1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diskette in Laufwerk "A" ist keine Installations-Diskette

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Pulswelle, 07.02.08.

  1. Pulswelle

    Pulswelle Idared

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    25
    Moin!
    Folgendes: Ich möchte ein altes PC-Programm unter WinXP (Bootcamp) laufen lassen.
    Es wird normalerweise von zwei 3,5" Disketten installiert.
    Nun dachte ich, ganz schlau, dann kopier ich mir die beiden Discs einfach an einem PC auf meinen MP3-Stick und dann WinXP auf meinem MB hochfahren, installieren, fertig.
    Denkste.
    Wenn ich die "Install.exe" starte, wird ein Zielverzeichnis eingerichtet (völlig normal)
    Dann kommt die Meldung: Die Diskette in Laufwerk C: ist keine Installations-Diskette.
    Brauch ich jetzt extra ein externes Floppy, um von den Original-Discs zu installieren?
    Oder kann ich das Problem umgehen?
    Dank und Gruß
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
  3. Pulswelle

    Pulswelle Idared

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    25
    Nich so hilfreich.
     
  4. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Dein Doppelpost auch nicht. ;)
     
  5. Pulswelle

    Pulswelle Idared

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    25
    Ah! Sorry, bin neu hier. Erste Mal überhaupt in einem Forum. Wo passt die Frage den hin?
     
  6. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Die beiden Plätze, die Du benutzt hast, sind schon ok, aber, wie gesagt, einer hätte gereicht.
     
  7. Josa

    Josa Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    388
    Hast du mal versucht das Programm auf deinem PC zu installieren und dann einfach das installierte Programm BootCamp-XP zu kopieren? Sollte bei älteren Programmen funktionieren.
     
  8. Josa

    Josa Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    388
    Sry, OT:
    Du hälst dich ja gar nicht an deine Signatur :p
     
  9. Pulswelle

    Pulswelle Idared

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    25
    Gute Idee, danke! Könnte schwierig werden, da beim Installieren dem Windowszeichensatz einiges hinzugefügt wird. Das fällt dann ja beim bloßen Rüberkopieren weg.
     
  10. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Hallo Pulswelle kennst du dich mit der Shell aus?

    Wenn ja geht das ganz einfach einfach mit dem Befehl subst ein virtuelles Laufwerk am bestens mit Laufwerksbuchstaben A oder B
    also so: subst a: c:\floppy
    wenn er nach der 2 disk fragt einfach neues laufwerk erstellen mit gleichem Buchstaben und daten kopieren.
     
  11. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Nun, um jemanden, der hier relativ neu ist, darauf aufmerksam zu machen, dass Doppelposts nicht sooo gut sind, sei es mir verziehen, obwohl ich dafür sogar negatives Karma von som Hirni bekam.
    Aber auch positives von einem/einer Mod.
    So ist das Leben. :)
     
  12. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Vielleicht kennst Du auch jemand, der Dir leihweise ein USB-Floppylaufwerk zur Verfügung stellen kann.

    Sowas gibts auch beim Elektronikdiscounter Deines Vertrauens für um die 20 Euro.
     
  13. Pulswelle

    Pulswelle Idared

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    25
    "Shell" hör ich zum ersten Mal. Habe allerdings gestern ein virtuelles Laufwerk gefunden, das auch läuft, XP erkennt es. (Hab leider den Link gerade nicht)
    Das zu installierende Programm habe ich dann von meinem Stick auf das Laufwerk gebracht und versucht zu installieren. Ergebnis: Diskette in Lauwerk "A" ist keine Installationsdiskette.
    Wie kann das sein? Ich hatte das Programm schon unter XP laufen auf einem PC, der hatte allerdings noch ein 3,5" Floppy, so dass ich die Org.-Discs nehmen konnte.
    Danke für Eure Hilfe!
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Hat die Diskette einen Kopierschutz? Dann nützt es nichts, die Dateien einfach rüberzukopieren. Dann müssen Bootsektoren ausgelesen werden oder sonst irgendwas ist nur funktionsfähig, wenn nicht nur die Dateien stimmen, sondern auch die exakte Struktur der Diskette.
     
  15. Pulswelle

    Pulswelle Idared

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    25
    Moin!
    Ne, einfach rüberziehen bringt nix, da bei der Installation dem Windows Zeichensatz etwas hinzugefügt wird. Ohne dieses funzt das nich..
     
  16. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Darf man erfahren, wovon du da sprichst?
     
  17. Pulswelle

    Pulswelle Idared

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    25
    Klar: Es handelt sich um ein Astrologieprogramm. Berechnung von Planetenständen usw. Ist ein gutes Teil, war in Zeiten von Win 3.1/WIn 95 aktuell. Irgendwie muss das zum Laufen zu kriegen sein...
     
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das geht schon irgendwie. Voraussetzung ist aber, dass die dazugehörigen Installationsmedien nicht kopiergeschützt sind. Auch das Umgehen sehr alter (aber durchaus noch sehr "wirksamer") Mechanismen bleibt hierzulande verboten.

    Um das herauszufinden, bleiben dir leider einige Versuche mit einem echten, physischen Diskettenlaufwerk in einem PC nicht erspart. Wenn du die Disketten mit den Bordmitteln von Windows (und zwar mit der Funktion "Datenträger kopieren..." des Explorers, nicht mit einer normalen Dateikopie) erfolgreich und funktionsfähig auf ordinäre Leerdisketten kopieren kannst, dann bekommst du sie auch ebenso erfolgreich auf den Mac. Ansonsten spar dir von vorneherein weitere Versuche.
     
  19. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Ich hab die Thread zusammengeführt und ein bissl Ordnung reingebracht.
    Bitte les dir unsere Verhaltenstipps durch - sonst macht man sich ungewollt unbeliebt.

    Apfeltalk
     
  20. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    So ich habe es man, so wie ich es beschrieben habe ausprobiert. (Habe das seit Jahren nicht mehr gemacht).
    Und es müsste jetzt gehen:

    1. Kopiere die beiden Disketten in 2 verschiedene Verzeichnisse auf einen USB-Stick oder so etwas ähnliches, auf einen Windowsrechner mit Diskettenlaufwerk.

    2. Starte deinen Mac unter XP

    3.Öffne den Explorer, und erstelle ein Verzeichnis, z.B. c:\floppy

    4.Drücke Start -> ausführen -> gebe cmd ein

    5.gehe mit den Befehl cd.. + enter solange ein bis du auf C: bist

    6. Dann gebe:
    subst a: c:\floppy ein

    7. Wenn du jetzt den Explorer öffnest erscheint ein leeres virtuelles Diskettenlaufwerk (A:), in
    dieses kopierst du dann die Daten (also in
    c:\floppy) und startest die Installation,

    8. Wenn er dich nach der 2 Diskette fragt kopierst du diese Daten nachdem du die alten gelöscht
    hast wieder in das Verzeichnis

    Dies sollte zu 80% funktionieren, wenn nicht schreibe mir ne PN. Die zusätzlichen Schritte bei "wirksamen" kopierschutz möchte ich nicht öffentlich beschreiben.
     
    #20 arctic camel, 15.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.08

Diese Seite empfehlen