1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

dock etc. auf externem Monitor?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von warhammer, 22.03.09.

  1. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Hallo,

    ich habe an mein Macbook einen externen Monitor angeschlossen. Nun hätte ich es am liebsten wenn nun die gesamte Ausgabe auf diesem Monitor landen würde. Leider habe ich das nicht geschafft einzustellen.
    "Bildschirme synchronisieren" hilft ja auch nicht wirklich, da dabei ja auf die Auflösung des Macbooks geschalten wird, ich aber natürlich gern die native Auflösung des Monitors nutzen würde.

    Also eigentlich will ich den externen Monitor als einzigen Monitor nutzen. Das muss doch irgendwie machbar sein?


    Danke!
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Warum ziehst du nicht einfach die Menüleiste auf den Monitor wo der Dock sein soll? Das ganze machst du in den Monitoreinstellungen.
     
  3. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Du musst einfach den neuen Monitor als Haupt-Monitor einstellen und die Synchronisation der Monitore abschalten (FN + F7 oder nur F7, je nach konfiguration).
    Beides kannst du in den Systemeinstellungen unter Monitore.
    Du erweiterst dann einfach die Darstellung und kannst die Monitore zusätzlich richtig anordnen.
     
  4. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Ok, das mit dem rüberziehen hat funktioniert.
    Allerdings habe ich nirgend was zum Thema primärer Monitor gefunden. :(


    Krieg ich auch noch hin, das interne Bildschirm komplett ausgeschalten wird und ich den Laptop zuklappen kann ohne das der externe Monitor ausgeht?

    ... achja, das Bootmenü auf dem externen Monitor wäre auch schön. ;)
     
  5. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Das Bootmenü kriegst du afaik nicht auf den Externen. Außer eben du synchronisierst die beiden, aber das willst du ja nicht.

    Du solltest den Laptop übrigens nicht zuklappen. Dann funktioniert die Lüftung nicht mehr und unter Leistung kratzt dein Gerät ab. Es gibt aber Software die das möglich macht, aber lass es lieber ;)
     
  6. Dark Defender

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    55
    -Du schließt einfach den externen Monitor an dein MacBook an und wartest, bis du auf beiden Bildschirmen eine Anzeige hast.

    -Dann klappst du das MacBook zu und drückst auf einer externen Tastatur oder Maus etwas rum, bis das MacBook wieder aufwacht.

    -Sobald dies geschehen ist, hast du die gesamte Ausgabe auf dem externen Monitor.

    -Jetzt kannst du auch das MacBook aufklappen (Bildschirm bleibt schwarz).

    Achte aber drauf, dass das Netzteil angeschlossen ist, sonst geht es nicht.
     
  7. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Genauso stand es bei meinem PowerBook G4 sogar in der mitgelieferten, gedruckten Anleitung. Das wusste ich daher schon, bevor der Akku das erste Mal voll geladen war. Voraussetzung laut Handbuch: Angeschlossene externe Tastatur (ist ja logisch), Maus und Netzteil.

    Steht das bei den MacBooks nicht mehr im Handbuch?
     
  8. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Ich würd die beiden ja auch synchronisieren, aber ich habe keine Möglichkeit gefunden das dann unterschiedliche Auflösungen genutzt werden könnten...

    Wenn der Deckel vom Macbook zu ist, dann passiert auch auf dem externen Monitor nichts mehr. Egal wie viel ich da dran drücke. :(

    mann mann, mit jedem x-beliebigen Windows Laptop kann ich auf Tastendruck den internen Monitor ausschalten und wenn der Einschalter auch bei zugeklapptem Monitor erreichbar ist, kann ich den Laptop auch dauerhaft zugeklappt lassen und kann trotzdem arbeiten.
    Lässt sich sowas auf einem superduper tollem Macbook wirklich nicht machen?!?
     
  9. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Das kann ja auch nicht gehen, das wäre ein Widerspruch in sich (einerseits synchron, andererseits unterschiedliche Bildschirminhalte).

    Seltsam, das sollte eigentlich mit jedem Apple-Notebook klappen. Sobald er auf Standby ist (weiße LED pulsiert), einfach einmal auf z.B. Esc tippen. Nur – wie gesagt – muss das Notebook am Strom hängen und mit Peripherie (Tastatur, Maus, Monitor) verkabelt sein.
    Beim Hochfahren geht es sogar ohne den Stand-By: Direkt nach dem Drücken des Powerschalters wieder zuklappen, dann sollte das Book mit dem externen Monitor als einziger Anzeige booten — hat bei meinem Book noch nie Probleme gemacht.
     
  10. dadudeness

    dadudeness Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    1.417
    Zwei Screens synchronisiert darzustellen, ist nur möglich, wenn beide die gleiche Anzeige darstellen. Ist also i.d.R. nicht sinnvoll zum Arbeiten.

    Einen Knopf zum Ausschalten des Displays gibt es nicht. Jedoch kann man die Display-Helligkeit so weit runterregeln, daß die Beleuchtung aus ist. Ändert aber nix daran, daß das Display weiterhin in Betrieb ist und der Desktop per Standard auf diesen erweitert ist, wenn sie nicht synchron sind.

    Um das interne Display abzuschalten, ist also der Clam-Shell-Modus die einzige Möglichkeit. Wenn eine ext. Tastatur, Maus, Netzteil und Monitor angeschlossen sind, einfach zuklappen. Dann geht er in Standby, dann Taste auf der Tastatur drücken und er wacht auf.

    Betreibe mein MB zu hause fast ausschließlich auf diese Weise. Daß kein Netzschalter erreichbar ist, juckt mich nicht, da ich das Notebook sowieso zu 99% im Ruhezustand (quick) lasse.
     
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.665
    Ich klappe mein MBP gleich nach Drücken des Einschaltknopfes wieder zu, dann kommt alles auf dem externen Bildschirm.
     

Diese Seite empfehlen