1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DNS Proxy Server

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von mac_fly, 17.07.08.

  1. mac_fly

    mac_fly Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    wie richte ich auf einen Mac OS X Server 10.5.4 einen DNS-Cache ein ?
    Hat Apple da was Onboard oder muss ich auf Tools wie DNRD zurückgreifen.
    Weisst jemand wie ich das in Server Admin in DNS einstellen kann.
    Wäre für jeden Tipp sehr dankbar.

    Gruß Ben
     
  2. Cathul

    Cathul Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    397
    Ich persönlich wäre aufgrund der aktuellen Vulnerabilities sehr vorsichtig damit unter OSX Server einen DNS-Server gleich welcher Art zu betreiben. Die ersten Exploits sind jetzt im Umlauf und Apple bietet noch keine Patches für die DNS-Dienste an.
     
  3. flipp

    flipp Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.05.06
    Beiträge:
    130
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ja schön. Leider ein ein funktionierender DNS die Voraussetzung um den OD ans Laufen zu bekommen, welcher z.B. die serverbasieren HomeDirs bereitstellt. Das ist nunmal die ureigeneste Fähigkeit eines OS X Servers.

    Zusatzfrage daher: nachdem Apple z.Zt. keine Patches bereitstellt. Wie geht man mit der bind-Schwachstelle um? Selbst das Patchen anfangen? DNS (wie?) verbiegen? Abschalten?

    Gruß Stefan
     
  5. Cathul

    Cathul Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    397
    Da OSX im Prinzip auf einem BSD Unix basiert, sollte es kein größeres Problem sein, entsprechend gepatchte BIND Releases selber zu kompilieren und in Betrieb zu nehmen. XCode ist allerdings eine Voraussetzung dafür.
     

Diese Seite empfehlen