[MacBook Pro] Drei Töne bei Start, alle Partitionen gelöscht, Hilfe

Crysiszocker1

Erdapfel
Mitglied seit
28.09.15
Beiträge
3
Hallo liebe Gemeinde, ich benötige wirklich dringend Hilfe mit einem Macbook Pro a1278 13 Zoll 2010 Modell.
Ich habe aus reiner Unwissenheit alle Partitionen platt gemacht, in der Hoffnung das man über die Internet recovery dann ein frisches neues System aufspielen kann, leider hab ich auch die recovery partition erwischt.
Kurioserweise braucht man ein vorhandenes Betriebssystem auf der Platte um das in der IR angebotene Lion zu installieren.
Und nun zum eigentlichen problem: da ich die System DVD leider noch nicht gefunden habe hat ein freund mir seine geliehen. Dort ist snow Leopard 10.6.3 enthalten. Starte ich den Mac ohne die DVD kommt ein Ordner plus Fragezeichen, starte ich ihn mit kommt zwar das Apple Logo, jedoch fängt er kurz darauf an dreimal zu tuten dann fünf Sekunden pause usw.
Habe mich schon etwas schlau gemacht und weiß das der Ton auf defekten ram hinweist. Habe die ram Blöcke bereits ausgebaut, getauscht, einzeln probiert, alles ohne Erfolg.
Was kann ich nun tun?
Liegt es vielleicht an der DVD?
Kann es sein das BEIDE RAM Blöcke defekt sind? Zu erwähnen ist auch, dass das MB unglaublich langsam und überlastet war was der Grund für meine unüberlegte Aktion war.
Was ich wohl weiß ist das der Akku defekt ist, (das war er schon vor dem Löschen der platte) als es noch startete war die Ladung dauerhaft bei 0%, zieht man den Netzstecker geht es sofort aus, liegt vielleicht hier das Problem?

Ich bin mit meinem Latein völlig am Ende, ich habe die letzten 48 Stunden damit verbracht das Internet zu durchforsten, nach Lösungen zu suchen und diese auszuprobieren.
Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen.
 

Marcel Bresink

Gewürzluiken
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.742
Kurioserweise braucht man ein vorhandenes Betriebssystem auf der Platte um das in der IR angebotene Lion zu installieren.
Nein, braucht man nicht. Aber wenn wirklich alle Partition weg sind, muss man über das Festplattendienstprogramm in der Internet Recovery eine Partition neu anlegen.
 

Crysiszocker1

Erdapfel
Mitglied seit
28.09.15
Beiträge
3
Nein, braucht man nicht. Aber wenn wirklich alle Partition weg sind, muss man über das Festplattendienstprogramm in der Internet Recovery eine Partition neu anlegen.
Das habe ich bereits versucht, direkt am Anfang der lion Installation kommt die Fehlermeldung das die Installation nicht ausgeführt werden kann weil irgendeine Überprüfung fehlgeschlagen sei. Ich solle neu starten und erneut versuchen, ohne Erfolg
Zig mal neue Partitionen angelegt auch ohne Erfolg
 

Rastafari

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
10.03.05
Beiträge
18.151
weil irgendeine Überprüfung fehlgeschlagen sei
Wenn irgendeine Überprüfung fehlschlägt ist das ein Indiz dafür, dass irgendein Fehler vorliegt. In diesem Fall kann man nur zu irgendeiner Problembehebung/Reparatur raten.
Oder anders gesagt: *Information* regiert die Welt, der Rest verliert.
 

speckrippchen

Eierleder-Apfel
Mitglied seit
01.11.09
Beiträge
1.227
da ich die System DVD leider noch nicht gefunden habe hat ein freund mir seine geliehen. Dort ist snow Leopard 10.6.3 enthalten...Liegt es vielleicht an der DVD?...
Ja, die System-DVD's sind hardwaregebunden und funktionieren jeweils nur bei identischen Geräten.
Mit der Internetrecovery solltest du aber totzdem die Festplatte neu partitionieren können, dauert nur etwas länger.

Was ich wohl weiß ist das der Akku defekt ist,
Wenn du Akku durch ist wird die CPU-Leistung dauerhaft gedrosselt (bis zum Wechsel). Das kann natürlich ein Grund für ein langsames System sein.