1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Downgrade Snow Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sebbyone, 15.02.10.

  1. sebbyone

    sebbyone Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    125
    Guten Abend liebe Forumgemeinde ;)

    So langsam hab ich die Schnauze extrem voll von SL – es kommt so oft aus heiterem Nichts der Beachball, dann geht erstmal nen paar Sekunden nichts mehr. Meine Akkulaufzeit geht nie über 3 Stunden hinaus, selbst wenn der Bildschirm auf dunkelster Stufe ist und er im Grunde nichts tut… Es kommt des öfteren zu Programm Abstürzen usw.

    Hab damals ne Clean Install aufm MBP late 2008 gemacht. Zugriffsrechte hab ich bereits repariert, jedoch ohne Erfolg.

    Also hab ich mich entschloßen, wieder Leopard aufzuspielen.

    Meine Frage: Kann ich sonst noch irgendwas probieren um die o.g. Probleme zu beheben? Wenn nein, und ich wirklich Leopard raufhauen muss, wie bekomme ich am besten meine kompletten Daten rüber (sprich iCal Daten, Emails, Adressbuchkontakte und evtl. die Programme falls es da keine Probleme gibt?) ? Habe immer schön fleißig auf ner externen Platte TM laufen lassen, nur leider ist kein Backup von Leopard mehr da :eek:
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Was sagt die Aktivitätsanzeige? Mit ALLEN PROZESSEN angezeigt. Bitte mal Screenshot.
     
  3. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    Hi,

    ich hatte ähnliche Probleme, also ich letztes Jahr hoch motiviert auf meinem iMac early 2009 SL draufgezogen habe.

    Abstürze von Programmen, dann kamen die "neuen SL" Versionen und die Abstürze wurden seltener, aber teilweise auch wie Du schreibst, diese seltsamen Betriebszustände.

    Ich hatte damals aber noch eine Leo Sicherung auf der TM und habe diese draufgezogen, alle Dokumente einfach rüber und gut war.

    Ein neuer Anlauf im Dezember 2009 und seitdem läuft alles super und stabil! Wirklich KEINE Abstürze!

    Was habe ich geändert: Ich habe diesmal VOR SL-Installation ALLE Zusatzprogramme gelöscht und deinstalliert.

    Ich weiß nicht mehr genau, aber da war ua. GROWL, Paragon NTFS for Mac, Logitech Maussetup usw. usw. Also wirklich ALLES komplett runtergehauen, bevor ich SL draufgezogen habe. Ich hatte auch noch bei LEO noch so ein Programm, das die Zugriffsrechte analysiert und ggf. repariert, habe gelesen, daß genau DAS nicht mehr zu SL kompatibel ist.

    Danach, jeweils im Netz recherciert und nur die Programme wieder drauf, die auch eindeutig von SL unterstützt werden.

    Seit Ende Dezember laufen hier zwei alte Leo Macs (iMac und MBair) völlig problemlos mit SL!

    Wenn Du zurück willst, dann gibt es nur eine Möglichkeit:

    1. Dokumente, Bilder, Audiodaten extra sichern, emails und ical Daten nicht vergessen, Adressbuch
    2. Programme aufschreiben, die installiert sind, Seriennummern usw.
    3. Leo neu draufziehen! (Von Leo DVD starten und loslegen)

    In deinem Fall würde ich dann auch unbedingt wieder einen Clean Install machen, alles andere führt evtl. dazu, daß Du das Problem mitnimmst.

    Grüße
    Sven
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Bist du sicher, dass dein Akku nicht einfach an Altersschwäche dahin siecht?
    Ich glaube nicht, dass ein Downgrade Probleme mit diversen Programmen oder der Festplatte oder dem Akku behebt.
    Aber wenn du meinst: Jedenfalls musst du die Festplatte wieder völlig kahl schlagen. Und dann holst du dir mit dem Migrationsassistenten deine Daten vom Backup. Und dann sind die Probleme vielleicht wieder da.
    Aber ich will dich keineswegs abhalten.
    salome
    Edit:
    Es geht nur ein Clean Install. Du kannst kein niedriges System über ein höheres drüber Installieren. Wie soll denn das gehen?
     
  5. sebbyone

    sebbyone Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    125
    So, hoffe so is richtig, leider hat's 1 Screenshot nicht getan :(

    Bildschirmfoto 2010-02-15 um 21.11.58.png
    Bildschirmfoto 2010-02-15 um 21.11.44.png
    Bildschirmfoto 2010-02-15 um 21.11.24.png

    @Salome: Habe schon von einigen gehört, dass direkt nach SL die Akkuanzeige so runtergeht und öfter mal unerwartet der Beachball kommt, vorher war auch alles super – nur dann auf einmal o_O
     
    #5 sebbyone, 15.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.10
  6. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ah noch einmal bitte nach CPU sortieren, und wenn möglich das ganze Aktivitätsanzeige Fenster. :D Sorry, hätt ich gleich erwähnen sollen.
     
  7. Klaffi

    Klaffi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    544
    Hab genau das gleiche Problem auf einem MB Alu und einem 24er iMac. Hab den Fehler gemacht, Snowleo über eine bestehende Leopard Installation zu installieren. Das macht offenbar oft Probleme. Auf dem MB Alu habe ich die Platte auf eine externe kopiert und auf die interne einen Clean Install gezogen.
    Dann habe ich alle wichtigen Apps wieder manuell installiert und meine Daten kopiert. Mailpostfächer, Drucker, Netzwerkeinstellengen, Termine und all das muß man natürlich per Hand kopieren bzw. neu einrichten.
    Generell lasse ich NTFS Treiber weg, alle externen FAT33 Platten und Sticks werden nicht indiziert (von Spotlight).
    Dann läuft das System performant.

    Auf meinem iMac hatte ich noch nicht die Zeit dafür. Trotzdem hat SnowLeo ja noch diverse andere Probleme.
    Vor dreieinhalb Jahren bin ich Mac gewechstelt. Nun hat Apple sein eigenes Vistaloo geschaffen. Tja...
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.943
    Du hast eine ganze Menge Tools installiert, die im Hintergrud laufen und durchaus für Merkwürdigkeiten sorgen können, sofern sie nicht auf SL angepasst sind, als da wären z.B. LittleSnitch, Growl( bekannt für seine Fehlerbehaftetheit), die Tabletttreiber. Sind denn da alle auf dem neuesten Stand, bzw unterstützen die auch SL, z.B. der Tablettreiber?
     
  9. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Jetzt wo ich das hier so lese, habe ich natürlich eine Frage: Was ist denn eher zu empfehlen? SL (bei mir über Tiger) über das alte System zu installieren oder die Festplatte komplett neu zu formatieren und dann pö a pö die einzelnen Programme wie Parallels (sofern sie unter 10.6 laufen), neu zu installieren? (In beiden Fällen mache ich natürlich eine bootfähige Sicherungen auf einer FW-Platte)

    Gruß,
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Backup machen, Clean Install (ist immer sauberer), mit dem Migrationsassistenten alle Daten (samt Einstellungen) zurückholen. Beim Installieren von Snow Leopard auf "angepasst" gehen und unnötige Sprachen samt Treibern weglassen.
    Wenn du von Tiger auf Snow L springst, musst du allerdings in den diversen Listen nachsehen, welche Programme inkompatibel sind. Das hast du ohnehin bereits erwähnt.
    Bootfähig muss die Kopie doch nicht sein – du hast ja zwei Install. Disc. Mit diesen kannst du jederzeit deinen Rechner starten. Was du brauchst sind die Daten.
    salome
     
  11. sebbyone

    sebbyone Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    125
    Alles soweit auf dem neuesten Stand…
    Habe damals ja auch ne Clean install gemacht, lief schon von Anfang an nicht ganz optimal, aber ich dachte mir wartest du mal ab was die Updates ändern…

    Also verstehe ich das richtig, mir bleibt im Prinzip nur die Möglichkeit zu formatieren, Leo raufzuziehen und dann manuell die alten Daten vom Backup zu holen und alle Programme manuell neu zu installieren?

    Wo finde ich denn die Emails, ical Einträge usw. ?
     
  12. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Nimm einfach deinen gesamten User Ordner mit.
     
  13. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Genau, dann hast du alle Probleme wieder auf dem Rechner. Am System liegt es nicht.
     
  14. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Nicht zwingend. ;) Da liegen zwar config dateien rum, aber nicht Programme direkt. Wenn da nicht ein Programm auf eine vermurkste Datei zugreift, passiert da gar nichts schlimmes. Nebenbei ist für ein Backup der ganze Userordner nie eine schlechte Idee. Somit kann man auch nicht "zufällig" emails, ical oder sonstiges vergessen.
     
  15. sebbyone

    sebbyone Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    125
    Okay, danke erstmal für die ganzen Antworten :)

    Ich mache jetzt nochmal ein komplettes Backup mit allem drum und dran und zieh mir dann nur die benötigten Dateien aufs neue System. Programme und Library Krams lass ich erstmal weg.
    Mal schauen ob's alles klappt wie ich mir das vorstelle ;)
     
  16. sebbyone

    sebbyone Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    125
    Wundervoll, alles läuft wieder vollkommen flüssig, kein Beachball mehr und meine Akkuanzeige gibt wieder gewohnte Zeiten her :)
     

Diese Seite empfehlen