1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Digitaltechnik Simulator für Mac?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von plaetzchen, 16.11.06.

  1. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Hallo!

    Ich mache eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration auf dem Mac. Da heißt ich werde praktisch fürs Hobby bezahlt, nur die Berufsschule nervt, weil da alles und wirklich alles auf Windows ausgerichtet ist.
    Unter anderem haben wir auch das tolle Fach Digitaltechnik und basteln da an tollen Schaltungen, so mit NAND Gattern und so. Unser Lehrer nannte uns ein paar Software Produkte für Windows mit denen man Schaltungen simulieren kann, nur leider alles nur für Windows. Gibt es da auch was für Mac OS X? Es wäre eigentlich ganz praktisch....

    Gruß

    Das schattige Plaetzchen
     
  2. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    bei mir laufen alle programme die ich für meine ausbildung brauche unter darwine. unter anderem auch orcad, was ich zum simulieren von schaltungen nehme. für osx nativ gibts nur kleine sachen wie z.b. http://qucs.sourceforge.net/
     
    plaetzchen gefällt das.
  3. krodelin

    krodelin Jonathan

    Dabei seit:
    26.06.05
    Beiträge:
    83
  4. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    qucs hab ich schon genannt. iSpice ist erst in entwicklung und macspice arbeitet kommandozeilenorientiert oder so. auf alle fälle hat es keine gui und eher ungeeignet für den unterricht. qucs hab ich benutzt wie wir den op durchgenommen haben. ist zwar nicht unfangreich, aber sehr leicht zu bedienen und reicht fürs verständnis allemal. mittlerweile läuft parallels im unterricht mit. verwenden tue ich orcad das wir von der schule zur verfügung gestellt bekommen haben.
     
  5. ciryx

    ciryx Gast

    also qucs sieht ziemlich interessant aus, bei orcad gibt es vor allem anfangs viel zu viele optionen die man nicht versteht. ich werde es denke ich auch mal ausprobiern
     
  6. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    orcad ist ein mächtiges tool, wenn man sich mal damit beschäftigt ist es nichteinmal soschwer. qucs ist genau das gegenteil.
     
  7. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Gut ich werde erst ein mal mit qucs beschäftigen, da wir erst bei den einfachen sachen sind (UND aus NAND usw.) Werde es erst mal versuchen Danke für die Tipps!
     

Diese Seite empfehlen