1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Display am Powerbook 15" Okt 05

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mathilda, 25.12.05.

?

Mein Powerbook 15" (Okt 05) hat den Zeileneffekt

  1. Ja

    5 Stimme(n)
    29,4%
  2. Nein

    12 Stimme(n)
    70,6%
  1. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Tagchen,

    ich habe vor, mir nach der MWSF ein Powerbook 15" zuzulegen. Ich habe leider schon oft gelesen, dass bei diesen der sogenannte Zeileneffekt auftritt. Jetzt kann es natürlich sein, dass nur davon betroffene Benutzer posten, wer schreibt schon "Hey, ich hab ein neues Powerbook, es hat keinen Zeileneffekt".

    Deswegen hier eine Frage an alle Besitzer eines 15" Powerbook, dass nach Oktober 2005 hergestellt wurde: Habt Ihr den Zeileneffekt?

    Hier ein Referenzbild: CrankyCat ([size=-1]http://crankycat.com/pb15_problems.png). Auf dem rechten Bild sieht man die Streifen, da sie in das Bild hineingearbeitet wurden. Auf dem linken sollten keine zu sehen sein. Falls doch, dann hat Dein Display den Zeileneffekt. Was es mit den orangefarbenen Bildern auf sich hat, weiß ich nicht. Da sollen wohl bei defekten Displays wellenartige Muster zu finden sein.[/size]

    Ich war diese Woche im Applestore und habe mir einige Laptops angeschaut. Bei keinem konnte ich den Effekt feststellen. Aber welcher Laden stellt schon defekte Geräte zur Schau? Auf meine Frage, wieviele Powerbooks davon betroffen sind, wurde mir nur geantwortet "Hab noch nie was von dem Effekt gehört!". Aber nocheinmal: Welcher Verkäufer gibt das schon gern zu?

    Deswegen hier diese kleine Umfrage aus dem realen Leben.

    Vielen Dank,

    - mathilda
     
    #1 mathilda, 25.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.05
  2. discussions.info.apple.com könnte Dir da helfen.

    Ich muß aber sagen , daß meine 2 Powerbooks nach dem Wallstreet nicht der Hit sind. Beim Titanium hatte ich Theater mit dem Flachbandkabel zum Trackpad. Klarer Desginfehler, die übelsten Abstürze. Von Apple ignoriert. Airportempfang. Naja. Gehäusequalität? Fehlanzeige.

    Mein aktuelles Alubook 1.5Ghz, 15 Zoll macht auch keine Freude. Der untere Memoryslot ist frittiert, die Tastaturbeleuchtung ist innovativ aber von schlechter Qualität, Bluetooth hab ich manchmal. Der Akku ist zwar noch OK aber ab Werk ein Witz.

    Meine persönliche Meinung: Wenn Du warten kannst, warte auf die die zweite IntelInside-Serie.
     
  3. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Können ja, wollen nein. Ich habe mich für die PPC-Architektur entschieden, weil sie bei geringerer Taktrate (=weniger Stromverbrauch=längere Akkulaufzeit, wichtig bei Laptop) nicht minder Leistung bringt in Relation zu einem P4 3 GHz.

    Ferner denke ich, dass die Umstiegsphase etwas holprig sein wird. Vielleicht gibt es keine Probleme, aber bestimmt Fragen. Und um denen aus den Weg zu gehen, bleibe ich bei PPC. Ich erwarte, dass in 2 Jahren (das ist ungefähr meine Laptopdurchsatzrate) die Intelmacs auf dem Niveau der heutigen PPCs sind.

    Eine Frage an Dich, losfrankolino: Hast Du bei der Umfrage mit Deinem Powerbook 1,5 GHz mitgemacht? Falls ja, wäre das Ergebnis verfälscht, da es mir nur um die Powerbooks seit Oktober 2005 geht. Die haben allesamt (also die 15") 1,67 GHz.

    Danke für das Forum. Leider schreiben auch dort 9 von 10 Leuten nur dann, wenn sie Linien auf dem Display haben. Das ist wie mit den Studentenverbindungen. Hat schonmal jemand einen Artikel im Spiegel gelesen, wo über die Vor- und Nachteile von eben diesen in objektiver Weise geschrieben wird? Ich denke nicht. Es interessiert nunmal die Massen viel mehr, wenn man einen hetzerischen Artikel schreiben kann. Blut wollen die Menschen sehen. Blut, Gewalt und Sex.

    Hm, OK, ich bin vom OT zum OT gekommen (vom Original topic zum Off-topic).

    Nochmal der Aufruf an alle Besitzer eines 15" Powerbooks, hergestellt nach Oktober 2005, mit 1,67 GHz: Bitte bei der Umfrage mitmachen. Danke.

    Gruß,

    - mathilda
     
  4. hab ich Dumpfbacke doch glatt überlesen :(
     
  5. ...Aber dennoch: Die derzeitigen PPC-Powerbooks sind einfach von schlechter Qualität. Vielleicht ändert sich das zum Guten, wenn Intel-Boards zum Einsatz kommen. Sicher nicht in der 1. Generation. Das ist leider klar.
     
  6. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    hallo,

    das oktoberbook ist hier seit 4 wochen aktiv und hat keinen zeileneffekt.

    losfrankolinos qualitätsmängel kann ich nicht bestätigen, habe hjier noch ein 15" pb vom September, beide spitze.
     
  7. McApple

    McApple Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    03.04.05
    Beiträge:
    1.517
    Habe mein Book jetzt seit ca. 4 Wochen und bin rundherum zufrieden, kann keinen der o.g. Fehler nachvollziehen. Display ist 1a, Performance hervorragend (habe allerdings 1,5GB RAM), BT und Airport funzen einwandfrei und auch die Tastatur-Beleuchtung finde ich super.
    Komisch, dass es immer so viel Unterschiede in der Produktion der Geräte gibt. Bisher habe ich wohl immer sehr viel Glück gehabt, denn auch mein Vorgänger (12er PB) war ohne Tadel. Der einzige Kritikpunkt für mich ist vielleicht die Tastatur an meinem 15er, denn ab und zu schlägt die Shift-Taste nicht an oder ich treffe die falsche Taste, liegt aber wahrscheinlich eher an meinem Schreibstil.
    Ich bereue es nicht, nicht auf die Intel-Books gewartet zu haben. Die Anwendungen, die ich einsetze und die wichtig für mich sind (PS, Aperture, iLife, Office, RapidWeaver, Mail und Safari), laufen einwandfrei und stabil. Mein PB und mein iPod lieben sich, auch die Canon kommt gut mit ihm klar, was brauch ich da ein unausgereiftes Notebook der ersten Generation? Diese Konfiguration reicht mir die nächsten drei Jahre und dann kann man ja mal schauen wie sich die aktuellen Books entwickelt haben.

    Ansonsten kann ich nur sagen: I´m loving it !
     
  8. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965

    Irgendwas stimmt mit meinen Augen nicht ... Bei mir ist zwischen den Bildern kein Unterschied zu sehen, mal abgesehen davon, dass die orangefarbenen Kästchen unterschiedliche Orange-Töne haben ...
     
  9. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Hm, verwendest Du einen Röhrenmonitor? Vielleicht erkennst Du da den Effekt nicht. Das rechte Bild hat aber definitiv jede zweite Zeile heller.
     
  10. thomas_f

    thomas_f Jonagold

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    23
    Hab meins gleich mal durchgecheckt und kann zu meiner Freude berichten, dass mein Pb den Fehler nicht ´zeigt. Ansonsten is bei mir auch alles super - funzt alles tadellos. Weder BT noch Airport haben jemals den dienst versagt. Nur als ich mal ne verkratzte dvd drin hatte hat er sich fast nicht mehr eingekriegt und ewig nicht reagiert.
    Aber abgesehn davon is er wirklich spitze - kann ich aus meiner Sicht nur empfehlen.
     
  11. JörgM aus OWL

    JörgM aus OWL Alkmene

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    31
    hey

    ich habe mein PB seit 4 wochen und es ist mit abstand das am besten verarbeitete NB das mir in einer bezahlbaren preisklasse in die finger gekommen ist! das display ist erstklassig und die verarbeitung wunderbar, ich bin nicht so der IT-fachmann (eher der DAU) aber was haptik und verarbeitung angeht wirklich pingelig ... habe mir den schritt zum PB wirklich lange überlegt, bin sehr zufrieden und habe es nicht bereut!

    mit den besten grüssen
    jörg
     
  12. Kritias

    Kritias Gast

    -> Also sowas kann man sich auch einreden bzw. einreden lassen. Mein neues PB ist absolute Spitze und das notebook(irgendwie "au.." oder so) meiner Mutter mit Centrio und Windows XP wirklich absolut scheisse.
    Daß hier alles anzufuehren ist ne endlose Debatte. Wenn Dir die PBs nicht gefallen, dann kauf Dir doch einfach ne Dose oder sonstwas und gut.
     
  13. Hifi

    Hifi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    316
    AW: Display am Powerbook 15" Okt 05

    Hatte nacheinander zwei der aktuellen 15" PBs und musste beide wegen der Displaystreifen und wegen schlechter Verarbeitung des Gehäuses zurückgeben. Jetzt warte ich auf eine Lösung des Displayproblems bzw. auf eine Überarbeitung der gesamten Reihe.
     
  14. Pätra

    Pätra Gast

    Habe mein Powerbook 15" jetzt seit 10 Tagen und bin absolut begeistert! Den Zeileneffekt kann ich bei mir nicht feststellen. Ich halte das Display generell für brilliant.

    Beruflich nutze ich gerade mein drittes Firmenlaptop, allesamt waren/sind es Intel-Laptops. Und wenn man die gewöhnt ist und sich dann privat ein PC zulegt, dann kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus! Mein aktuelles Firmenlaptop ist ein 12" Subnotebook, und da kann mir erzählen wer will - von Design und Verarbeitung kommt wirklich nichts an die PBs ran! Da stimmt wirklich alles, soweit mein Geschmack.

    Einziger Punkt, der mich etwas ärgert, ist die Leistung des Airport. Wenn das PB auf meinem Schreibtisch werkelt, dann schwankt die Signalstärke von "voll" bis "kein WLAN in Reichweite". Ist schon ärgerlich und für mich auch nicht ganz nachzuvollziehbar (wenig Störquellen, PC an gleicher Stelle volle Signalstärke, etc.).

    Aber zurück zum Topic, mein PB hat diesen Effekt, wie gesagt, nicht. Und das wäre mir sicher aufgefallen, weil ich besonders bei Displays (und besonders bei Auflösungen) pingelig bin.
     
  15. m00gy

    m00gy Gast

    Also mein neues PB hat den Zeileneffekt und ich habe auch noch kein neues PB gesehen, dass den Effekt nicht hat. Allerdings empfinde ich ihn nicht als so schlimm, als dass ich das PB deshalb umtauschen würde. Allerdings habe ich auch zwei kaputte Subpixel auf dem Display, die ärgern mich schon bedeutend mehr. Aber wir alle wissen ja, wie es mit Apple und kaputten Pixeln steht...
     
  16. m00gy

    m00gy Gast

    Wenn man ein aktuelles PB 15" hat, das Crankycatbild im Browser öffnet und es dann recht weit nach oben schiebt (so dass die orangefarbene Fläche oben links im Display zu sehen ist), dann laufen über diese Fläche so moirree-artige Streifen. Auch diesen Effekt habe ich auf meinem PB (und auf dem daran angeschlossenen Cinemadisplay nicht).

    Beide Effekte (Zeilen und Moiree) sind allerdings blickwinkelabhängig. Je nachdem, wie steil ich auf den Monito schaue, sind die beiden Effekte mal stärker, mal schwächer zu erkennen.

    Ich habe diesen Test an drei PB 15" gemacht, ein Freund, der sein neues PB am Montag bekommen hat, hat die Streifen und das Moiree ebenfalls.
     
  17. Hifi

    Hifi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    316
    @m00gy: das mit dem Blickwinkel kann ich bestätigen, bei beiden PowerBooks, die ich hier hatte, war der Zeileneffekt je nach Betrachtungswinkel unterschiedlich stark ausgeprägt. Andere Displaystörungen habe ich nicht bemerkt, allerdings habe ich mich (abgesehen von den Streifen) auch nicht besonders intensiv mit dem Crankycatbild auseinandergesetzt.
     
  18. m00gy

    m00gy Gast

    Ich weiß, dass zumindest Apple Deutschland den Fall "Streifen auf dem Display" momentan untersucht. Ob und was dabei herauskommt, ist natürlich offen. Zumal Rückholaktionen oder ähnliches ja sowieso nur von Cupertino aus laufen würden... Für den Moment bin ich mit meinem PB zufrieden (finde das Laufgeräusch der Festplatte etwas laut, aber auch das ist noch im Rahmen), sollte es einen Displaytausch geben, bin ich aber dennoch dabei und ich habe das Vorhandensein der Streifen auch dem Apple Support gemeldet. Denn egal ob störend oder nicht - "Normal" sind die Streifen wohl nicht. ;)
     

Diese Seite empfehlen