1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Display defekt, Macbook Late 2008 Unibody

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Pyromaniac, 09.02.10.

  1. Pyromaniac

    Pyromaniac Granny Smith

    Dabei seit:
    04.11.08
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    heute kam der Schock, meiner kleinen Schwester ist ihr Macbook in der Schule auf den Boden geknallt.....

    Nun ja sie ist jetzt halt total fertig da sie ein Gerät braucht für den den Unterricht.

    Am Telefon hat sie mir jetzt eine kurze Fehlerbeschreibung gegeben und ich wollte euch mal um eure Einschätzung bitten.

    Also das Macbook hat jetzt einige Dellen (Damit kann man leben)
    Das Herzstück ist anscheinend voll funktionionsfähig da lt. Aussage meiner Schwester die Geräusche die beim normalen Betrieb sind tadellos zu hören sind (werde es demnächst über den Minidisplayport testen)

    Das einzige was defekt scheint ist das Display da dies nicht anspringt und schwarz bleibt.

    Zahlt es sich aus ein Display zu kaufen und es selbst auszutauschen?

    Wieviel vorrausgesetzt nur das Display ist defekt würde die Reparatur bzw. der Verkauf über die Bucht einbringen?


    Bin euch jetzt schon zu dank verpflichtet....


    Mit freundlichem Gruß
     
  2. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    reparatur über die bucht oder privatpersonen, händler etc. - ca. 200-250 euro

    ersatzteil - ca. 60 (nur display, ohne chassis) bis 150 euro (komplett inkl. chassis)

    verkauf - schwer zu sagen, ca. 300-350 euro wenn es gut läuft (gängigster auktionspreis abzgl. rep.), aber können auch nur 150-200 euro oder weniger werden.

    ich würd die reparatur nehmen - wenn der anbieter eine garantie auf den einbau anbietet; ansonsten eher selbst einbauen.
    kostet viel geduld und zeit, aber spart noch einmal ne menge...
     
  3. frozenbarbie

    frozenbarbie Morgenduft

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    168
    Wo das? :)

    Ich vor langer Zeit hier mal von einer Software gelesen zu haben, die bei den "alten" MacBooks den Hersteller des Displays ausliest. Das ist wichtig bei einem Austausch, da nicht alles untereinander kompatibel ist.

    Ja, die Sufu habe ich benutz, finde den Thread aber nicht.

    Daher meine Frage: Wie stelle ich fest, von welchem Hersteller das Display in einem MacBook stammt.

    Danke,

    FB.
     
  4. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    ich würde nicht nur das display selber tauschen/kaufen sondern mit gehäuse und dem ganzen drum herum.
    Alles andere ist echt n großes gefriemel und net sehr angenehm
     

Diese Seite empfehlen