• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Pzycho

Gast


Tanja Schachner
Wie jedes Jahr am 22. April feiert Apple den Earth Day. Dieses Mal zelebrieren wir diesen Tag - zumindest auf Apple TV+ - zur Einstimmung bereits ein bisschen früher. Ab 16. April 2021 könnt ihr eine besondere Dokumentation über die Tierwelt bestaunen.



Der Name ist Programm: „Das Jahr, das unsere Erde veränderte“ (im Original „The Year Earth Changed“) zeigt einen völlig neuen und spannenden Denkansatz zum globalen Corona-Lockdown.
COVID als Chance für die Natur


Die weltweite Pandemie führte zu gravierenden Veränderungen im menschlichen Verhalten. Weniger Tourismus, weniger Verkehr, weniger Emissionen. Welchen Einfluss hat das auf die Tierwelt? Der Film von David Attenborough erzählt von einem beispiellosen Jahr voller Hoffnung für die Zukunft. Apple spricht von einer Liebeserklärung an den Planeten Erde die aufzeigt, wie sich die Natur zurückkämpft. Produziert wurde „Das Jahr, das unsere Erde veränderte“ von der BBC Studios Natural History Unit unter der Regie von Tom Beard. Den Trailer könnt ihr euch hier schon einmal ansehen.


via youtube.com

Titelbild via apple.com

Den Artikel im Magazin lesen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: