1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dreamweaver CS3 Performance-Probleme!

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Tyrra, 13.03.08.

  1. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Hallo, ich habe massive Performance-Probleme mit meinem Dreamweaver CS3.

    Schon beim öffnen einer reinen HTML-Seite (egal ob im im Entwurf oder Code-Modus) geht meine CPU-Last auf über 80% rauf und das Scrollen und arbeiten in den Programm-Bereichen ist sehr träge.

    Ich habe extra einen downgrade auf Tiger gemacht weil ich dachte es hängt vielleicht mit Leo zusammen. Aber dem ist nicht so! Unter Tiger habe ich das gleiche Problem.

    An der Installation kann es auch nicht liegen weil ich DW neu unter Tiger installiert habe.

    Photoshop und Bridge CS3 laufen wie geschmiert!


    Weis jemand Rat oder hat eine Idee woran das liegen kann?
     
  2. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    EDIT: habe grade etwas gegoogelt und auf der Adobe Seite folgendes gefunden:

    "Some Intel-based Macintosh users are reporting performance problems with Adobe Dreamweaver CS3. Some of the symptoms include Dreamweaver freezing for 2-60 seconds when opening files and performing basic actions in the Dreamweaver user interface, like typing text, selecting table elements, and scrolling up and down.

    Adobe is aware of this problem and is researching it. Dreamweaver CS3 has a native binary for Intel-based Macs, so in general it is much faster than previous versions of Dreamweaver on Intel-based Macs, but there appears to be an image processing problem with some setups."

    Das ganze ist hier nachzulesen: http://kb.adobe.com/selfservice/viewContent.do?externalId=kb401608

    Ich selbst bin nicht wirklich schlau daraus geworden!
     
  3. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Was genau verstehst du denn an Adobes Hilfe nicht?

     
  4. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    mein englisch ist nicht so gut :)

    EDIT: das mit dem Rosetta-Mode habe ich ohne erfolg ausprobiert!


    Zumindest ist man bei Adobe über das Problem informiert! Ist zu hoffen das bald ein Patch rauskommt - bislang aber Fehlanzeige!
     
  5. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Na gut, das ist ein Argument :) ich versuch mal mein bestes:
    Das ist keine 1:1 Übersetzung, sondern eine freie Übertragung, mit der du hoffentlich etwas mehr anfangen kannst als mit einer 1:1 Übersetzung.

    Nebenbei erwähnt ist der verlinkte Artikel der TechNote nur für Perfomance Probleme bei bebilderten Seiten. Wenn du das Problem auch mit der Codeansicht und/oder unbebilderten Seiten hast, ist es sowieso fraglich, wie weit dir diese Lösungen helfen - aber spätestens Lösung 4 hilft immer ;)

    Lösung 1:
    Arbeitest du mit Dateien, die bereits im Internet, z.B. auf deinem Webspace liegen? Dann solltest du eben dies vermeiden und die Dateien in ein lokales Verzeichnis auf deinem Rechner kopieren und nach fertigstellen der Seite hochladen.

    Lösung 2:
    Wenn deine Seite externe Bilder enthält, also Bilder von anderen Internetseiten (z.B. http://www.example.com/images/image.gif), dann solltest du im Ansicht-Menü die Anzeige externer Bilder deaktivieren (im englischen Menü wäre es der Menüpunkt Display External Files. Ich hab leider gerade kein Dreamweaver vor der Nase) - dies gilt (so mein Gedanke dazu) natürlich nur für den Entwurfsmodus.

    Lösung 3:
    Rossetta Modus hast du ja schon ausprobiert.

    Lösung 4:
    Sollten alle 3 oberen Lösungen versagen, musst du den Adobe Support anrufen. Behalte dabei bitte Antworten auf die folgenden Fragen bereit:
    • Tritt das Problem auch auf, wenn du eine Seite ohne Bilder öffnest?
    • Falls du in den Site-Einstellungen eine FTP-Verbindung eingestellt hast: Tritt das Problem auch auf, wenn die FTP Verbindung unterbrochen ist?
    • Wenn du im Datei-Panel alle Dateien in einen Ordner packst, tritt das Problem dann immernoch auf? (Notiz: Ich weiß nicht so genau, was mit dieser Frage gemeint ist)
     
    Tyrra gefällt das.
  6. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Erst mal herzlichen Dank für Deine Mühe!

    Lösung 1: ist alles Lokal
    Lösung 2: Auch im Entwurfsmodus ist de Performance schlecht wie beschrieben
    Lösung 3: ja, hatte ich ausprobiert - ist eher schlechter

    Lösung 4: kostet 39 $ :(
     
  7. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Wirklich? :oops:
    Kannst du mir mal deine Quelle verlinken? Ich hatte mal wegen was anderem bei Adobe angerufen und sie haben mir gesagt, sofern eine Frage keine Frage zu dokumentierten Funktionen sei und sofern es tatsächlich ein technisches Problem ist, dass vorher nicht auftrat, sei die Frage kostenlos.... *staun*
    Linke doch bitte mal deine Quelle, ich muss nämlich auch nochmal beim Support wegen was anderem anrufen - das würde mich arg ärgern, wenn ich dann bezahlen muss :(
     
  8. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
  9. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Mh.. .ja... mal schauen.. dann bin ich ja mal gespannt, was die mir morgen erzählen! Mir wurde im Adobe ... ach, an irgendeiner Adobe Hotline gesagt, dass es für bestimmte Dinge aus kostenlosen Support gibt. Ich meld mich dann morgen wieder deswegen! Für das Dreamweaver Problem an sich weiß ich leider nichts mehr :(
     
  10. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    OK! PS: Adobe weis derzeit auch keine Lösung :)


    Hatte vor einiger Zeit eine Mail an Greg Rewis geschrieben bezüglich des Problems mit DWCS3 - bislang aber noch kein Feedback :(
     

Diese Seite empfehlen