1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diskussionen im Verkaufsboard?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von smoerkels, 03.08.06.

?

Diskussion in den Marktforen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 08.08.06
  1. Nein, ich bin eigentlich dagegen!

    7 Stimme(n)
    36,8%
  2. Ja, in jedem Fall!

    10 Stimme(n)
    52,6%
  3. Mir egal, ich biete und verkaufe nichts.

    2 Stimme(n)
    10,5%
  1. smoerkels

    smoerkels Gast

    Auf Grund der Akuallität würde mich Eure Meinung interessieren, wie Ihr über Diskussionen in Verkaufs-Threads denkt?

    Ein User bietet etwas an und dann entsteht ein seitenlanger Thread, der u.a. nur bedingt mit dem Angebot etwas zu tun hat. Selbst wenn es 100%-Threadbezogen ist, gehört IMO jede Frage direkt per Boardmail oder EMail an den Verkäufer, nicht in den Thread.

    Ein wirklicher Interessent wird sich dadurch eher abschrecken lassen, weil er keine Lust hat erst 3-x Seiten zu lesen, um ggf. etwas Interessantes zu erfahren oder meint etwas zu verpassen.

    Also meine Motivation wäre da schnell vorbei. Wie ist Eure Meinung?
     
    newman gefällt das.
  2. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Ich kann nachvollziehen, dass es oft störend und nervig für Verkäufer ist, wenn es zu ausufernden OT Diskussionen kommt.
    Öffentliche Fragen und Antworten jedoch finde ich legitim, da es für den Verkäufer sicher auch nervig ist, wenn er gleiche oder ähnliche Fragen x-mal per mail oder PN beantworten soll.
    Darüber hinaus begrüsse ich es, wenn "Newbies" von erfahrenen Usern Hinweise bekommen, wenn ein Verkaufsangebot schlichtweg "frech" erscheint.
    Soll ja alles schon mal vorgekommen sein.
    Fazit für mich:
    Fairness und Wahrung der Etikette auf beiden Seiten.
    Abstimmen kann ich irgendwie nicht, weil für mich nichts passt ;)
     
  3. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Wenn sich Verkäufer öffentlich rechtfertigen sollen weil sie ein Gerät zum Verkauf anbieten, ist das nicht in Ordnung. Grundsatzdiskussionen haben in Verkaufsthreads absolut nichts verloren.

    Leider scheint das nicht jeder zu verstehen.
     
    #3 newman, 03.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.06
  4. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Stimmt, sachbezogenes ist durchaus wuenschenswert, wohingegen "WARUM VERKAUFST DU DENN DEIN MACBOOK???" eher unwichtig ist...
     
  5. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Leider gibt es immer wieder Leute, die unbedingt ihren Senf zu ALLEM UND JEDEM abgeben müssen, besonders wenn es völlig überflüssig ist!

    Wenn die dann draussen bleiben, bin ich dafür, also dagegen, ähmm... ihr versteht schon :)
     
  6. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Ein „Marktplatzthread” beginnt mit dem ersten Eintrag in dem „Ich verkaufen Entität X” oder „Ich suche Entität Y” - wenn sich daraus eine lange diskussion entspinnt, warum denn nicht?!

    • Interessenten melden sich so oder so eher per PN, Bankdaten und Anschriften werden ja auch nicht im Thread ausgetauscht …

    • Jegliche Fragen, seien „Darf ein 14 Jähreiger sein iBook verkaufen” oder „ist Betrag X für Gerät Y angemessen” sollten auf jeden fall disktuiert werden DÜRFEN - denn das ist der Sinn eines Forums. Meinungen und Wissen austauschen.

    • Fragen nach dem „Warum” sind doch wohl mehr als legitim, denn wenn Herr X sein PowerBook verkauft, weil das Display nach der letzten Party zerkratzt ist, dann mindert das den Wert - und (auch wenn ich kein Jurist bin) wird eine Frage nach dem Zustand wissentlich falsch beantwortet, gibt es bessere Möglichkeiten den Kauf auch wieder rückabzuwickeln …

    • Auch „unwichte” oder „Off-Topic” Fragen gehören da rein. Denn wenn jemand einen modischen Aldi-PC im Mac-Forum verkaufen möchte und dafür schelte erntet, hält das den nächsten Lidl-PC-Besitzer vieliecht ab den gleichen Fehler noch mal zu begehen …
     
  7. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    wenn in einem verkaufsthread seitenweise nur offtopic gespräche geführt werden, finde ich das auch nicht besonders.
    was ich aber auch nicht besonders fördernd finde, ist wenn der verkäufer bei jeden zweiten satzt schreibt, dass nur interessenten in dem thread schreiben dürfen (und das auch noch in einem gereizten ton).
    vor allem wenn dieser sich nur angemeldet hat, um hier was zu verkaufen und sonst nichts hier will.
     
  8. Hotdogge

    Hotdogge Fießers Erstling

    Dabei seit:
    20.08.04
    Beiträge:
    129
    Meiner Meinung haben Diskussionen nichts im Verkaufsboard zu suchen, es sollte einfach der Antwort Button gesperrt werden, für Leute die sich überhaupt nicht für den Artikel interessieren.
     
  9. Maximac

    Maximac Gast

    Was heißt nicht interessieren? Wenn man sich darüber ärgert, dass jemand ein MacBook verkauft, weil er seine Dose lieber hat interessiert mich das ganz erheblich. Da juckt es mich so in den Fingern, das wäre ja grausam wenn der Thread geschlossen würde.
     
  10. smoerkels

    smoerkels Gast

    Nunja, sperren muss nicht sein, aber der Antwortbutton sollte in den Marktbrettern einfach eine PM an den Threadersteller versenden. Aber ganz ehrlich, hätte ich als User die Möglichkeit, ich würde meinen Thread sperren und nur Anfragen per EMail oder PM zulassen.

    Aber wenn hier bei Apfeltalk alle der Meinung sind, die Leute müssen die Angebote totquatschen, dann ziehe ich persönlich mein Resume und werde hier in diesem Board nichts mehr anbieten. Besser noch, ich werde den Marktplatz einfach komplett meiden.

    Bin mal gespannt, wie die Umfrage am Ende endet :)
     
  11. smoerkels

    smoerkels Gast

    Absolut meine Meinung!
     

Diese Seite empfehlen