1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DJ- Equipment

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von MCP, 29.11.09.

  1. MCP

    MCP Alkmene

    Dabei seit:
    25.10.09
    Beiträge:
    32
    Hallo zusammen.
    Ich habe vor ein paar Wochen hier schon einmal ein Thema eröffnet, indem ich mich über DJ-Equipment informiert habe.

    Nun steht bei mir folgendes:
    -MBP
    -Native Instruments Audio 2 Dj
    -Reloop digital Jockey, Controller Edition
    -Teufel 5.1 Sys

    Ich habe jetzt schon einige Zeit damit geübt und bin zu dem Entschluss gekommen, mir 2 Denon 3500 zu zulegen. Die entscheidung ist auf den aktiven Plattenteller zurück zuführen.
    Nun, da meine finanziellen Mittel nicht ganz so rosig ausschauen, möchte ich mir gerne erst einen Player und den anderen im Januar zulegen. Jetzt meine Frage, was gibt es für Möglichkeiten, den Denon mit dem Reloop zusammen zu benutzen. D.h. ein Deck den Denon und das andere den Reloop!? Am besten beschreibt ihr, wie ich das ganze verkabeln muss. Dann ist es einfacher zu verstehen.

    Und meine nächste Frage, wie sieht es aus, wenn ich beide Player habe, welchen Mixer sollte ich mir zulegen. Kann ich dann immernoch mit MP3 auflegen, also vom MB?

    Ich weiß, es ist alles ein wenig kompliziert.

    Wäre für jede Antwort dankbar.

    Liebe Grüße

    MCP
     
  2. sintex1000

    sintex1000 Jamba

    Dabei seit:
    21.05.06
    Beiträge:
    54
    eigentlich ist das nicht sehr schwer anzuschließen, aber das hatten wir in deinem letzten threat doch schon.
    player zum mixer, mixer zum audio interface und das dann zum verstärker.

    wegen der mixerwahl solltest du noch verlauten lassen, wieviel du denn ausgeben kannst / möchtest.
     
  3. MCP

    MCP Alkmene

    Dabei seit:
    25.10.09
    Beiträge:
    32
    Ja, aber wo kommt denn dann das MBP dran?Ich würde schon gerne Tunes davon benutzen und auf den Playern spielen.

    Für den Mixer kommen so 200-300 € in Frage.
     
  4. sintex1000

    sintex1000 Jamba

    Dabei seit:
    21.05.06
    Beiträge:
    54
    also, möchtest du die cd player als ersatz für den controller benutzen, oder möchtest du mit den cd playern und timecode cd`s auflegen?
     
  5. MCP

    MCP Alkmene

    Dabei seit:
    25.10.09
    Beiträge:
    32
    Ich möchte sowohl mit der Musik von Cd's, als auch mit Musik vom Book mit den Denon arbeiten.
    Ist das überhaupt möglich, ich benutze Traktor zum Auflegen.
     
  6. sintex1000

    sintex1000 Jamba

    Dabei seit:
    21.05.06
    Beiträge:
    54
    das geht schon, allerdings kannst du das nicht mit der audio2 machen, da die zuwenig anschlüsse hat. und du brauchst als software traktor scratch pro, beim traktor pro hast du keine timecodeunterstützung.
    wenn du traktor scratch pro kaufst ist auch schon alles dabei (timcode cds, timcode platten und die audio 8 dj). kostet aber auch ne kleinigkeit.
     
  7. yann

    yann Erdapfel

    Dabei seit:
    07.10.09
    Beiträge:
    5
    Also Traktor Scratch Pro kostet 579€ im Moment.
    Willst Du eigentlich später irgendwann mal in Clubs auflegen, oder einfach nur zuhause nen bisschen Spaß dran haben ?

    Falls du im Club auflegen willst, würd ich dir nen Pioneer DJM 600, 700 oder natürlich auch den 800er empfehlen. Wahlweise auch Allen & Heath, ziemlich geile Teile, allerdings auch nicht ganz billig!
    Die Pioneer Mixer sind allerdings eher Club-Standard als die A&H, hab noch nie nen A&H in nem gewöhnlichen Club gesehen, wenn ich ehrlich bin.
    Sonst wenn du das nur als Hobby zuhause machen willst, sollte ein Reloop Mixer (z.B. Reloop RMX 3.0 / 4.0) oder sogar nen Behringer Mixer (DJX 700) reichen, denk ich.

    Da haste Dir echt nen teures Hobby ausgesucht! ;) :D
    Was legst Du denn so auf ?
     
  8. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    Also Pioneer DJM 500 / 600 kann ich bedenkenlos empfehlen ... die gibts auch schon relativ günstig in der Bucht als gebraucht Geräte.

    Pioneer DJM 700 und 800 kann ich dagegen einem Anfänger gar nicht empfehlen, abgesehen von einigen Kinderkrankheiten beim 800er, sind die Pulte heillos überladen und lenken Anfänger mehr vom eigentlichen - Mixen - ab.

    A&H Pulte habe ich schon in Clubs gesehen, weniger in .de dafür mehr in .nl oder .uk - sind klasse Teile ... aber sauteuer ...

    Von Behringer Pulten, insb. DJX 700 rate ich strikt ab ... genauso wie von den Fame DJ Pulten aus dem MusicStore ... ich habe sie selbst getestet und naja ... dann lieber ein Numark mit ohne Effekteinheit dafür aber ein soliden Verarbeitung (welche Behringer und Fame Pulte leider nicht haben) - Diese Pulte sind gewollt, aber nicht gekonnt ... leider. Aber für den Preis darf man nicht erwarten das man ein Pioneer im Behringerkleid erwirbt ... eher der Wolf im Schaafspelz ist angesagt!
     
  9. Electrotool

    Electrotool Alkmene

    Dabei seit:
    26.12.09
    Beiträge:
    31
    Also ich bin Kompletter Pioneer Fan
    Habe selbst zuhause:
    DJM 400
    und
    2 x CDJ 400
    und arbeite mit VDJ (aus finanziellen gründen)
    aber in CLubs etc wo ich auflege komme ich oft an Serato und Traktor und ich find Serato am besten...
    und für Interface software wie traktor und Serato empfehle ich Pioneer und mixer ka. muss man selber wissen ich find z.b. A&H auch gut nur das Handling ist nicht so meins ;)

    musst du ausprobieren fahr nach ELevator in Münster oder umliegender Shop bei dir sprich Musicstore etc. und lass dich beraten.. ;) !!!
     
  10. HuskyX

    HuskyX Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    707
    Kann die DJM 400 auch empfehlen lege selbst mit denen auf :)

    Wobei man zu Traktor sagen muss, dass es Probleme macht mit normalen cds und Timecodes gleichzeitig aufzulegen, haben das mal versucht aber funktioniert leider nicht...
     
  11. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Ich kann die Mixer von Ecler empfehlen. Zum 2x DN-S3500 + Nuo2 sollte deinen Anforderungen genuegen.
     

Diese Seite empfehlen