1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

downgeloadete Dateien haben falsche Endung!?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von moema, 23.11.07.

  1. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    Hi, ich grüsse alle hier im Forum und schätze mich glücklich, soeben mein erstes Posting absetzen zu dürfen. :)

    Wie es sich für einen Mac-Neuling natürlich gehört, ;) habe ich eine Frage:

    Ich besitze seit 1 Woche einen 24" iMac mit Leopard und per Boot Camp installiertem Windows XP - zusätzlich verwende ich Parallels, wo ich die Boot Camp Partition als VM laufen lasse.

    Seit 3 Tagen kann ich nun mittels Firefox keine Downloads aus dem Internet mehr durchführen!!!!!?? Firefox legt mir im Downloadordner zwar eine Datei ab, die aber nicht zu gebrauchen ist. Sie ist als EXE-Datei benannt und wenn ich versuche sie zu starten, dann kommt klarerweise die Meldung, dass dies eine Windowsdatei ist.
    Ich lade aber definitiv und zu 100% nichts windowsmäßiges herunter. Einer dieser Dateien war z.B. Macfuse.
    Gebe ich die selbe URL in Safari ein und lade dort die Datei herunter, so funktioniert alles bestens!! o_O

    Das Icon vom Firefox-Download hat auch ganz klein das orange Mascherl am Icon angeheftet, sodass meine Vermutung nahe liegt, dass hier Firefox und Parallels mir einen Streich spielen!

    Kennt jemand diesen Umstand und weiss, was zu tun ist?

    Ich habe bereits Firefox mal neu installiert - ich habe alle Ordnerverknüpfungen in Parallels ausgeschaltet ....... nichts hilft?


    LG

    möma
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Dateiendung ändern oder mit gedrückter Controltaste anklicken und aus "Öffnen mit.." das richtige Programm auswählen.
    Wenn du mit Firefox über Windows ins Internet gehst, könnte ich mir vorstellen, daß FF oder Win erkennen, daß es eine ausführbare Datei ist und aus Freundlichkeit die vermeintlich falsche Dateiendung ändern.
     
  3. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    Danke MacAlzenau für deine Antwort!

    Leider trifft dies nicht zu, da dieses Problem tritt auf, wenn ich unter Leopard und Firefox eine macspezifische Datei vom Internet downloade - nicht auf der Windows-Seite!

    Eine Änderung der Extension von ".exe" auf z.B. ".dmg" bringt auch nicht den gewünschten Erfolg.

    Eine Änderung des zugeordneten Programmes ist auch nicht möglich, da ich für ".dmg"-Programme das übliche Programm "DiskImageMounter" nirgends auswählen kann! :-[


    möma
     
  4. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    So, habe jetzt die Lösung - Gott sei Dank - selbst gefunden!

    Es ist zwar trotzdem etwas eigenartig, aber es geht nun wieder super!


    Ich habe den Downloadort in Firefox geändert. Ursprünglich wollte ich haben, dass die Files auf der Schreibtischoberfläche abgelegt werden. Als ich diese Einstellung nun wieder zurücksetzte auf den "üblichen" Download-Ordner war wieder alles OK !! :-D


    Anscheinend hat da am Desktop die gemountete Windows-Partition hineingepfuscht!



    möma
     

Diese Seite empfehlen