1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

displaysummen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bolschewist, 18.02.07.

  1. hallo,

    ich hab seit 3 wochen ein MBP 17".

    aus richtung des unteren displays kommt ein nerviges summen, sobald das display mehr als 90 grad nach hinten geklappt wird und es dann so stehen bleibt. zieht man das display wieder zu sich heran, hört es auf. lässt man los, ist es wieder da.

    habe auch boot camp & windows xp installiert. vor allem tritt das problem unter windows xp auf, aber auch unter OSX war es schon zu hören.

    hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht bzw weiß jemand rat?
    gibts vielleicht treiber-updates die abhilfe schaffen könnten?

    danke für jeden tipp!!
    gruß danny
     
  2. Von wo genau kommt das Summen denn? Am Besten mal Ohr dranhalten. Summt es andauernd, auch wenn das MBP nicht am Netzteil hängt?
     
  3. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
    Ich hatte einmal ein kaputtes Inverterboard in meinem MBP 15'' 2.0Ghz. Da war ein konstantes (relativ lautes) Summen zu hören, sobald die Displayhelligkeit nicht auf 100% gestellt war.
    Mir wurde dann bei einem Apple Service Provider das Inverterboard getauscht.
     
  4. smartin

    smartin Gast

    Ich glaube nicht, dass das etwas mit Software zu tun hat.
    So wie du es beschrieben hast, scheint es der Inverter zu sein.
     
  5. also ich halte das ohr schon seit tagen dran, und ich würde den bereich, wo es herkommt, zwischen den display-scharnieren lokalisieren, mehr rechtslastig allerdings. vielleicht aber auch aus dem bereich zwischen tastatur und display (dieses schmale stück).

    auf jeden fall hört es auf, wenn ich entweder das display zu mir heranziehe (sobald ich loslasse oder nach hinten drücke, ist es sofort wieder da) oder es hört auch auf, wenn ich die helligkeit auf null runterdimme.

    was meint ihr, wenn ich zu einem service-provider fahre, ob die mir das sofort wechslen könnten? ich meine, ein garantiefall ist es ja mit sicherheit.
     
  6. Jo, lass es mal beim Service checken und schau mal, was die sagen. Good Luck!
     
  7. dooyou

    dooyou Carola

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    114
    Das mit dem nach hinten oder vorne kann ich zwar nicht bestätigen, aber der Inverter von meinem ersten MBP hat auch gesummt. Hauptsächlich unter Windows XP u. nur beim regulieren der Helligkeit. Unter OS X war es wesentlich leiser.

    Mittlerweile habe ich seit einem Monat ein Austauschgerät u. meine Ruhe.
    Ach ja, von XP habe ich Abstand genommen u. nicht mehr installiert.
     

Diese Seite empfehlen