huhu AgentSmith :)

    Ersteinmal einen Dank an dieser Stelle für die schnelle Antwort.
    Ich bin leider erst jetzt zum testen gekommen, da ich noch etwas zu tun hatte. Auf jeden Fall hat es da funktioniert, bzw. kam im abgesicherten Modus kein einziges mal dieses Flimmern.
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Dann liegt es entweder an irgendwelchen Treibern (Grafikkarte ist ein heißer Kandidat) oder an Software, die im Autostart ist, denn beides kommt im abgesicherten Modus nicht zum Tragen.
    Ich würde als erstes mal probieren, den Grafikkartetreiber zu aktualisieren. Einfach mal auf der NVidia-Seite unter Downloads oder Support o.ä. nach Treibern für dein Modell schauen.
    Vielleicht ist nach deren Aktualisierung das Problem bereits weg.
     
  5. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Also ich hab gerade mal den neuesten Treiber für das Modell runter geladen und installiert - aber leider erfolglos :( Zwar funktioniert der Treiber einwandfrei, aber das Problem im Photoshop bleibt dennoch...
    Was wäre denn ein möglicher Kandidat, der im Hintergrund aktiv ist und Photoshop beeinflussen könnte?

    Edit: Ich glaub, ich hab's. Da wird im Hintergrund beim Start von Windows eine Datei, bzw. ein Programm für die Maus mit gestartet, und zwar die ipoint.exe. Ich hab den Prozess gerade mal beendet und siehe da, das Problem ist weg! Zwar fehlen nun die Zusatzfunktionen für die Maus, aber zumindest scheint Photoshop wieder zu funktionieren :) (Hijacker sei Dank! Da hab ich die Datei nämlich im Log entdeckt ^^) Jetzt bleibt aber trotzdem eine Frage: wie kann ich es bewerkstelligen, dass ich die Funktionen der ipoint.exe nur bei Bedarf verwenden kann, also so, dass sie zum Start von Windows nicht automatisch gestartet wird, sondern erst dann, wenn ich es persönlich möchte?
     
    #5 Nightingale, 05.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.08
  6. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich kenne leider die neuen nVidia-Treiber nicht so gut, aber ich würde es mal noch weiterforschen, in dessen Einstellungen. Bildschirmfrequenz mal verstellen und so weiter.
    Ansonsten liste doch mal auf, was du alles im Autostart hast.
     
  7. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    wups, sorry, ich glaub, du warst ein bisschen schneller :D Hatte oben noch ein Edit beigefügt:

    Edit: Ich glaub, ich hab's. Da wird im Hintergrund beim Start von Windows eine Datei, bzw. ein Programm für die Maus mit gestartet, und zwar die ipoint.exe. Ich hab den Prozess gerade mal beendet und siehe da, das Problem ist weg! Zwar fehlen nun die Zusatzfunktionen für die Maus, aber zumindest scheint Photoshop wieder zu funktionieren :) (Hijacker sei Dank! Da hab ich die Datei nämlich im Log entdeckt ^^) Jetzt bleibt aber trotzdem eine Frage: wie kann ich es bewerkstelligen, dass ich die Funktionen der ipoint.exe nur bei Bedarf verwenden kann, also so, dass sie zum Start von Windows nicht automatisch gestartet wird, sondern erst dann, wenn ich es persönlich möchte?

    Dazu sei gesagt: es liegt wirklich daran, ich hab das jetzt nochmal getestet *murmel, hust, neue Softwaren verurteilt*
     
  8. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Einfach die iPoint.exe aus dem Autostart entfernen (dabei kann "msconfig" hilfreich sein, einfach dieses mal unter Start->Ausführen eingeben) und diese Datei stattdessen nur noch manuell starten, zum Beispiel mit einer Verknüpfung.
     
  9. Nightingale

    Nightingale Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    68
    Super ^^ hat wunderbar geklappt! Vielen, vielen Dank, AgentSmith ^^ Du glaubst gar nicht, was für ein Stein mir vom Herzen fällt - endlich geht alles wieder! *megafreu* Danke ^^
     
  10. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Freut mich! :)

    Der Einzige mit dem Problem scheinst du übrigens auch nicht zu sein - allerdings hat MS anscheinend bisher kein Update für die Maus-Software hinbekommen, die das Problem behebt.
    Vorrerst wird's also nur mit dem vorhin schon gefundenen Umweg klappen, aber das ist ja schonmal was!
     
  11. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Anstatt drei geloeschter Beitraege ein kleiner Hinweis fuer den Vierfachposting-Selbstanzeige-Agenten: Ich glaube nicht, dass das an Arcor lag. Apfeltalk hatte ein Haengerchen, das sich auch bei meinem Telekom-Weiterverkauf-Anbieter und hoechst Apfeltalk-spezifisch bemerkbar gemacht hat.
     
  12. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich hab's mit fast gedacht, weil ich in zwei anderen Threads auch schon Mehrfachantworten gesehen hatte.
    Danke für die Turbo-Reaktion und den Hinweis!
     

Diese Seite empfehlen