1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Vorfreude...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Bier, 28.10.07.

  1. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Die Vorfreude...


    ... ist die schönste Freude. Oh ja.

    Tausende OS X Begeisterte erwarteten sehnsüchtig ihr neues OS. Viele haben nun das ganze Wochenende mit ihrem OS verbracht. Manche tun es jetzt noch. Da kam fast Harry Potter Feeling auf: die Apple-Freaks standen teils an Briefkästen wie Wachhunde, die auf Würtchen warten. Und nicht wenige hätten mit dem Schwanz gewackelt, hätten sie einen gehabt.
    Gut, mancher hätte auch den Briefträger angefallen, hätte er die Zähne dazu.

    Nun da waren also die Vielen. Und oh ja... wie neu, wie viel besser; hier Features, da Features. 64 Bit, Sandboxing, Unix, nicht Pixel skalierende GUI, und und und. Und was haben wir jetzt davon? Wo sind die? Wo merke ich was davon?

    Da war das Thema 64 Bit. Gut, da soll alles fortan "viel schneller sein". Unsinn!
    Da war das Thema Sandboxing... wer sich auskannte hat eh schon gemerkt, dass das FUD war.
    Da war das Thema Aqua und "viel schöner", aber das Dock soll wohl hässlich sein.
    Spaces... wer nutzt das bitte? Gut ich, aber sonst? Gabs das vorher nicht auch schon mit VirtueDesktop?
    Stacks... auch arg kritisiert worden, weil sie viele Leute nerven.

    Man könnte diese Liste verdammt lang machen. Ernüchternd wie ein vernaschter Käsekuchen, nicht wahr. In der Werbung kam das anders rüber, idealer, schicker, stylischer, schneller, aggressiver und genialer.

    Wahr ist im Grunde nichts. Das Ding heißt anders, sieht anders aus, und ist noch nicht reif. Aber wir mussten es ja haben, jetzt und so sofort.

    Da sag ich mal Danke, für die Vorfreude, für das Warten, für die gute Werbung.

    Gruß,
    Bier
     
    jonni4000 gefällt das.
  2. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Hi,

    das 64bit-Anwendungen schneller sind, hat niemand gesagt, das ist ein Mythos (64 = 32*2, also alles doppelt so schnell!!11eins).
    Ich weiß ja nicht womit ihr gerechnet habt, aber ich persönlich bin begeistert von Leopard. Hat meine Erwartungen übertroffen. Bei Weitem. Will es nicht wieder hergeben.
     
  3. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Das wird also noch ein Thread dieser Art, oder ? ;)
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Wer nochmal sehen will, dass 64bit durchaus einen sehr spürbaren Geschwindigkeitsvorteil bringen kann, der gucke sich einfach die Keynote an, in der Steve das live vorführt. Dass nicht einfach alles doppelt so schnell läuft, ist schon klar. Aber dass es gar keinen Vorteil bringt, ist nicht wahr.
     
  5. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Natürlich, wenn Daten verarbeitet werden, die eine beträchtliche Größe haben. Bei "normalen" Anwendungen dürfte sich das jedoch kaum auswirken.
     
  6. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Ach alles papperlapapschnickschnack!
    Ich mags und finde es toll,jeder Cent gut angelegt.
    Okay,n paar Cent weniger wäre auch nicht verkehrt gewesen,aber das steht woanders*g*.

    Edit sagt : Aber trotzdem nett geschrieben Bier! ;)
     
  7. derJeck

    derJeck Gloster

    Dabei seit:
    06.06.07
    Beiträge:
    63
    hi,
    ich finde auch, dass ich mich dieses mal nicht für software verkauft habe. alleine die vorfreude war jeden cent wert ;)

    bye
     
  8. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    Habe da was das deutlich flüssiger läuft: Quicktime Pro. Ich meine nicht die Kodierzeit, die ist in etwa gleich geblieben, sondern das beschneiden von Filmen. Wo es vorher fast unmöglich war Anfang und Ende der lästigen Werbeblöcke in meinen OTR-Aufnahmen genau zu treffen weil der Schieberegler so zäh reagiert hat, kann ich nun ohne weiteres die Stellen schnell finden. Kein Ruckeln bzw. lästiges "Nachlaufen" des Positionsreglers mehr.
     

Diese Seite empfehlen