1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

dot mac bringt mich um meine letzten Haare

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von MacSwitcher, 26.11.07.

  1. MacSwitcher

    MacSwitcher Elstar

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    73
    Hi,

    ich versuche seit Tagen verzweifelt einen .mac Account (im Moment Test) ausgiebig zu testen.
    Bisher ist es nicht ein einziges mal gelungen, eine Synchronisation durchzuführen.

    Ich kann in den Systemeinstellungen den Usernamen und Passwort hinterlegen. Anmeldung dort klappt. Anschließend klicke ich auf die Checkbox, um anschließend die einzelnen Dienst auszuwählen. Da versucht er dann den Computer zu registrieren, was ohne Fehlermeldung einfach endet-

    In der Konsole erscheint dann nach ein paar Minuten: ".Mac login error: Error Domain=internalMallornErrorDomain Code=100 UserInfo=....... "Die .Mac-Anmeldung ist fehlgeschlagen."

    Ich habe schon zig Sachen probiert, Sync zurück gesetzt u.s.w. Es will einfach nicht klappen.
    Auch ein nochmals neu angelegter Testacc. funzt nicht.

    Zudem ist die Website unverhältnismäßig oft unerreichbar - darf das doch nicht wahr sein. Hilfe.....

    Ciao
    MacSwitcher
     
  2. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Hallo MacSwitcher,

    bei mir funktioniert es mit den Einstellungen (s. Graphik-Anhänge).

    Wenn Du noch mehr Daten brauchst - einfach melden.
     

    Anhänge:

  3. MacSwitcher

    MacSwitcher Elstar

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    73
    Hab ein Ticket bei Apple aufgemacht. Es ist hoffnungslos....
    Egal was ich mache, checke, bereinige, zurücksetze u.s.w. es hilft nix.

    Ich gebs demnächst auf.... :-c
     
  4. MacSwitcher

    MacSwitcher Elstar

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    73
    Nach so langer Zeit habe ich endlich eine Lösung gefunden!!!

    Da mobileme mir keine Ruhe gelassen hat, habe ich gestern nochmals google bemüht. Und siehe da: Die Lösung war gefunden.

    Hintergrund waren "seltsame" Einträge in der /etc/hosts Datei. Hier waren zahlreiche xxx.mac.com URLs mit IP-Adressen aus meinem privaten Bereich (192.169.1.xxx) versehen. Somit waren die Zugriffe von mobileme ins Leere gelaufen.

    Nachdem ich die EInträge aus der /etc/hosts gelöscht hatte, ging es sofort !!!

    Vielleicht hilfts ja irgend jemandem, der die gleichen Probleme hat.

    Bye
    MacSwitcher
     
    Bobica gefällt das.
  5. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Ich finde es total cool, dass du dich nochmal gemeldet hast.
     
  6. MacSwitcher

    MacSwitcher Elstar

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    73
    danke!
    ...und dieses Problem konnte damals nicht einmal der Apple-Support lösen. Also hilft es vielleicht irgendwann wieder einmal einem verzweifelten mobileme user :)
     

Diese Seite empfehlen