1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dock war auf einmal im Auslieferzustand

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ice9, 08.09.06.

  1. ice9

    ice9 Gast

    Hallo,

    bin neu hier und mir ist nicht ganz klar, ob ich hier richtig bin und/oder ob das hier schon mal angesprochen wurde, doch gestern ist mir was ziemlich seltsames passiert. Ich arbeitete mit
    Audacity und wollte eine aufgezeichnete Tonspur von 15 min. Länge speichern; dann ellenlange nur noch den Beachball auf´m Screen gehabt; dann wollte ich mit ctrl+klick das Ding im Dock beenden.
    Keine Reaktion, ausser kräftigem Arbeiten der Festplatte und weiter ne Beachball-Show. Folglich dachte ich mir, es wäre wohl besser abzuwarten und ging dann erstmal 10 Minuten Kaffeetrinken. Doch als ich zurückkam - immer noch Beachball-Action. Audacity ließ sich auch immer noch nicht beenden, mein MBP reagierte einfach nicht mehr, also blieb mir meiner Meinung nach nur ein Hard-Reset per Power-Down. Das System startete wie gewohnt recht schnell, doch als es dann nach dem Einloggen wieder ganz oben war, sah ich ein Dock ... das alle 30 Apps die dort hinterlegt waren, verloren hatte. Meine Einstellung von ca. 1cm Icon-Größe war plötzlich genauso groß wie bei Lieferung; ALLE Apps waren weg, bis auf die Standards, dann noch 2 Fragezeichen. Kennt Ihr dieses Problem? Wenn ja, an was liegt denn dieser Zauber? thx4answers
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.972
    Nur so vorsichtshalbe die Frage, Du hast nicht zufällig den Namen deines Hause(Users) irgendwann während des Betriebes geändert?
     
  3. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich hab' das vor ewig langer Zeit mal erlebt, weil mir die Festplatte "uebergelaufen" ist, will sagen: Ich hatte zuwenig Platz drauf und die Swapdateien sind derart angewachsen, dass das System sich anscheinend entschied, dafuer einige meiner Benutzereinstellungen zu loeschen ... das war, glaube ich noch mit Jaguar oder Panther ... ich hab' mal gehoert, das koennte mit Tiger nicht mehr geschehen ...
     
  4. ice9

    ice9 Gast

    Also namenmäßig habe ich nix geändert und die HD hat auch noch gut 40-Gig frei bei 2-Gig RAM Das System ist auch mit Onyx eigentlich recht gut gekämmt, i want to KNOW, hmm ...
     

Diese Seite empfehlen