1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DiskWarrior 4.1.1 kämpft nun auch auf 10.5.5

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 29.10.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview] Der Hersteller Alsoft hat die beliebte Applikation rund um Festplattenwartung und Dateirettung in der neuen Version 4.1.1 mit Mac OS X 10.5.5 kompatibel gemacht, bestehenden Kunden können das Update nach Eingabe der Seriennummer kostenfrei auf der Homepage des Programms herunterladen. Das Update besteht im wesentlichen aus einem kleinen Zusatzprogramm, mit dem sich eine neue Boot-CD brennen lässt. Mit dem Systemupdate auf 10.5.5 verweigerte DiskWarrior die Reparatur von Zugriffsrechten.[/preview]

    via Pressemitteilung
     

    Anhänge:

    • dwbox.png
      dwbox.png
      Dateigröße:
      50,2 KB
      Aufrufe:
      360
    #1 Felix Rieseberg, 29.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.08
  2. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Ah, sowas hätte ich früher mal für Windows gebrauchen können... Braucht man das überhaupt beim Mac? Ich hab noch nie davon gehört, das jmd seine Daten auf einem Mac retten musste...
     
  3. Cenourinha

    Cenourinha Braeburn

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    43
    habe noch nie von dem programm gehört. aber der satz über das reparieren von zugriffsrechten hat mich hellhörig werden lassen. repariert er auch die zugriffsrechte auf einer NTFS-formatierten externen HD? es kommt bei mir immer mal wieder vor, dass ich die externe hd nicht ordnungsgemäss unter vista trenne und dann nicht unter os x damit weiterarbeiten kann. schafft hier das tool auch abhilfe? kennt sich damit jemand aus?
     
  4. roloeka

    roloeka Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    291
    Ich habe meine neue Update-CD gebrannt und gestartet.
    Auch mit der neuen Version hängt sich mein iMac Alu 20" 2.66Ghz beim Starten von der CD immer noch auf und startet und startet und startet....

    Nachtrag:
    Ich erhielt gerade eine eMail von Alsoft, dass es eine neue DVD mit Version 4.1.1 Revision 810 gibt! Eine Antwort, ob diese DVD auf iMac läuft, steht noch aus.
     
    #4 roloeka, 30.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.08

Diese Seite empfehlen