1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.doc -> .pdf -> schlechte Bild Qualität

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von leibnizkeks, 24.02.08.

  1. leibnizkeks

    leibnizkeks Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    182
    Hallo allerseits,

    ich kämpfe zur Zeit mit einem kleinen Problem, wenn ich .doc Dateien (Microsoft Word) per Print -> Save as PDF in ein PDF konvertieren möchte. Bilder (aus JPG in Word eingebettet) werden leider immer in extrem schlechter Qualität gespeichert.

    Gibt es eine Möglichkeit die Qualität (der Bilder) des zu erzeugenden PDFs zu definieren?

    Gruß & Danke
     
  2. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    vielleicht besser die als keine Antwort:
    Ich lade das dann in Photoshop Elements und bearbeite das. Wäre gut, wenn jemand Deine Frage richtig beantworten könnte.
     
  3. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Yepp, ich hätte auch Interesse an einer Antwort, da ich das gleiche Problem habe, wenn ich aus Mellel (Schreibprogramm) in PDF drucke.

    Kann man bei der Option In PDF Drucken irgendwelche Einstellungen machen? Ich seh da nichts.
     
  4. Maksi

    Maksi Gast

    Ohne Office zu nutzen und das jeweilige Bild zu kennen ist eine Antwort schwierig. Ich tippe mal darauf, dass es Probleme mit der Skalierung gibt, JPEGs und andere pixelbasierte Grafikformate bzw. Rastergrafiken sind dafür weniger geeignet. Grafiken würde ich grundsätzlich in einem leichter skalierbaren Format einfügen, z.B. als Vektorgrafik oder als PDF, was jedoch von dem darzustellenden Objekt abhängig ist. Also einfach mal das Bild in der Vorschau öffnen und als PDF sichern (wenn man es druckt und dann als PDF sichert hat man noch ein paar Optionen mehr um damit rumzuspielen). Aber das sind, wie gesagt, nur ein paar grundsätzliche Tipps und kann unter Umständen in der jeweiligen Einzelsituation gar nix bringen...


    edit: Da ich oben eventuell missverständlich formuliert haben könnte: das in PDF konvertierte Bild dann an Stelle des JPEG im Dokument einfügen.
     
    #4 Maksi, 24.02.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.02.08

Diese Seite empfehlen