1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DivX zu Xvid Konvertieren

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Sumsemann, 23.07.08.

  1. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    Hallo,

    habe einen "Konverter" für windows gefunden, der Divx Videos in Xvid wandelt ohne dabei zu konvertieren und ohne Qualitätsverlust.

    Mit was für einem Programm kann man das unter OSX machen?

    LG Matthias
     
  2. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Verraetst du mir mal, wozu das gut sein soll? XviD ist ja im Prinzip ein freier DivX-Remake und dazu kompatibel – du kannst mit XviD-Dateien afaik auch nicht mehr machen als mit DivX-Dateien.

    Sollte ich mich irren, korrigiert mich bitte, ganz sicher bin ich mir nicht, ob man das so sagen kann. ;)
     
  3. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    Mein Sat Receiver hat zwei USB Anschlüsse für Festplatten. Eigentlich um darauf aufzunehmen, jedoch kann er draufkopierte Xvid Filme auch abspielen.

    DivX kostet Lizenzgebühren und wird nicht von dem Gerät unterstützt.

    LG Matthias
     
  4. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Ah, das ist natuerlich verstaendlich... Ich wuerde QuickTime Pro zum Konvertieren benutzen.
     
  5. Mickey12

    Mickey12 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    126
    Oder ffmpegx
     
  6. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Der will doch ohne Qualitätsverlust umwandeln. Sowas ist mir unter OSX unbekannt. Wie heißt das Tool für Windows?

    Hm.. da die beiden Codecs ja kaum Unterschiede aufweisen.. vielleicht macht es Sinn, die Encoderversion mit einem Hexeditor in der Datei einfach abzuändern. Weiß allerdings nicht, ob das geht.
     
  7. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Also, lad dir mal Peelklt runter, öffne es und dann die AVI. Dann suchst du DIVX und änderst es in XVID. Ich hab es umgekehrt bei einem Video getestet, welches mir in VLC jetzt als DivX (vorher XviD) ausgegeben wird. Vielleicht hast du damit ja Erfolg.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  8. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    Hallo,

    das mit peeklt hat FAST geklappt....

    Film läuft jetzt auf dem Receiver, jedoch habe ich keinen Ton

    LG Matthias
     
  9. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Das mit dem Ton kann auch andere Ursachen haben. Was sagt denn VLC, wenn du dir über Apfel+i Informationen über den Film anzeigen lässt? Wie du vielleicht weißt, ist AVI nur ein Container für diverse Codecs. Standardmäßig ist AVI für MPEG-4-Video und mp3/AC3-Sound ausgelegt, soviel ich weiß. Aber je nachdem, woher dieser Film ist, kann da auch nichtstandardkonformes Material drin sein.
     

    Anhänge:

  10. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    Bei einem anderen Film hat es geklappt :-D

    Wollte jetzt mal Star Wars mir vornehmen... da ist dieses divx ja 1000 mal drin... :-[ muss ich alles ändern?

    Groß und Kleinschreibung eigentlich egal?

    LG Matthias
     
  11. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Sehr schön! Ja, ich fürchte, du wirst nicht umhin kommen.. zumal ich nicht weiß, was die relevante Passage ist. Da bleibt dir nur Testen, ab wann der Player den Codec richtig erkennt.
     
    #11 j33n5, 23.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.08
  12. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    ...leider ist bei zwei weiteren Filmen schon wieder kein Ton da :-c

    ES WÄRE JA ZU SCHÖN GEWESEN...


    Wenn ich es über VLC laufen lasse, ist der Ton da.


    LG Matthias
     
  13. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Dann kann dein DVD-Player einen bestimmten Audiocodec nicht.
     

Diese Seite empfehlen