1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dokumentenordner mit englischer Bezeichnung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von rst, 06.10.08.

  1. rst

    rst Gala

    Dabei seit:
    01.11.07
    Beiträge:
    50
    Hallo liebe ATler.

    Ich habe ein kleines Problem mit meinem kleinen Rechnerlein. (Powerbook G4, 12", OSX 10.4.11)

    Ich habe heute meinen Rechner gestartet und ... der Ordner Dokumente hieß plötzlich Documents und Bilder hießen plötzlich Pictures.

    Nun habe ich den Ordner umbenannt (also Pictures -> Bilder & Documents -> Dokumente) jetzt habe ich aber zwei Ordner Dokumente und beide auf Deutsch betitelt.

    Gemacht habe ich mit dem Rechner nichts was etwas am System verändern könnte. (Kein Onyx usw.)

    Wie gehe ich jetzt am besten dabei vor? Habe keine Ahnung vom Terminal und bin seit dem Umstieg auch nur noch Anwender ;)

    LG
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Diese Ordner sind im Dateisystem grundsätzlich mit ihren englischen Namen benannt, der Finder übersetzt diese jedoch für dich in die deutschen Bezeichnungen (nett von ihm, mitunter aber auch verwirrend). Am besten gehst du folgendermaßen vor:

    Öffne im Finder zu den betreffenden Ordnern das Informations-Fenster (Ablage > Informationen) und schaue unter „Name & Suffix“ nach den Namen. Dann ziehst du aus den deutschen Ordnern alle Inhalte in ihr englisches Pendant und löscht die Ordner, die in Informations-Fenster unter der Rubrik „Name & Suffix“ deutsch benannt sind.

    Dann sollte wieder Ordnung herrschen.
     
  3. N8Jogger

    N8Jogger Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    324
    Also, als erstes wieder die Ordner umbenennen, da deren eigentlicher Name eben Documents und Pictures ist, von der Lokalisierung aber eben auf Deutsch umgebogen wird.

    Einmal in den Systemeinstellungen -> Landeseinstellungen überprüfen ob dort an erster Stelle Deutsch steht. Wenn nicht, dann ändern, anschließend mit dem Mauszeiger auf das Finder Icon -> alt Taste drücken, rechte Maustaste und "Neu Starten" auswählen.

    Ansonsten könnten etwaige Zugriffsrechte vermurkst sein, dazu einmal die Rechte reparieren.

    Edit: richtig lesen bildet, Teil 1 meiner Antwort hat sich ja schon längst erledigt...
     
  4. rst

    rst Gala

    Dabei seit:
    01.11.07
    Beiträge:
    50
    Danke sehr. Hab jetzt alles in die englischen Ordner verschoben und dann die deutschen Ordner gelöscht. Rechte Repariert und jetzt noch ein Neustart. (Die Mails und Adressen und alles aus Entourage sind jetzt auch wieder da, zum Glück.)

    Danke nochmal
     

Diese Seite empfehlen