1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Domains – Kann das Probleme geben?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von AB-1987, 30.06.07.

  1. AB-1987

    AB-1987 Gast

    Hallo,

    beispiel: apfeltalk.de und apfel-talk.de – apfeltalk.de ist bereits von user X registriert und ich möchte jetzt die domain apfel-talk.de kaufen, welche noch nicht registriert ist.

    Kann das in irgendeiner weise probleme geben? hat der jenige der die domain ohne “bindestrich“ zuerst gekauft hat recht auf eine ähnliche domain?

    danke für eure info!
     
  2. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Musst gucken, ob es eine eingetragene Marke ist. Dann kanns Probleme geben.

    http://dpma.de
     
  3. AB-1987

    AB-1987 Gast

    Prima, danke schonmal! Kann man davon ausgehen, dass wenn man über Suche / Recherche sucht und nichts findet, dass da keine Eintragung vorliegt?
     
  4. ilame

    ilame Granny Smith

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    17
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    lol.... apfel-talk.de registrieren und dann denken es gäbe keine Probleme. Das ist viel zu ähnlich zur etablierten apfeltalk.de. Denk dir selber was aus und versuch nicht die Kreativität anderer zu kopieren.
     
  6. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    so wie ich das verstanden hab, war das nur ein Beispiel!
    Gruss, risiko90
     
  7. AB-1987

    AB-1987 Gast

    danke.
     
  8. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Was ändert das an .holgers Aussage?
     
  9. AB-1987

    AB-1987 Gast

    Danke für eure Antworten!
     
  10. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Wir haben bereits erfolgreich andere Personen abgemahnt, die ähnliches versucht haben. Wenn du dir dies ersparen willst würde ich das lassen.
     
    #10 macindy, 30.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.07
  11. aureus

    aureus Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    192
    Denkt ihr jetzt wirklich, er wolle apfel-talk.de registrieren? Ich denke, es geht eher um sowas wie schuleschwänzen.de oder schule-schwänzen.de - auch wenns schlechte Beispiele sind, wärens in einem solchen Fall m.E. keine "Marken". Apfel-talk.de will er bestimmt nicht registrieren.
     
  12. Nordapfel

    Nordapfel Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    756
    Dennoch kann das arge Probleme geben, selbst wenn keine Marke eingetragen ist.
    Zum Beispiel gibt es da das Namensrecht. Wenn man als Peter Schmidt die Domain mueller.de registriert, kann ein Herr Müller auf Herausgabe klagen und wird damit (bei diesen häufigen Namen wie Schmidt oder Müller wohl eher weniger) mit hoher Wahrscheinlichkeit Recht bekommen.
    Zum anderen gibt es auch das Recht desjenigen, der die Domain zuerst registriert hat. Wenn da eine Verwechslungsgefahr besteht, könnte der Nachzügler Probleme bekommen. Frei nach dem Motto "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".
     
  13. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Es ist IMHO ein Unterschied ob ich dieses bei einer Seite wie apfeltalk.de (bzw. mircro-soft usw) oder bei etwas wozu ich auch einen direkten Bezug habe (z.B. familiemueller und familie-mueller). Ich habe das obrige auch als Beispiel aufgefasst. Man muss das halt für den einzelnen Fall abwiegen.
     
  14. AB-1987

    AB-1987 Gast

    es war wie man lesen kann ein beispiel.

    was ich komisch finde, dass die domain apfel-talk.de wirklich nicht registriert ist…
     
  15. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Abgesehen von irgendwelcher rechtlicher Konsequenz/Fragestellung bleibt aber .holgers Urteil in Richtung 'mangelnde Kreativität' nach wie vor vorhanden. Da explitzit in Richtung 'geschützter Marken' gefragt wurde, lasse ich deinen Einwand mit familiemüller und familie-müller mal einfach - für mich - nicht gelten. Es geht mE also sehr wohl um öffentlich bekannte Begriffe/Schlagworte...

    Wie stehts irgendwo in einer Signatur: just my two cents....

    Gruß
    Noed
     
  16. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Domains die den Sinnbegriff in sich tragen werden durch einen Bindestrich "-" nicht begriffsrelevant befreit. Was bedeutet, wenn du einen Begriff, der bereits mit dem Genre, in dem der Begriff gebraucht wird, übereinstimmt, kann es zu Problemen mit dem Urheber des TLD-Holders kommen. Der Bindestrich wird bei der Urheberprüfung lediglich (oder sogar beabsichtigt) als bewußt angebahntes "Domaincapturing" bewertet. Was bei den meisten TLD-Holder zu einer direkten Abmahnung führt.

    :)
     
  17. ilame

    ilame Granny Smith

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    17
    Eine Abmahnung bringt dir aber erstmal garnichts. Das die meisten, die abgemahnt werden sich aufgrund der Kosten nicht auf eine Verhandlung einlassen wollen ist aber auch klar, bezeichnet jedoch kein geltendes Recht.

    Fakt ist in Deutschland bezüglich Domains: Es gilt erstens das Recht des ersten (Wer zuerst kommt, mahlt zuerst). Rechte eines Dritten können bis auf Einzelfälle nur in Bezug auf Namens- oder Markenrecht geltend gemacht werden.
     
  18. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    So ist es. Solange Apfeltakl keine eingetragene Marke ist, kann ich mit apfel-talk.de machen was ich will. Auch wenn ich da einen Birnen-Chat einrichte, kann apfeltalk.de da gar nichts gegen machen.

    Joey23
     

Diese Seite empfehlen