1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dock Items bewegen sich von alleine

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kip, 05.02.10.

  1. kip

    kip Antonowka

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    357
    huhu,

    habe folgendes Problem. Manche Dock-Items bleiben einfach nicht an der Position wo ich sie hingezogen habe. Zum Beispiel iTunes. Es wird rechts im Dock angezeigt wenn ich es starte, ich pack es an und ziehe es an Position 2 nach links. Nach ein paar Sekunden springt es von selbst zurück nach rechts wo alle geöffneten Programme sind.

    Wenn iTunes nicht geöffnet ist ( = also garnicht im Dock zu sehen ist) und ich es aus dem Programm-Ordner ins Dock auf die 2. Position von links ziehe, bleibt es für einige Sekunden da und verschwindet dann wieder ganz aus dem Dock.

    Das merkwürdige dabei ist, dass ist nicht mit allen Programmen so, manche kann ich ganz normal (und auch beliebig oft) an die Stelle ziehen, die ich will.

    Ich vermute es hängt mit der Dock-Symbol Sync über MobileMe zusammen. Ich habe schon versucht diese Aus- und wiedereinzuschalten aber ohne Erfolg. Ich habe auch gerade mal komplett das Dock resetet (in die Default-Einstellungen) ... das half aber auch nichts.

    Hat jemand noch eine Idee? Das ist ziemlich nervig :/
     

Diese Seite empfehlen