1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DivX bringt DivX-Player 6.5 heraus

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von needmilk, 26.05.06.

  1. needmilk

    needmilk Gast

    DivX Web-Player und DivX-Player 6.5

    DivX- und Videoformate können nun endlich mit der finalen Version des DivX-Player 6.5
    wiedergegeben werden. Zudem wurde der DivX Web Player vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine Browser-Version des DivX-Player. Man kann ihn auf seine eigene Webseite integrieren und ihn nach Wunsch anpassen. Ein Lehrvideo wurde von DivX bereits online gestellt. Um eine kostenlose Pro-Version des DivX Web-Player zu bekommen, muss man die Frage beantworten, ob man ein PC-User ist oder ein Mac-User ist. Die eMail-Adresse, um die Serienummer zu bekommen, findet man hier. Außerdem stellt DivX den DivX-Codec für den QuickTime in Version 6.2.2 zum Download bereit.

    Weitere Informationen sind hier zu entnehmen.
     
    #1 needmilk, 26.05.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.05.06
  2. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Hm.. Also ich muss das Teil doch nur runterladen und installieren oder?
    Denn mein Safari bzw. FireFox wollen das Video auf der folgenden Seite trotz Restart nicht abspielen. Muss ich noch irgendwas einstellen?

    Gruß
    /arris

    Intel 17"
    Mac OS 10.4.6

    EDIT:
    Dafür kann mein Quicktime jetzt alle Formate – soweit ich das bisher beurteilen kann (außer .wmv). Heißt FrontRow kann auch mehr :)
     
    #2 arris, 26.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.06
  3. lamy

    lamy Cox Orange

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    98
    Ä


    Eine kostenlose Pro-Version?

    Die, für die man normalerweiser 29,99$ bezahlt?

    Wo gibts'n sowas?
     
  4. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Er meinte wahrscheinlich eine Trial (30 Tage oder so) der Pro-Version...
     
  5. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Nein, soweit ich das gelesen habe, muss man den neuen WebPlayer in seine Seite einbauen und bekommt dann einen Gratiskey für die Pro-Version.

    Gruß
    /arris
     
  6. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Sehr nett, Quicktime spielt jetzt auch Videos ab, die ich sonst nur mit VLC zum Laufen bekommen habe. Sogar mit Live-Resizing (ob das so richtg geschrieben ist...). :)
    Das Video auf der Webseite nach der Installation hat auch bei mir nicht funktioniert, habe es aber auch nicht nochmal benötigt.

    Jetzt fehlt nur noch die Universal Binary-Version davon und alles ist gut. ;)
     
  7. needmilk

    needmilk Gast

    Auf dieser Webseite steht zirka in der Mitte folgendes Angebot:

     
  8. supermario

    supermario Gast

    ...bei mir läuft das testfile auch nicht.
    probiere mal ein anderes auf der trailerseite, die sollten alle funktionieren ;)
     
  9. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Genau das machen sie, gut. :)
    [​IMG]
     
  10. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Sollte doch UB sein oder?

     
  11. macbike

    macbike Gast

    Kann es sein, dass der Player noch nicht so stabil ist, stürzt bei mir gerne ab, beim Beenden etwa und langsam ist er…
    Da können die noch so schöne Videos zum Switchen machen, ich nehm trotzdem lieber QT oder VLC.
     
  12. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Ich habe auch gelesen, wichtige Bestandteile seien UB - im Player wie auch im Converter steht nach Apfel-I PowerPC. Ausserdem frisst der Player beim MBP ziemlich CPU-Ressourcen, das können Quicktime und VLC bedeutend besser. Ansonsten wäre das schon hübsch, wenn's noch UB wär', gerade zum Konvertieren, wenn man da CoreDuo richtig einsetzen könnte und Tempo hätte, aber so schluckt da wohl Rosetta... Da muss also wieder der G5 her, damit das zügig geht. Lohnen sich da die $19.95? Einen grossen Unterschied zum im Toast integrierten DivX-6 Pro scheint's ja nicht zu geben.

    Gruss RoG5
     
  13. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
  14. nilson

    nilson Morgenduft

    Dabei seit:
    11.01.04
    Beiträge:
    170
    ... schonmal jemand in diesen trailer reingeschaut - !?
    agent smith vs. quicktime ... das ist irgend und wie
    voellig strange :-D besonders das finale "gemetzel"

    [​IMG]

    guckst du hier -> DivX for Mac Trailer
     
  15. weebee

    weebee Gast

    Die versuchen ja echt mit allen Mitteln ihr proritäres MPEG4-Derivat an den Mann zu bringen. Was bin ich froh, dass ich als Mac-User echtes, normgerechtes MPEG4 erzeugen und wiedergeben kann.
     
  16. emac-cat

    emac-cat Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    26.02.06
    Beiträge:
    106
    Hi,
    das normale mpeg 4 läuft aber nur auf dem mac, oder? Habe versucht, das auf einem dvd-player, der auch mpeg 4 abspielen soll, zu sehen. Da geht wohl nur divX.

    Grüße,
    emac-cat
     
  17. weebee

    weebee Gast

    Das normale MPEG4 ist immerhin ein herstellerübergreifender Standard (!), der sogar durch die ISO normiert ist. Wenn DAS nicht auf dem Player läuft, ist es entweder kein normgerechtes MPEG4 oder der Player ist eine Billigvariante, dessen Hersteller die Lizenzausgaben für die MPEG-Gruppe sparen wollte.
     
  18. emac-cat

    emac-cat Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    26.02.06
    Beiträge:
    106
    Hi!

    Ja, war ein Angebot bei Media Markt; der verkäufer sagte allerdings, dass mp4 (kodiert mit ffmpeg) auch auf den anderen Geräten nicht laufen würde, z.B. auch denen von archos, die ja nun nicht so billig sind. Er sagte, es würde nur auf dem iPod Video gehen.

    Kennst du einen Player außer dem iPod (da finde ich das display einfach zu klein), auf dem mp4 läuft?

    Danke und Grüße,
    emac-cat
     
  19. weebee

    weebee Gast

    Reden wir aneinander vorbei? Oben schreibst Du DVD-Player, jetzt aber iPod-Video?

    Zu MPEG4: Ich meinte Apples Quicktime und nicht Ffmpeg, das ja auch wieder auf Open Source basiert, von dem ich nicht weiß, ob die sich an Standards halten.
     
  20. macbike

    macbike Gast

    Die halten sich schon dran, entscheident ist nur das Profil mit dem man codiert, ob noch B-Frames dabei sind (was bei DivX nicht der Fall ist glaube ich).
    Der iPod 5G kann beispielsweise auch nur das vereinfachte Profil von MPEG-4 AVC wiedergeben, bei dem auf einige rechenintensive Möglichkeiten verzichtet wird.
     

Diese Seite empfehlen