1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Display vom 15,4 MacBook Pro (1,83 GHz) kaputt. Austausch möglich?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Mark914, 21.02.10.

  1. Mark914

    Mark914 Boskoop

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    41
    Hallo!

    Das Display von meinem 15,4 MacBook Pro (1,83 GHz) ist kaputt.

    Ich wollte fragen, ob ein Austausch:

    1. möglich ist und
    2. was würde ein Austausch kosten?


    Wäre es eigentlich überhaupt möglich, dass wenn man das Display austauscht, dann ein "spiegelndes" Display einzubauen?

    Viele Grüße und besten Dank im Voraus,

    Mark
     
  2. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Der Austausch ist sicherlich möglich, wird sich aber nicht mehr rentieren, zumindest, wenn du es machen lässt. Alternativ kannst du dir das LCD besorgen und selbst einbauen, ist aber eine fummelige Sache. Bist du dir sicher, dass es das Display an sich ist?

    Ein spiegelndes wirst du da nicht für bekommen, wozu aber auch? Die matten der alten MBPs waren doch in Ordnung.

    74er
     
  3. benMac

    benMac Goldparmäne

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    563
    Warum ein spiegelndes Display die matten sind wesentlich besser!
    Ein neues Display mit Einbau wird sicher bei 500€ liegen, also das würde ich mir echt überlegen ob sich das noch lohnt.
     
  4. Mark914

    Mark914 Boskoop

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    41
    Vielen Dank für Eure Antworten!
    Ja, das spiegelnde Display war nur eine kurze Idee.

    Bei einem Kollegen wurde ebenfalls das Display gewechselt. Das war sehr teuer, hat aber nur ne halbe Stunde gedauert. Da wurde die komplette Oberschale getauscht. Bei mir ist alles gut nur dass ich eine "Wolke" im Display hab. Kein Riss oder sonstige Funktionsstörungen. Der Rechner funktioniert sonst auch gut.

    Ich kann nicht verstehen, dass ein Austausch so teuer sein kann. Gibt es keine Freelancer, die "handwerkliches Geschick" mitbringen wesentlich weniger verlangen?

    Viele Grüße,

    Mark
     
  5. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Gibt es bestimmt, du kannst dir das Display besorgen und zu einem IP-Spezialisten deines Vertrauens gehen und es dort einbauen lassen. Die brauchen aber dann sicherlich länger als 30 Minuten. Hier im Forum gibt es einige User, die zumindest bei einem MacBook das Display schon selbst getauscht haben. Mehr oder weniger erfolgreich: LINK

    74er
     

Diese Seite empfehlen