1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DNS Problem unter Tiger

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von RicoPausB, 15.08.05.

  1. RicoPausB

    RicoPausB Gala

    Dabei seit:
    27.01.04
    Beiträge:
    48
    moin ...
    ... mittlerweile habe ich - glaube ich - alles zum Thema DNS durchgekaut und stehe vor einem Phänomen:

    Mein iMac läuft unter 10.4.2 funktionstüchtig im LAN mit einem weiteren G4 (ebenfalls 10.4.2) und diversen DOSen (XP) ...
    Im Netzwerk sehe ich auch den G4 und die XP-Clients.
    Auf die Freigaben der XP-Clients kann ich von beiden Mac's auch zugreifen ...
    Von den DOSen komme ich auch auf beide Mac's ...
    Nur die beiden Mac's untereinander haben NULL Zugriff ...

    Und als zweites Phänomen kommt noch hinzu, dass ich über den Terminal oder den Browser null connect über den Rechnernamen bekomme, wenn ich nicht das komplette Domain-Suffix ranhänge ...

    Beispiel:
    Rufe ich auf meinem iMac die Adresse https://villa auf, um auf den Webserver im LAN zu gelangen, springt der Browser immer zu http://villa-rustica.de ...
    Gebe ich die IP ein, klappt's ...
    Gebe ich https://villa.unsere-domain.de ein, klappt's auch ...
    Scheint also irgendwie ein DNS-/WINS-Problem zu sein ...
    Verstehe ich nur nicht so ganz, da der korrekte DNS angezeigt wird, und ich sogar über die Verzeichnisdienste SMB/CIFS entsprechend an Arbeitsgruppe und WINS angepasst habe ...

    Irgendeine Idee ???
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    welcher Rechner in Deinem Netz arbeitet denn als DNS-Server?

    Gruß Stefan
     
  3. RicoPausB

    RicoPausB Gala

    Dabei seit:
    27.01.04
    Beiträge:
    48
    Unser Windows 2003 Server ...
    Der übernimmt hier ADS, DNS, WINS und DHCP ...

    Über DHCP erhalten die Clients (normaler Weise) IP, Gateway, 2 DNS, DNS-Suffix, WINS ...
    Die DOSen laufen auch einwandfrei ... nur die Mac's nicht ...

    Wo sehe ich unter OS X eigentlich, welche DNS' und DNS-Suffix(e) zugewiesen wurden?
    Irgendwie finde ich diese Einträge sogar im Terminal mit ifconfig nicht ...

    Wenn ich die beiden Einträge manuell eintrage (DNS und DNS-Suffix) läuft's einwandfrei ...
    Ist nur nervig, dass man diese Einträge nur bei den Mac's machen muss ...
    Die DOSen kommen mit der Zuweisung per DHCP gut klar ...
     

Diese Seite empfehlen