1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Display-Fehler beim MacBook - Woran liegt's?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Tanoshii, 30.09.07.

  1. Tanoshii

    Tanoshii Gast

    Hallo!

    Seit drei Tagen erscheinen auf dem Display meines MacBooks (neueste Generation) ständig Pixelfehler (weiße Punkte). Sie ändern sich je nach Bildschirminhalt und scheinen sich an kontrastreichen Strukturen auszurichten. Hier mal ein Bild davon:
    [​IMG]
    Es ist wohl ein Hardware-Problem, da unter Ubuntu die gleichen Fehler auftreten.

    Kommt einem das bekannt vor? Letztendlich wirds wohl ein Garantiefall sein, mich würde aber trotzdem interessieren, woran das liegt.

    Grüße,

    Andreas
     
  2. Ramon87

    Ramon87 Gast

    Klingt vielleicht blöd, aber schau mal, ob der Fehler auch auf einem Screenshot auftritt. Wenn ja, dann hats ein Problem am Grafikchip, wenn nicht, dann wird etwas zw. Display und Book langsam dem Geist aufgeben - im schlimmsten Fall das Display. Soll ichs mir ma anschauen?
     
  3. Freddy.

    Freddy. Gast

    Hab auch ein Macbook, aber noch kein einziges Problem damit!
     
  4. fatalbert

    fatalbert Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.01.07
    Beiträge:
    6
    hab zurzeit einen weißen Strich(senkrecht) in der rechten bildhälfte.Aber der ist irgendwie heute nicht mehr zu sehen.vielleicht gehen die Pixelfehler auch automatisch weg?
     
  5. JimRaynor

    JimRaynor Gast

    Hi,
    Ich denke der Fehler liegt nicht am LCD sondern am Grafikchip. Weil bei LCDs kann es mal vorkommen das ein paar pixel kaputt sind, aber keine ganzen "Striche".
    Also wohl ein Fehler im Grafikchip oder im Grafikspeicher....
    (würde ich jetzt mal so sagen, bin aber auch kein Fachmann ;) )
     
  6. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Nicht wirklich korrekt. Es gibt durchaus fehlerhafte LCDs, welche komplette tote Pixelreihen haben. Allerdings ließe sich der Faktor "Pixelfehler" ja ausschließen, wenn die Pixel nicht immer weiß leuchten.

    Ich tippe auch auf einen defekten Grafikchip. Würde mal den nächsten ASP aufsuchen und um Rat bitten. Normal ist dies sicher nicht und am Display selber scheint es nicht zu liegen.

    So long...
     
  7. dapacerman

    dapacerman Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    68
    So, ca. 11 Monate nach dem Kauf habe ich dann endlich auch mal ein größeres Problem.

    Ich habe merkwürdige Erscheinungen auf dem Display meines MacBooks.
    Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll. Hier mal ein Bild dazu:
    Bild023.jpg
    Ich hoffe man kann sehen worum es geht. Habe es mit dem Handy gemacht, es es auf einem Screenshot NICHT zu sehen ist (wenn ich denn mal die Chance dazu habe weil das Problem grad nicht auftritt).

    Ist das ein bekanntes Problem welches ohne fremde Hilfe behoben werden kann?
    Falls nicht: bin für ein paar Tage nicht da, wo die "Unterlagen" zu dem Book sind. Melde ich mich direkt bei einem ServiceDings oder muss ich vorher was mitt Apple abklären?

    Ist übrigens ein MacBook der ersten Generation.
     
    #7 dapacerman, 02.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.07
  8. dapacerman

    dapacerman Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    68
    OK, wollte keiner was dazu sagen, also mach ich es mal selber...

    MacBook heute bei Gravis abgeholt. Und siehe da...es nervt!

    Display musste ausgetauscht werden. Jetzt sind die Darstellungsfehler weg, dafür gibts aber neue "Features":
    -Flackern (manchmal ist Ruhe, insgesamt aber zu heftig, als dass ich das auf Dauer ertrage)
    -Farben sind alles andere als kräftig
    +mein erster Eindruck ist, dass es weniger spiegelt
     

Diese Seite empfehlen