1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drei neue Rechner clonen mit CCC klappt nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von gaffer, 22.03.07.

  1. gaffer

    gaffer Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    258
    Hallo,

    Drei Mac Pro (alle identisch, frisch aus dem Laden) sollen den gleichen Inhalt haben, also installiere ich auf dem ersten die Programme, mache Einstellungen usw. Ich schliesse den nächsten Rechner im Target Modus an und klone alles (Bootfähig machen ist die einzige Option die ich verändert also angeklickt habe) CCC Version ist 2.3. Alles klappt: der 2. Rechner bootet ohne das nervige Installationsprocedere. Dann mein Problem: Der erste Rechner hatte einen Usernamen und kein Kennwort wg. einfacherer Installation. Jetzt fordert mich Rechner 2 auf ein Kennwort und einen User einzugeben. Komme nicht weiter. Versuche von der CD zu starten und Kennwörter zurückzusetzen, geht nicht, da kein User anmeldbar ist, dessen KW zurückzusetzen ist. Boote nochmal von 2 ohne etwas einzugeben, ebenfalls erfolglos. Installiere inzwischen konventionell, würde aber gerne eine Lösung wissen, danke voraus für die Antworten
     
  2. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Gaffer,

    eine Lösung für dein Problem kenne ich leider nicht, aber eine Alternativlösung: "SuperDuper".

    Und die Probleme sind Geschichte ;)

    Für deinen Zweck ist das Programm kostenlos.

    Gruß
    Nettuser
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Warum machst Du das nicht mim Festplatten Dienstprogramm? Das ist definitiv die schnellste Variante, da es Block Copy verwendet. Der einzige Nachteil ist, daß man das nicht vom laufenden System machen kann. Du mußt also von DVD booten.

    Alternativ nimm CCC 3.0 (beta 5 ist aktüll). Ich persönlich habe mit bootfähigen kopien mit SuperDuper! bisher leider nur schlechte Erfahrungen gemacht, weil keine einzige davon tatsächlich bootfähig war. CCC und Festplattendienstprogramm sind ebenfalls kostenlos.
    Gruß Pepi
     
  4. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Pepi,

    wie kann das sein? Schließlich verwende ich seid einem Jahr ausschließlich SuperDuper und noch nie Probleme gehabt. Alle Kopien waren ausnahmslos bootfähig.
    Da hier auch zahlreiche Apfeltalker sehr zufrieden mit SuperDuper sind, muss bei dir irgendwo der Haken sein!?

    Guß
    Nettuser
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Tja, wie das sein kann ist mir auch nicht klar. Die Logs vom SuperDuper! (2.1.3, 2.1.4)meinen, daß alles wonderbra ist, alleiniglich mir fehlt der Glaube, da das Backup trotzdem nicht booten mag. Der idente Vorgang mit CCC (2.3, 3.0b4, 3.0b5) oder dem Festplatten Dienstprogramm (10.5.6) funktioniert tadellos. Ich bin allerdings nicht gewillt nochmal mehrere Tage oder gar Wochen in die Problemlösung zu investieren.

    Wie gesagt, ich sage ja nicht, daß es ein allgemeingültiges Problem von SuperDuper! ist sondern, daß es meine persönliche Erfahrung damit darstellt. Meine Erfahrungen mit CCC 2.3 sind da tadellos, der 3.0er ist ja offiziell noch beta, aber auf einem guten Weg.

    Insgesamt ist aber weder SuperDuper! noch CCC noch irgendein anderes mir bekanntest Backupprogramm am Mac wirklich in der Lage alles so zu backuppen, daß ich zufrieden bin. Das Festplatten Dienstprogramm macht das zwar gut da so eine Blockcopy recht schnell geht und ASR auch sehr gut und flott restoren kann, allerdings ist das nicht im laufenden Betrieb möglich was dessen Nutzwert extrem einschränkt.
    Gruß Pepi
     
  6. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    @pepi: Das heisst doch,dass ich meinen Mac von einer externen Platte boote und anschliessend
    mit dem FDP ein Backup des Mac auf eine zweite externe Platte machen kann.Was muss ich da beim FDP beachten.Mir sind die Bordmittel mittlerweile auch lieber.

    Lieben Gruss Mike
     
  7. gaffer

    gaffer Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    258
    Danke Euch für die Antworten, habe es inzwischen mit "Daten von externem Rechner überspielen" beim Intro gemacht. Ging fast alles, nur kleine nacharbeiten waren nötig.
     

Diese Seite empfehlen