1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DNS-Netzwerkeinstellungen säubern

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von hehey, 12.04.09.

  1. hehey

    hehey Bismarckapfel

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    76
    Hallo,

    ich bin einer der Fritz-geschädigten, die Probleme mit safari und itunes hatten (bekannter DNS-Fehler).
    Nun habe ich einen Tipp ausprobiert und manuell DNS-Nameserver bei den Netzwerkoptionen eingestellt.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass hier schon ein DNS-Server eingetragen ist, den ich manuell nicht löschen kann (192.168.178.1).
    Meine Vermutung: Die IP-Adresse ruft ja fritz.box auf und wurde vermutlich automatisch generiert als ich einmal *versucht* habe die Airport Express zum Laufen zu bringen.

    Nun meine Frage: Verzögert dieser Eintrag meine Netzgeschwindigkeit irgendwie? Und falls ja: Wie kann ich den löschen.

    Bild mit den DNS-Serveradressen siehe Bild.

    Grüße
    hehey
     

    Anhänge:

  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Stell Deine IP-Konfiguration mal auf manuell, dann kannst Du den ausgegrauten Eintrag entfernen. Oder - abhängig davon, welches Fritzbox-Modell Du hast - eine aktuelle Firmware einspielen. Das Problem wurde relativ schnell mit einem Update behoben, aber wohl nicht bei allen Modellen.
     
  3. hehey

    hehey Bismarckapfel

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    76
    Ähh....Wo stelle ich die auf manuell? In den Systemeinstellungen scheint dies nichts zu nützen :)

    Und zum Update: Habe eine relativ alte Fritz-Box (7050).....Da gibt es anscheinend kein Update mehr
     
  4. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Welche Version hast Du auf der 7050? Bei mir hängt eine 7050 als Repeater zusammen mit einer 7270 im Netz. Die 7050 hat die Firmware-Version 14.04.33.

    Auf "manuell" gehts mit dem Punkt s. Screenshot. Ich musste auch ab und zu wiederholt auf "manuell" stellen, damit es übernommen wurde.
     
  5. Sonybuddy

    Sonybuddy Carola

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    108
    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem:

    Ich bin mit meinem MB über VPN im Uni-Netzwerk.

    Nun möchte ich die vorgegebenen DNS-Server nicht benutzen (2 Stück in Grau), sondern andere.
    Leider kann ich hier im Uni-Netzwerk nicht den DHCP-Server umgehen und mir meine eigenen Einstellungen zusammen basteln -> dies führt früher oder später zu einem IP-Konflikt (zumal ich nicht weis, ob das der Router/Server überhaupt zulässt.)

    Bei mir zu Hause habe ich das gleiche Problem, aber da kann ich das ja über eine manuelle Einstellung umgehen (sind ja nur 10 Endgeräte, also _noch_ übersichtlich) :D.
    -> Diese Lösung ist in meinen Augen immer noch nicht optimal, aber funktioniert wenigstens. (Ich benutze einen D-Link Router; genaues Modell werde ich zu Hause nach schauen)


    Grüße,
    Sonybuddy


    Edit: Es müsste der DLink DI-604 sein
     
    #5 Sonybuddy, 26.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.09

Diese Seite empfehlen