1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Disketten under OS X extrem langsam

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von datru, 16.02.06.

  1. datru

    datru Gast

    Ich habe von OS 9 auf OS X gewechselt. Nun dauert es extrem lange bis meine Diskette auf dem Bildschirm erscheint, ca. 2 min. Und wenn ich ein 244K File darauf kopieren will dauert dies auch ca. 2 Minuten. Ich benutze 10.2.8.

    Hat jemand eine Lösung für dieses Problem?

    Danke!
     
  2. morten

    morten Gast

    Disketten waren doch diese komischen magnetischen Datenträger, oder? :p

    Mal ernsthaft: was hast du für ein Laufwerk, welchen Mac, wie ist das Laufwerk an den Mac angeschlossen, warum benutzt du noch Jaguar, wie ist das Wetter in der Schweiz usw. usw... :D
     
    hochstammapfel gefällt das.
  3. datru

    datru Gast

    Es ist ein Powermac G4 das Ding ist an einem USB-Hub angeschlossen. Wenn ich es direkt am Mac anschliesse ändert sich nichts. Jaguar benutzen wir weil wir keine neuere Lizenz haben und es keinen Scanner-Treiber für ein neueres OS X gibt.

    PS: Das Wetter ist schlecht. :(
     
  4. morten

    morten Gast

    Ich rate Euch:

    Sichert die nötigen Daten von euren Disketten auf HD (auch wenns lange dauert)
    und steigt dann auf USB-Sticks als Wechseldatenträger um. ;)
     
  5. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Oder wie währe es damit: FDD-Raid - hohe Geschwindigkeit, höhere Datensicherheit, standard Floppys …
     
    hochstammapfel gefällt das.
  6. datru

    datru Gast

    Danke für die super antworten.

    Hat hier auch jemand einen guten Tipp?
     
  7. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Wenn das kein guter Tip ist.
    Damit hat man einmal die Mühe alles aufzuspielen, dannach geht alles rasend schnell.
    Dazu kommt, selbst wenn es hunderte Disketten sein sollten, 100x1,44= 144 MB, das ist doch kein Platz und du kannst alles auf einem Stick transpotieren, der hundertmal schneller ist.
    Sind sie erst auf Platte geht es noch schneller.
    Hinzu kommt, kein Medium ist was die Sicherheit betrifft, unsicherer, ein stärkerer Magnet in der Nähe und alles ist weg.
     
  8. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Genial :-D

    Ich rate auch von Disketten ab. USB Memory Sticks kosten ja nun wirklich nicht mehr viel. Meiner Mutter konnte ich auch schon beibringen, was fuer ein Mist eine Diskette heutzutage ist ;)
     
  9. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    hi,

    um mal zu deiner ursprünglichen frage zurückzukommen, wie lange hat es den vorher gedauert? disketten benutze ich schon lange nicht mehr, aber die waren ja schon immer furchtbar langsam. ging es denn unter OS 9 bei dir schneller? ist es dasselbe diskettenlaufwerk?

    gruss

    jürgen
     
  10. datru

    datru Gast

    vorher gings je etwa 10 sek. Es ist das gleiche Diskettenlaufwerk. Und es muss ne Diskette sein, da unsere Mitarbeiter damit die Daten auf einen Win-PC übertragen muss welcher leider noch kein USB beherscht.
     
  11. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    schneller ginge es z.b. über das internet.

    falls das nicht möglich ist, versucht es doch mal im classic-mode.

    gruss

    jürgen
     
  12. MILE

    MILE Lambertine

    Dabei seit:
    05.04.04
    Beiträge:
    698
    Häääh...?! DISKETTEN...?!?? Ach du Sch..ande...!?! :oops:

    .:: MILE ::.
     
  13. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Gibts 'ne USB-Lösung für meine Classics? Muss davon booten können. :p
    Wenn ja: Weg mit den Disketten. :D
     
  14. datru

    datru Gast

    Meinst du damit OS 9 booten oder gibts ne möglichkeit die Diskette mit Classic anzusprechen?

    Übers Internet gehts leider auch nicht.

    Und über Disketten ist leider zurzeit die einzige Möglichkeit.
     
  15. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    nun ja, ich meinte booten unter OS 9. wenn du unter os x bootest und dann den classicmode startest, wird das diskettenlaufwerk bestimmt zuerst von os x angesprochen. womit dasselbe geschwindigkeitsproblem auftreten wird. aber ich würde alle varianten mal ausprobieren, wer weiss, vielleicht....
     
  16. datru

    datru Gast

    Das Ziel wäre es ja, OS 9 nicht mehr zu brauchen.

    Der PC wo die Diskette rein muss wird so in ca. einem Monat ersetzt. aber bis dahin immer so lange zu warten ist halt schon nicht optimal.
     
  17. datru

    datru Gast

    Für einen Kunden tut man doch schliesslich alles. :)

    Etliche Stunden habe ich ja nicht vergeudet. Ich habe mir gedacht ich frage hier mal, vielleicht hat ja jemand gleich eine Idee. Aber dies scheint ja leider nicht der Fall zu sein. Also warten wir halt jetzt ab.

    Merci für eure Hilfe
     
    #17 datru, 17.02.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.02.06
  18. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    naja, den einen monat wirst du mit os 9 schon noch zurechtkommen. wenn du es bis jetzt damit ausgehalten hast, wirst du wohl noch einen monat durchstehen, dann kannst du es immer noch in die tonne hauen.

    gruss

    jürgen
     
  19. datru

    datru Gast

    Jep. Ich denke wir werdens überleben.
     

Diese Seite empfehlen