1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Display defekt?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von stoebe, 02.04.08.

  1. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Hallo,

    habe seit gestern Nacht die Vermutung, dass das Display meines MacBook Pro 15" defekt ist. Nachdem ich gestern per Boot Camp Windows installiert habe und der finale Neustart kam, wurde das Display plötzlich komplett schwarz - eigentlich nichts ungewöhnliches, aber irgendwie wusste ich schon, dass ich das Display noch nie so schnell habe schwarz gehen sehen. Nach dem erfolgten Neustart war plötzlich alles verdammt schlecht zu lesen, und der Stil, den mir mein Display bietete, erinnerte mich stark an eine Wärmebildkamera. Ich sehe eigentlich alles, bis auf die Tatsache, dass das Bild verschwommen ist, in irgendeiner Art und Weise flackert und total übertriebe Farben hat (der Adium-Frosch ist irgendwie pixelig weiß-blau statt grün, ein normaler Ordner auf dem Desktop ist zu jeweils einem Drittel rot, lila und türkis). Wie gesagt: Man könnte sich ein Erscheinungsbild mit den Farben einer Wärmebildkamera vorstellen, nur mit dem Feature, dass ich fast nichts erkennen kann und alles total körnig und pixelig ist. Das Display hat den "Fehler" in OS X, Windows aber auch schon beim Bootscreen. Das Problem trat, wie gesagt, unmittelbar nach dem Boot Camp-Treiberinstallation-Neustart auf. Interessant ist auch, dass das Display nach einem weiteren Neustart beim Bootloader für gut eine Sekunde völlig normal aussah, danach aber wieder alles beim Alten war. Ich dachte, über Nacht würde sich das Problem mit viel Glück in Luft auflösen, jedoch lag ich da leider falsch.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage: Kann man anhand o.g. Symptome sagen, dass das Display defekt ist? Momentan könnte ich es mir nähmlich mal gar nicht leisten, Geld in ein sauteures Display zu stecken.


    Vielen Dank und viele Grüße
     
    #1 stoebe, 02.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.08
  2. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Den Effekt kriegt man auch mit Systemeinstellung/Bedienungshilfen/Kontrast anpassen hin. Hat sich da vielleicht was verstellt?

    PS: Ich hatte im Zusammenhang mit Bootcamp auch ein merkwürdiges Display-Problem am MBP. Die Hintergrundbeleuchtung wollte partout nicht mehr anspringen. Ich dachte natürlich an einen Hardwaredefekt, auch nachdem die ein paar Tage später wieder angesprungen ist. Als nach einem XP-Absturz wieder die Hintergrundbeleuchtung aussetzte war mir klar, hier stimmt was anders nicht. Da SMU- und PRAM-Reset nichts bewirkt haben, habe ich einen alten PPC-Trick angewendet und vor dem Start die Hardware verändert, damit sich diese neu initialisiert. In dem Fall habe ich das MBP einfach mal ohne Akku gestartet und was soll ich sagen: die Hintergrundbeleuchtung ging sofort wieder an.

    Falls das alles nicht hilft wirst du wohl um eine komplette Neuinstallation nicht drumrum kommen, falls nötig mit Firmware-Reset, um einen Softwareproblem wirklich auszuschließen. Vorher vielleicht noch den Hardware-Test mit der Installations-DVD durchführen.
     
    #2 Anindo, 02.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.08
  3. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Hallo,

    vielen Dank für deine Antwort Anindo. Ich habe mal zwei Bilder mit der Handycam geschossen und hoffe einfach mal, dass es die Bilder vom Display sind - wenn ich mir die Bilder nähmlich hier auf dem MBP anschaue, erkenne ich....nichts.


    Komplette Übersicht des Displays:

    [​IMG]


    Nahaufnahme vom Dock (Finder, Dashboard, Mail):

    [​IMG]


    Noch irgendjemand eine Idee?
     
  4. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Jou- sieht ja übel aus. Könnte aber auch die GraphicKarte sein. Ich würde mal PRAM reset machen und den Computer ab DVD starten und schauen ob er das dann auch macht. Wenn ja, gaaanz schlecht.
     
  5. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Hardware Test machen!
     
  6. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Hallo,

    habe gestern Abend den Apple Hardware Test durchlaufen lassen. Der normale wie auch der ausführliche lief ohne Probleme durch. Da die Grafikkarte bei dem ausführlichen Test mitgeprüft wird, gehe ich also mal davon aus, dass diese keinen Knacks hat. Interessant war, dass ich - bis auf die Überschrift "Apple Hardware Test" - keinerlei Darstellungsfehler hatte. Anschließend also die Installation von der DVD gebootet, um wirklich sicherzustellen, dass das Problem bei einem optischen Medium nicht auftritt, und zack...da wars wieder.
    Mittlerweile habe ich ganz einfach den Verdacht, dass das Display ein Problem hat - die Tage werde ich es mal mit in die Werkstatt nehmen und komplett aufmachen (Datenkabel überprüfen etc.).

    Ach ja, noch ein Hinweis: Die Darstellungsprobleme treten ja überall auf, aber wenn ich XP boote und das XP-Logo escheint, habe ich für ca. eine halbe bis ganze Sekunde keine Darstellungsprobleme - und das, obwohl ich die Darstellungsprobleme schon im Bootloader hatte. Ganz ganz merkwürdig.

    Über weitere Tipps würde ich mich trotzdem freuen.
     
  7. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Hier haben Leute das gleiche Problem und Lösung soll schon ein PRAM-Reset bringen.
     
    stoebe gefällt das.
  8. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Hallo Anindo,

    vielen vielen Dank für deine Hilfe. Ich hatte zwar schonmal einen PRAM-Reset hinter mir, aber der half nicht. Seit dem gestrigen PRAM-Reset läuft wieder alles perfekt. Ohne deine Hilfe hätte ich immer noch Darstellungsfehler und würde glauben, dass -bis auf einen Displayaustausch- nichts mehr hilft.

    Vielen vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen