1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

dreister Pro Speaker Harman Kardon iSub-Clone

Dieses Thema im Forum "Mikrofon & Kopfhörer" wurde erstellt von eXiNFeRiS, 19.10.07.

  1. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.812
    ...so dreist das ich ihn mir glatt mal geordert habe ;) Wenn das Teil da ist und ich es ans Laufen gebracht habe werde ich einmal hier berichten.


    [​IMG]
     
  2. Klokkus

    Klokkus Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    190
    Bloß nicht zu großzügig mit Infos.
    Wie siehts aus mit Hersteller, Produktname, Technische Daten und Preis?
     
  3. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.812
  4. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    das is aber wirklich dreist, die schauen ja genau so aus wie die speaker von apple.
     
  5. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.812
    Noch dreister wär es wenn es die sogar wären :)
    Auf jeden Fall kostet das Set inkl. Versand nach Deutschland nach gestrigen Dollar-Kurs 44 Euro. Im schlimmsten Falle kommen noch 10-15 Euro hinzu für einen eventuell benötigten Spannungswandler...aber da wart ich erst mal ab wenn die Lautsprecher da sind.
     
  6. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.812
    Zwischenstand: Order abgelehnt da kein internationaler Versand. Aber auf der Page anbieten, so kanns gehen. Ich schau mich weiter um.
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450

    Seit wann gibt es Speaker mit dem Apfel-Logo?
     
  8. Jenso

    Jenso Gast

    Wenn das Set tatsächlich sich an einen neuen iMac stöpseln ließe, wäre es einen Versuch wert: ich habe meine alten Brüllkugeln (Apple Pro Speaker) und den Harman iSub seinerzeit abgegeben, weil die Anschlußmöglichkeit nicht mehr gegeben war: der iSub mußte an einen USB (wird aber heutzutage nicht mehr erkannt), die Speaker an die bekannte Spezialschnittstelle - beides zusammen geht nicht an neuen Intel-Macs…

    Jene Sache von Logisys hat einen 3,5-mm-Klinkenstecker - ob man damit am Mac glücklich wird?

    Bin gespannt auf Eure Erfahrungen; ich höre meine Büro-Mucke derzeit - recht zufrieden - mit LaCie-Firewire-Sprechern (ein vernünftiger Sub wäre aber „was“).

    Glück und Freiheit
    Jens
     
  9. Jenso

    Jenso Gast

  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Aha 2003. Demnach gab es sie.

    Ich meinte natürlich aktuelle Modelle. Im Apple-Store wurde ich nämlich nicht fündig.
     

Diese Seite empfehlen